Agatha Christie Thread

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Hier ensteht eine Sammlung von Hörbüchern von Agatha Christie.



    Agatha Christie – Hercule Poirot – Der Prügelknabe (Kriminalroman, 2003)



    Wie unglaubhaft oft die Wahrheit klingt, weiss ein so erfahrener Anwalt wie Sir Willfried Robarts genau. Deshalb glaubt er dem Angeklagten. Wie gern die Menschen oft das Unwahrscheinliche glauben, weiss eine so erfahrene Frau wie Romaine. Deshalb glaubt sie nur an sich. Wie wenig man seiner Erfahrung glauben darf, erfahren sie beide – der Verteidiger und die Zeugin der Anklage …








    Agatha Christie – Ein gefährlicher Gegner (Kriminalroman, 2008)




    Jane ist seit Jahren spurlos verschwunden, auch der britische Geheimdienst findet keine Anhaltspunkte in dieser geheimnisvollen Affaere, die beim Untergang eines Luxusschiffes begann. Jetzt glauben Tommy und Tuppence, eine erste Spur gefunden zu haben, denn das unerschrockene Paar stoesst auf ein verblueffendes Motiv fuer die dubiosen Ereignisse in diesem Fall …






    Agatha Christie – Zehn kleine Negerlein (Kriminalroman, 1995)



    Zehn kleine Negerlein ist ohne Zweifel einer der unsterblichen Klassiker Christies, auch ohne Teilnahme ihrer beliebtesten Figuren Hercule Poirot und Miss Marple. Zehn mehr oder weniger ehrenwerte Buerger werden von einer geheimnisvollen Figur mit dem Namen U.N. Owen auf eine abgelegene Insel gelockt. Hier auf “Nigger Island” buesst einer nach dem anderen fuer eine Schuld, fuer die er vom Gesetz nicht belangt werden konnte. Als klar wird, dass sich ausser den zehn Geladenen niemand auf der Insel befinden kann, waechst das gegenseitige Misstrauen. Doch trotz aller Vorsicht kommt immer wieder einer der Gaeste zu Tode. Und von den zehn Negerfiguren, die einen Tisch des Speisezimmers zieren, verschwindet nach jedem Mord eine auf mysterioese Weise… Die angesehene deutsche Krimiautorin Sabine Deitmer hat diesen tollen “Whodunit” mit viel Gefuehl in ein modernes, gut lesbares Deutsch gebracht.






    Agatha Christie – Miss Marple – Karibische Affaire (Kriminalroman)




    Einem grosszuegigen Neffen verdankt Miss Marple Ferien auf einer sonnigen Insel in der Karibischen See. Dennoch – Miss Marple langweilt sich. Auch die vielen Geschichten, die ihr Major Palgrave erzaehlt, findet sie nicht amuesant. Doch als der Major behauptet, das Foto eines angeblichen Moerders zu besitzen, horcht sie auf. Am naechsten Morgen ist der Major tot. Miss Marple aber wird quicklebendig.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Mord im Orientexpress (Kriminalroman)




    Eigentlich wollte Hercule Poirot die Fahrt in dem weltberuehmten Luxuszug geniessen, aber seine Mitreisenden verderben ihm das Vergnuegen gruendlich. Allerdings wird er bald entschaedigt, denn eine Leiche wird entdeckt. Ein Toter und ein Zug voller Verdaechtiger: ein gefundenes Fressen fuer den Meisterdetektiv.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Das Haus an der Duene (Kriminalroman)




    Der juengste Anschlag auf Nick Buckleys Leben war bereits der dritte. Doch bevor sich Hercule Poirot ihrer Probleme annehmen kann, findet er Nicks Kusine erschossen im Park. Poirot steht vor einem hoechst sonderbaren Fall.







    Agatha Christie – Miss Marple – 16 Uhr 50 ab Paddington (Kriminalroman)



    Es gibt eine Zeugin fuer den Mord, doch keine Leiche – wo kein Opfer, da kein Taeter. So nimmt denn auch keiner die Aussage ernst, die eine nette aeltere Dame ueber den Mord in einem vorbeifahrenden Zug macht – bis auf die unverwuestliche Miss Marple…








    Agatha Christie – Hercule Poirot – Dreizehn bei Tisch (Kriminalroman)



    Mehr als einmal hat Lady Jane ihren Gatten, Lord Edgware, zur Hoelle gewuenscht. Doch als der Haustyrann eines Tages tot in seiner Bibliothek aufgefunden wird, beschleicht Meisterdetektiv Hercule Poirot der Verdacht, dass man ihn auf eine falsche Faehrte locken will. Denn welches Motiv soll Lady Jane gehabt haben, da Lord Edgware doch kurz vor seinem Tod in die Scheidung eingewilligt hat?







    Agatha Christie – Hercule Poirot – Morde des Herrn ABC (Kriminalroman)



    Diesmal wird sogar Hercule Poirot nervoes. Den ersten Drohbrief des geheimnisvollen Herrn ABC hat er noch fuer den Scherz eines harmlosen Irren gehalten. Doch dann muss er mit Schrecken erkennen: ABC macht seine Drohungen wahr. Seine Morde geschehen ‚fahrplanmaessig’, Schlag auf Schlag. Doch ein ausserplanmaessiges Detail macht Poirot stutzig…






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Auch Pünktlichkeit kann töten (Kriminalroman)



    Sir Gervase ist fuer seine Puenktlichkeit bekannt. Um so beunruhigender ist es, dass der Gastgeber nicht zum Diner erscheint, zu dem er den Meisterdetektiv Hercule Poirot selbst eingeladen hat. Doch bald weiss Poirot: Ein Moerder laeuft frei herum.






    Agatha Christie – Auf doppelter Spur (Kriminalroman)



    Zwei Dinge fallen der jungen Sheila Webb beim Betreten des Zimmers sofort auf: die vielen Uhren – und der Tote auf dem Boden. Schreiend laeuft sie aus dem Haus. Inspektor Hardcastle nimmt die Ermittlungen auf und wird dabei von seinem Freund Colin Lamb begleitet. Dieser spuert jedoch nicht nur der Faehrte des unbekannten Moerders nach.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Das fehlende Glied in der Kette (Kriminalroman)




    Der Moerder – und seine Komplizin. Dieser Fall scheint so klar, dass Hercule Poirot Verdacht schoepft. Taeter gefasst, Fall geloest – die Akten werden geschlossen. Doch nun faengt Poirot erst richtig an. Er wirbelt alles durcheinander, bis er auf ein Beweisstueck stoesst, das zeigt, wie gerissen der wahre Taeter ist.






    Agatha Christie – Miss Marple – Ein Mord wird angekündigt (Kriminalroman)




    »Am Freitag, dem 29. Oktober, 18.30 Uhr findet in Little Paddocks ein Mord statt. Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen.« Wer jedoch dieser Einladung folgte, erlebte statt Sensationen einen furchtbaren Schock: Genau um halb sieben gingen schlagartig alle Lichter aus, Schuesse fielen, und aus einem Gesellschaftsspiel wurde ein Spiel mit dem Tod …






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Der Wachsblumenstrauss (Kriminalroman)




    Der Tod des reichen Verwandten kommt bestimmten Erben aeusserst gelegen. Sogar verdaechtig gelegen, behauptet Cora Lansquenet spitz. Diese Stichelei haette sie sich verkneifen sollen, findet Hercule Poirot. Aber da ist Cora bereits tot. Weil die uebrigen Familienmitglieder sehr einsilbig geworden sind, muss Poirot seine kleinen grauen Zellen bemuehen, um herauszufinden, wer z.B. die geheimnisvolle Nonne ist…





    Agatha Christie – Hercule Poirot – Die Kleptomanin (Kriminalroman)



    Wenn eine sonst unfehlbare Sekretaerin in einem Brief gleich drei Tippfehler macht, ist das mehr als eine Fehlleistung. Wenn ihr Chef aus diesem menschlichen Versagen richtige Rueckschluesse zieht, ist das mehr als eine Meisterleistung. Und wenn er dabei keinen einzigen Denkfehler macht, ist das phaenomenal. Kein Wunder, schliesslich handelt es sich um keinen Geringeren als Hercule Poirot.






    Agatha Christie – Die Memoiren des Grafen (Kriminalroman, 2003)



    Unheimliche Dinge passieren an einem Weekend in einem altenglischen Herrenhaus. Ein Mord schlaegt im Aussenministerium und bei der Hochfinanz wie eine Bombe ein. Um die Memoiren eines Politikers entbrennt ein heimlicher Kampf. Und aus vielen scheinbar unentwirrbaren Faeden knuepft Agagha Christie wieder ein dichtes Netz, in dem sich schliesslich ein Taeter verfaengt, mit dem niemand gerechnet hat…






    Agatha Christie – Der unheimliche Weg (Kriminalroman)



    Eine Reihe von Wissenschaftlern verschwindet unter mysterioesen Umstaenden, Tom Betterson ist einer von ihnen. Mit Hilfe seiner Frau versucht die Polizei auf seine Spur zu kommen, doch sie stuerzt mit dem Flugzeug ab. Ein Double soll in ihre Rolle schluepfen, um die Hintermaenner in eine Falle zu locken. Doch wieder endet die Faehrte bei einem Flugzeugwrack…






    Agatha Christie – Miss Marple – Die Tote in der Bibliothek (Kriminalroman)



    Weder Colonel Bantry noch seine Frau kennen die Tote, die in ihrer Bibliothek gefunden wurde. So ruft Mrs. Bantry ihre Freundin Miss Marple zu Hilfe, die sich sofort auf Moerderjagd begibt. Bald ist die Leiche identifiziert und kurz darauf ist fuer Miss Marple das Motiv eindeutig: Geld.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Alibi (Kriminalroman)



    Mrs. Ferrars, ueber die man munkelt, sie habe ihren Mann vergiftet, stirbt an einer UEberdosis Veronal – ihr Freund Ackroyd an einem ueberlangen tunesischen Dolch.
    Wenn Poirot rasch zu seinen Kuerbissen zurueckkehren will, muss er das Geheimnis des blauen Briefes loesen. Seine kleinen grauen Zellen rotieren…






    Agatha Christie – Miss Marple – Das Geheimnis der Goldmine (Kriminalroman)



    Die Teestunde ist Mr. Rex Fortescue heilig. Wie jeden Morgen trägt seine Privatsekretärin auch dieses Mal das Tablett ins Allerheiligste, als brächte sie ein Opfer dar. Nach wenigen Schlucken allerdings windet sich der Goldminenbesitzer in heftigen Krämpfen und stirbt. In seinen Jackentaschen findet die Polizei – Getreidekörner. Nur Miss Marple kann sich auf diese Seltsamkeit einen Reim machen






    Agatha Christie – Miss Marple – Bertrams Hotel (Kriminalroman)



    In ganz London scheint es kein friedlicheres Fleckchen zu geben als Bertrams Hotel: ein praechtiges altes Gebaeude, eine Atmosphaere, an der die Zeit spurlos voruebergegangen ist, und eine Schar hoechst ehrenwerter Gaeste. Doch da verschwindet ploetzlich Hochwuerden Pennyfather, ein ziemlich zerstreuter geistlicher Herr und Stammgast im “Bertram”. Was steckt dahinter? Sollte die Idylle des komfortablen Hotels nur Fassade sein? Und was hat es mit der geheimnisumwitterten Lady Sedgwick und ihrer Tochter Elvira auf sich, die ebenfalls zu den Hotelgaesten zaehlen? Doch Miss Marple hat schon eine Spur…






    Agatha Christie – Villa Nachtigall (Kriminalroman)



    Alex ist seit einigen Wochen mit Gerald verheiratet, den sie erst vor wenigen Monaten kennen gelernt hat. Sie wohnen in der Villa Nachtigall, die Gerald gekauft hat. Eines Tages unterhaelt sich die gluecklich verliebte Alex mit dem Gaertner. Im Verlauf des Gespraeches kommen immer mehr Ungereimtheiten ueber Gerald ans Licht. Als sie der Sache nachgeht, um sich von der Unschuld ihres Mannes zu ueberzeugen, findet sie Beweise, die ihr das Blut in den Adern gefrieren laesst…






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Mit offenen Karten (Kriminalroman)



    Mr. Shaitana ist ein unheimlicher Mensch – mit einer einzigartigen Sammel-leidenschaft: Verbrecher, die nie gefasst und Moerder, die nie entlarvt wurden. “Ein amuesantes Hobby”, sagt er zu Hercule Poirot. Doch sein Hobby ist toedlich. Als er waehrend eines Kartenspiels ermordet aufgefunden wird, ist der brillante Spuersinn des belgischen Meisterdetektivs gefragt.







    Agatha Christie – Hercule Poirots Weihnachten (Kriminalroman)



    Eine Leiche zum Heiligen Abend, das ist nicht die feine englische Art … Der Alte war reich – und ein Ekel, das die ganze Familie tyrannisierte. Ein Motiv ihn umzubringen, haette also jeder aus dem Clan gehabt. Poirots kleine graue Zellen muessen ganz schoen arbeiten, bis klar ist, wer dafuer gesorgt hat, dass der Alte den Weg zur Erbschaft freigab …






    Agatha Christie – Miss Marple – Ein seltsamer Scherz (Kriminalroman)



    4 Geschichten mit Miss Marple:
    Ein seltsamer Scherz
    Die Hausmeisterin
    Miss Marple erzaehlt eine Geschichte
    Das Asyl








    Agatha Christie – Rächende Geister (Kriminalroman)



    Mord im Land der Pharaonen: Als Renisenb nach langer Abwesenheit ins Haus ihres Vaters, des Totenpriesters Imhotep, zurueckkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Mysterioese Todesfaelle verbreiten Angst und Schrecken. Renisenb ist fest der UEberzeugung, dass dabei nur boese Geister am Werk sein koennen. Doch als auch ihr Leben bedroht ist, muss sie einer bitteren Wahrheit ins Auge sehen …



    [align=center]Download


  • Agatha Christie – Hercule Poirot – Der Mord an Roger Ackroyd (Kriminalroman)



    Ein Mord inmitten der Idylle: Eigentlich wollte sich Hercule Poirot inkognito im kleinen King’s Abbogt zur Ruhe setzen. Doch ein hoechst raetselhafter Mord erfordert mal wieder die kleinen grauen Zellen des Belgiers. Und so lernt er nicht nur die charmante Dorfgemeinschaft kennen, sondern kommt dabei auch dem Moerder gefaehrlich nahe.



    http://filer.net/get/atmwkdmqw7w4cci0




    Agatha Christie – Miss Marple – Fata Morgana (Kriminalroman)



    Es muss sich um ein Gerücht gehandelt haben. Denn als Miss Marple ihre angeblich gefährdete Jugendfreundin besucht, findet sie eitel Harmonie und Sonnenschein. Trotzdem traut sie dem Frieden nicht so recht und bleibt. Die drei Morde aber kann sie nicht verhindern.


    http://filer.net/get/fqpdlvlo129ciurf





    Agatha Christie – Der Mann im braunen Anzug (Kriminalroman)



    Die junge Anne Beddingfeld wird Zeugin eines tödlichen Unglücks: Ein Mann stürzt auf die Gleise der Untergrundbahn und stirbt. Aber Anne glaubt nicht an einen bloßen Unfall. Sie macht sich auf die Suche nach dem Mörder und gerät selbst in tödliche Gefahr.


    http://filer.net/get/h5cudl8ig3kme7nr


  • Jeder ihrer Verwandten könnte Emily Arundells Geld hervorragend gebrauchen, daher käme ein Unfall sehr gelegen. Als Emily tatsächlich einen Sturz auf der Treppe erleidet, halten alle den herumliegenden Ball des Terriers für die Ursache. Nur Emily selbst ist misstrauisch: Sie schreibt vom Krankenbett einen Brief an Hercule Poirot. Als dieser bei ihm eintrifft, ist sie jedoch bereits tot. Poirot fühlt sich auch über das Grab hinaus verpflichtet, dem Misstrauen seiner Auftraggeberin nachzugehen.
    Einer von Agatha Christies brillantesten Fällen, in dem nicht nur mit Indizien und Motiven, sondern auch mit der Psychologie der Verdächtigen jongliert wird, wie mit dem schicksalsträchtigen Ball des Terriers.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Ein gespenstisches Wochenende auf einer kleinen englischen Insel. Eingeladen hat der große Unbekannte. Die Gäste: zehn Personen mit geheimnisvoller Vergangenheit. Auf der Insel hält man Gericht über sie - bis nach und nach jeder der Geladenen nicht nur sein Gesicht, sondern auch sein Leben verliert...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()




  • »Es ist sehr leicht zu morden«, erklärt Miss Pinkerton dem Polizisten Fitzwilliam.
    Der hatte sich gerade ins Privatleben zurückgezogen. Doch einmal Polizist, immer Polizist. Ungläubig lauscht er dem Bericht der reizenden alten Miss Pinkerton über die mysteriösen Todesfällen in Wychwood. Wer sollte ein Interesse daran haben gleich vier harmlose Bewohner umzubringen? Dass jetzt auch noch der allseits beliebte Dr. Humbleby dran glauben soll, erscheint ihm als Auswuchs einer allzu lebhaften Phantasie. Bis Fitzwilliam ein paar Tage später zwei Todesanzeigen entdeckt: die von Dr. Humbleby und Miss Pinkerton.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()


  • Zwei der besten Kurzkrimis der »Queen of Crime«Mit der unvergleichlichen Marlene Dietrich verfilmt, gehört »Zeugin der Anklage« zu den bekanntesten Stücken von Agatha Christie. Die schöne Romaine Vole zeigt sich während des Prozesses, der ihrem Ehemann Leonard wegen des Mordes an der ältlichen Miss French gemacht wird, unerbittlich und kaltblütig. Auf Grund ihrer Aussage muss das Gericht davon ausgehen, dass der attraktive Verdächtige sich die Gunst der allein stehenden Miss French erschlichen hat, um an ihr Geld zu kommen. Doch dann nimmt der Prozess eine ungeahnte Wendung ...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Dieser Ansicht sind zumindest die Bewohner des Provinznestes Lymstock, als anonyme Verleumdungsbriefe im Dorf kursieren. Hinzu kommen zwei mysteriöse Todesfälle. Die Polizei tappt im Dunkeln. Nur Miss Marple, die zufällig gerade in Lymstock zu Besuch ist, verliert bei all dem Rauch das Feuer nicht aus den Augen. Mit ihren unkonventionellen Methoden gelingt es ihr schließlich, hinter die Fassade der Wohlanständigkeit zu blicken und den Täter zu entlarven.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()


  • Miss Marples erster FallMiss Marples erster Fall
    Ausgerechnet am Schreibtisch von Hochwürden wird Colonel Protheroe erschossen aufgefunden. Da genügend Gemeindeglieder allen Grund hatten, den Kirchenvorsteher ins Jenseits zu befördern, ist es Pfarrer Clement besonders unangenehm, dass er selbst gesagt hatte, der Menschheit würde damit ein großer Dienst erwiesen. Wie gut, das sich Miss Marples Gartentor zur Pfarrei hin öffnen lässt.



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Mord ist die beste Medizin - jedenfalls für Miss Marple, die sich eigentlich schonen sollte. Die Nachricht von dem Attentat auf die berühmte Schauspielerin Marina Gregg, die nur zufällig dem Tode entkam, weckt die Lebensgeister der alten Dame. Als der Diva auch noch ein mit Gift versetzter Kaffee serviert wird, ist Miss Marple schon auf der richtigen Spur.





    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Ein angehener Schriftsteller wird in einer Kneipe Zeuge einer Schlägerei zwischen zwei Mädchen. Wenig später liest er die Todesanzeige einer der beiden. Kurze Zeit später wird ein Pfarrer umgebracht, der eine Namensliste bei sich trug - darunter der Name des Mädchens. Er beginnt zu recherchieren, und erfährt von einer geheimnisvollen Organisation mit dem Namen "Das fahle Pferd"...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()




  • Fast ein Jahr liegt es zurück, dass Rosemary Barton auf ihrer eigenen Geburtstagsfeier an Gift starb. Damals war man sicher: Selbstmord. Jetzt versammeln sich ihre Freunde erneut und diesmal hätte es eine gelungene Geburtstagsfeier werden können. Doch nach und nach tauchen Zweifel an Rosemarys Selbstmord auf, und das Misstrauen wächst - bis schließlich ein zweiter Mord geschieht.


    Jagen Sie mit Stefan Hunstein in bester Krimimanier nach dem Mörder.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Mit einem strengen Regiment herrscht Mrs Boyten über ihre Tochter und ihre Stiefkinder. Eines Tages ist sie Tod.
    Alle glauben an Herzversagen doch Hercule Poirot stellt die Diagnose Mord.
    Wer könnte der Mörder sein ?
    Der 24jähriege Raymond Boyton ,seine Schwester Carol, Miss Sarah King die in Raymond verliebt ist oder doch jemand ganz anderes?
    Klaus Dittmann schafft es dem Krimi leben ein zu hauchen:
    Man kann sich die Mörderjagd im Kopf bildlich vorstellen.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()

  • update:




    Auf der Suche nach einem fehlgeschlagenen Golfball findet Bobby Jones stattdessen eine Leiche. Gemeinsam mit seiner Freundin Frankie will er herausfinden, ob der Mann tatsächlich nur die Klippen hinuntergefallen ist. Die Spur führt zu einem feudalen Anwesen und den beiden Ermittlern gelingt es, sich in die erlauchte Gesellschaft einzuschleichen...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf





    Schreckliche Gerüchte stören die friedliche Beschaulichkeit in dem Altenheim, in dem Tommy Beresfords Tante Ada lebt. Mord soll es bei dem einen oder anderen Todesfall gewesen sein. Mit seiner Ehefrau Tuppence will Tommy den Gerüchten auf den Grund gehen und bald schon hat das Ermittlerduo eine Spur ...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf



    ein hercules poriot krimi : Urlaub auf Rhodos



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Miss Marple auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Als sich die kauzige alte Lady um eine Rolle bei einer drittklassigen Theatergruppe bewirbt, geht es ihr natürlich nicht um eine Karriere als Schauspielerin. In Wahrheit hat sie einen Furchtbaren Verdacht: Spielt einer ihrer Kollegen die Rolle des Mörders auch im wirklichen Leben...? Vorhang auf für die größte Detektivin der Filmgeschichte: Zum vierten Mal spielte Oscar-Preisträgerin Margaret Rutherford die Rolle der Krimi-Legende Miss Marple



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf




    Nach außen ist es eine schwimmende Erziehungsanstalt für jugendliche Straftäter, aber hinter der noblen Fassade ist einiges faul auf der "HMS Battledore" : In Wahrheit ist sie ein Ausbildungslager für künftige Schwerverbrecher. Und daß die findige Miss Marple das Geheimnis lüftet, will der skrupellose Betreiber um jeden Preis verhindern... Agatha Christies "Miss Marple" - Serie zählt zu den Meisterwerken der Kriminalliteratur.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf





    Arthur Calgary hält es für seine Pflicht einen Justizirrtum aufzuklären. Doch der unschuldig am Mord seiner Mutter verurteilte Clark Jackson ist mittlerweile in der Haft gestorben und die Familie ist alles andere als entzückt, dass der Fall wieder aufgerollt werden soll. Denn einer von ihnen muss der Täter gewesen sein... Calgary handelt zwar in den besten Absichten, doch hilft es den Unschuldigen wirklich, wenn sie den wahren Täter kennen? Auch gerechtigkeit um jeden Preis kann Menschenleben zerstören und diejenigen, die den Mut zur Wahrheit haben, leben gefährlich.



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()


  • Hannelore Hippe - Die ewige Miss Marple


    Dame Margaret Rutherford, DBE (* 11. Mai 1892 in London; † 22. Mai 1972 in Chalfont St. Peter, Buckinghamshire) war eine britische Schauspielerin. Neben ihrer Theaterarbeit trat sie ab den 1930er-Jahren in über 50 Film- und Fernsehproduktionen in Erscheinung. Dauerhafte Bekanntheit erlangte sie ab den frühen 1960er-Jahren durch die Darstellung der schrulligen Amateurdetektivin Miss Marple in vier britischen Spielfilmen von Regisseur George Pollock (16 Uhr 50 ab Paddington, Der Wachsblumenstrauß, Vier Frauen und ein Mord, Mörder ahoi!). Für ihre Nebenrolle in dem Spielfilm Hotel International (1963) wurde sie mit dem Oscar und dem Golden Globe Award ausgezeichnet.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Nichts scheint verdächtig, als Gerald Wade im Hause Lord Caterhams einem Herzversagen erliegt. Aber als kurz darauf sein Freund Ronald Devereux erschossen wird, macht sich Eileen Caterham, die Tochter des Lords, auf Verbrecherjagd. Ihr einziger Hinweis sind die letzten Worte des Verstorbenen: Seven Dials. Superintendent Battle lässt Eileen bei ihren Ermittlungen freie Hand und so entwickelt jeder seine eigene Methode, den Mörder zu fangen.




    Eine Hercule-Poirot-Geschichte






    Wenn harmlose Schriftsteller bei einem literarischen Abend über Mord und Selbstmord zu streiten beginnen, muss eine intelligente Frau wie Mrs. Oliver misstrauisch werden, als sie dann noch hört, ihre Nichte sei in die Geschichte verwickelt, ist sie aufs höchste alarmiert.
    Zusammen mit Hercule Poirot macht sie sich auf eine Reise in eine abgründige Vergangenheit.





    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()


  • Als Michael Rogers auf das Anwesen "Gipsy"s Acre" stößt, fühlt er sich sofort von dem Ort angezogen. Er erfährt von Einheimischen, dass ein Fluch auf dem Anwesen liegt. Er würde es aber dennoch gerne kaufen, leider hat er nicht die finanziellen Möglichkeiten. Bei einer Auktion auf dem Anwesen lernt er die reiche Waise Ellie Guteman kennen, sie verlieben sich und heiraten kurz darauf. Kurz nachdem sie in ihr Traumhaus auf dem Anwesen gezogen sind, müssen sie feststellen, dass die Zigeunerin, die sie gewarnt hat in das verfluchte Haus zu ziehen nicht so ganz unrecht hatte ...






    Hercule Poirot befindet sich eigentlich auf der Durchreise in Bagdad, als er sich bereit erklärt, die Ermittlungen in einem komplizierten Mordfall zu übernehmen. Mrs. Leidner, die Ehefrau eines Archäologen, wurde ermordet. Aus ihrem Tod ergeben sich Fragen, vor denen selbst die kleinen grauen Zellen des Meisterdetektivs scheinbar kapitulieren. Musste sie sterben, damit ein Mörder unerkannt bleibt? Poirot hat zwar viele Theorien, aber keine Beweise - bis er beinahe über ein Motiv stolpert ...






    Ein Fremder verunglückt im dichten Nebel mit seinem Wagen und kommt auf der Suche nach Hilfe zu einem Haus, in dem offensichtlich gerade ein Mord geschehen ist. Er überrascht dort nämlich eine Frau bei ihrem toten Mann, eine Pistole in der Hand. Ist sie die Mörderin oder spricht nur der Augenschein gegen sie? Versucht sie einen der übrigen Hausbewohner, die alle ein Motiv haben, zu decken? Und welche Rolle spielt der unerwartete Gast bei der Lösung dieses Falles?








    Eine Tote am Strand! Hercule Poirot verbringt seinen wohlverdienten Urlaub in einem Hotel auf einer Insel vor der Küste Devons. Als die glamouröse Arlena Marshall erwürgt aufgefunden wird, ist der Spürsinn des belgischen Meisterdetektivs gefragt. Poirot entdeckt, dass fast alle Hotelgäste eine Verbindung zu der Toten haben. Aber wer hasste sie so sehr?



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()




  • Eine Tote im Flugzeug und keine Tatwaffe! Welch ein Glück, dass Hercule Poirot an Bord ist. Dennoch sind die kleinen grauen Zellen des belgischen Meisterdetektivs enorm gefordert bis er herausfindet, wie - und vor allem warum - Marie Morisot zu Tode kam.





    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Morden in vollen Zügen
    Der Fahrplan stimmt, der Zeitplan auch. Ein perfekter Mord im Luxuszug Calais – Paris – Nizza – so scheint es. Nur eine kleine Unstimmigkeit lässt Hercule Poirots kleine graue Zellen nicht mehr ruhen: die Frage nämlich, warum das Gesicht der jungen Frau, Tochter eines amerikanischen Millionärs, nach ihrer Ermordung entstellt wurde.





    Alle verbringen den Sommer in Gull's Point: der bekannte Tennisspieler Nevile Strange, seine jetzige Frau Kay und seine ehemalige Frau, deren Vetter Thomas und Kays alter Freund Ted Latimer, und sogar Rechtsanwalt Treves kommt zum Dinner. Das Gespräch dreht sich um das Rechtssystem, Mord, unmündige Täter und Gerechtigkeit. Am nächsten Tag ist Anwalt Treves tot, gestorben an einem Herzinfarkt. Oder hat dort jemand nachgeholfen? Auch die Gastgeberin Lady Tressilian hat nicht mehr lange zu leben...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf


  • Das Rücken des Tisches auf der spiritistischen Sitzung signalisiert"Mord". Capitain Trevelyan ist sonderbar, reich und eines Tages tot. Die Bewohner des verschlafenen Dorfes Sittaford hatten alle mit ihm zu tun, fast jeder ist verdächig. Oder war es ein Einbrecher außerhalb der Dorfgemeinschaft? Inspektor Narraacott ist sich sicher, den Mörder in Sittaford zu finden, einen Mörder mit Motiv. Doch was war das Motiv?





    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf



  • Miss Marple: Das Schicksal in Person



    Miss Marple ist verwirrt: Sie erhält einen Brief, in dem sie gebeten wird, ein seltsames Verbrechen aufzuklären – doch das Schreiben verrät nicht, um was für ein Verbrechen es sich handelt. Den Absender kann sie nicht fragen, denn der ist bereits tot. Ebenso geheimnisvoll ist das Geschenk des Verstorbenen: eine Rundreise zu den schönsten Schlössern und Gärten Englands. Miss Marples kriminalistische Neugier ist geweckt – zu Recht. Aus der scheinbaren Vergnügungsreise wird bald eine aufregende und gefährliche Mörderjagd.






    Der seltsame Mr. Quin Teil 1 + 2


    Teil 1 Mr. Sattersway, ein wohlhabender, gebildeter, ein wenig snobistischer Mann über Sechzig hat ein leidenschaftliches Interesse an von Scottland Yard aufgegebenen Kriminalfällen. Allerdings besitzt auch er nicht die zur Klärung notwendigen Fähigkeiten - wenn da nicht sein geheimnisvoller Freund Mr. Quin wäre. Mr. Quin ist davon überzeugt, dass die zeitliche Distanz zu selbst über Jahre zurückliegende Verbrechen den Blick des Betrachters schärft. Voraussetzung ist der sorgfältig recherchierte Bericht seines Freundes Sattersway. Und plötzlich, ohne zu wissen wie es dazu kam, sind längst vergessene Fälle ins grelle Licht der Wahrheit getaucht. Das schöne Gesicht - Der tote Harlekin - Der Vogel mit dem gebrochenen Flügel - Der Mann im Meer - Die Straße des Harlekin Teil 2 Einer kann nicht ohne den anderen sein: der mysteriöse Mister Quin und sein kauziger Freund Sattersway mit seinem Interesse an ungelösten Kriminalfällen. Doch plötzlich, ohne eigentlich zu wissen, wie es dazu kam, ist das Dunkel längst vergangener Ereignisse verflogen. Nach sieben bereits geklärten Fällen nun die letzten fünf, wie sie sich nur die Queen of Crime ausdenken konnte.




    Die spanische Truhe



    Ich ließ den Deckel fallen und rannte wie besessen auf die Straße, um einen Polizisten zu holen. Glücklicherweise fand ich einen, gerade um die Ecke herum …‹ ›Haben Sie sich vergegenwärtigt, daß es Mr. Clayton war?‹ ›Das hätte man eigentlich erwarten sollen, Sir, aber ich glaube nicht, daß mir das gleich klar war.



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf



  • Die Mausefalle



    Oliver Kalkofe liest fein nuanciert, jeder Figur schenkt er eine eigene Stimme und dem Hörer damit knapp drei Stunden spannende Behaglichkeit


    Es ist tiefster Winter und die Straßen sind verschneit….dann geschieht ein Mord.


    Mollie hat das alte Haus Monkswell Manor geerbt und eröffnet mit ihrem Mann Giles eine Pension.
    Die Beiden hören im Radio von dem Mord. Das Opfer ist eine Maureen Lyon. Es gibt eine vage
    Beschreibung des Täters und die Polizei hat auch dessen Notizbuch.


    Ihr erster Gast ist ein Christopher Wren. Nach und nach kommen weitere vier Gäste an.
    Es schneit noch immer und die Gäste werden allmählich eingeschneit. Dann bekommt Mollie von
    einem Superintendent einen Telefonanruf. Dieser teilt ihr mit, dass noch heute einer seiner
    Mitarbeiter in die Pension kommen wird. Warum – das lässt er offen. Sergeant Trotter schafft
    es, obwohl er Skiern benutzt, gerade noch zu den Eingeschneiten. Er will seinen Chef noch schnell...






    Alter schützt vor Scharfsinn nicht



    Agatha Christies letzter Roman kreist um einen längst vergangenen Mord, den Tommy und Tuppence Beresford erforschen. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf einen 60 Jahre alten Spionagefall, der bis in die Gegenwart nachwirkt...
    Peter Kaempfe spürt gemeinsam mit dem besonnenen Tommy und der ungestümen Tuppence der Vergangenheit nach.




    Mord auf dem Golfplatz



    Meisterdetektiv Hercule Poirot wird nach Frankreich in ein mondänes Seebad an der Atlantikküste gerufen. Der Multimillionär Renauld wünscht, dass er Klarheit in einige merkwürdige Vorfälle bringt. Das erste Treffen findet auf dem Golfplatz statt: Beim letzten Loch entdeckt Poirot seinen Auftraggeber – ermordet, in einer frisch geschaufelten Grube





    Das krumme Haus



    Natürlich ist es Mord. Und nur ein Mitglied der Familie kann der Täter sein. Jeder hatte einen Grund, den alten Familien-Tyrannen Leonides ins Jenseits zu befördern. Aber als Motiv für einen Mord reicht eigentlich keiner dieser Gründe aus. Es bleibt nicht bei einem Todesfall. Panik und Ratlosigkeit breiten sich aus – bis Charles ein kleines Notizbuch findet. Plötzlich dämmert ihm eine schreckliche Erkenntnis …




    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf



  • Das Geheimnis von Greenshore Garden


    Die Sensation: ein neu entdeckter Hercule-Poirot-Krimi


    Für ihr Sommerfest haben sich die Bewohner von Greenshore House etwas Besonderes ausgedacht. In ihrem Garten soll eine inszenierte Mörderjagd für Unterhaltung sorgen, welche die bekannte Kriminalautorin Adriane Oliver organisiert. Doch plötzlich ahnt Adriane, dass aus dem Spiel ganz schnell Ernst werden könnte, und ruft in letzter Minute ihren guten Freund Hercule Poirot zu Hilfe. Aber auch der belgische Meisterdetektiv kann den Mord an einem Gast nicht verhindern. Doch wäre er nicht Hercule Poirot, wenn er nicht alle Verdächtigen unter die detektivische Lupe nehmen und mit dem richtigen Gespür den Täter entlarven würde.




    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf


  • Kuschelige Weihnachten? Von wegen!


    Mörder und Halunken machen keine Weihnachtsferien - und so haben auch Ermittler keine besinnlichen und erholsamen Feiertage. Sherlock Holmes spürt den Dieb eines Diamanten auf, der in einer Weihnachtsgans gefunden wurde, während Miss Marple vor dem prasselnden Kaminfeuer von einem Mord erzählt. Bei einem traditionellen Weihnachtsessen verschwindet ein Halsband und Jules Maigret überführt an Weihnachten eine Nachbarin bei einem Verbrechen.


    Lauschen Sie in der warmen Stube den bekanntesten Krimis zur Weihnachtszeit und kommen Sie eiskalten Verbrechern auf die Spur. Eiskalt serviert von den renommierten Hörbuchsprechern Beate Himmelstoß, Oliver Kalkofe u.a.


    Enthält u. a.:
    "Der Blaue Karfunkel" von Arthur Conan Doyle,
    "Eine Weihnachtstragödie" von Agatha Christie,
    "Der falsche Rettungsring" von Edgar Wallace.



    Erscheinungsjahr: 2016
    Genre: Krimi
    Spieldauer: 06:22:55
    Version: Track by Track
    Format: mp3
    Bitrate: 128 kbps
    Größe: 339 MB



    Wenn Du den Downloadlink anfordern möchtest (dich vorher überzeugt hast, ob Du die Voraussetzungen erfüllt hast), dann hier klicken und mit „Agatha Christie, Arthur Conan Doyle & Edgar Wallace – Die schönsten Weihnachtskrimis“ anfordern

    Bitte denkt daran, dass Filer.net alle Dateien löscht, die 6 Monate nicht heruntergeladen werden. Dies kann bei Hörbuchreihen oder Albensammlungen schnell dazu führen, dass einzelne Bände oder Alben nicht mehr, oder nur unvollständig noch, zur Verfügung stehen. Dann bitte ich Euch um eine kurze Meldung per Konversation, dass ich dies versuchen kann zu beheben.





    Filer Premium gibt es hier : https://filer.net/track/e38fee5e7784776b9b2ef1a2cd68710d