Beiträge von noxijoe

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    Kopfhörer finden ist kacke - und dann noch guten Sound?

    Hier 3-30 Grundprobleme die gelöst sein sollten bevor man sich einen aussucht.


    1) Der Bügel (dat wat aufm Kopf liegt) sollte unbedingt gefedert (weich, oder biegsam) sein

    a) Plastikbügel mit darunter geklebten Schaumstoffstreifen nein (wg fettiger Haare, Dreck, wird schmierig, pult ab usw) /NEIN

    b) Nur Plastikbügel - Dann hämmert später dein Kopf bestimmt nicht wegen der geilen Bässe) /Nein

    c) Drahtgestell aufm Kopf / NEIN NEIN


    Die Dinger kosten oft richtig Geld, und in einen Ferrari setzt du dich auch nicht wenn der Sitz aus Draht oder Kunststoff ist.


    Ergo muss der Bügel ummantelt sein (mit weichem Leder, Kunststoff oder Stoff(mit weicher Füllung)) oder aber wie beim

    AKG K240 MKII mit einem weicheren biegsamen Kunststoff/Lederteil https://www.kopfhoerer.de/test/akg-k240-mkll/


    Das ist zum Beispiel mein Kopfhörer


    unter anderem solltest du vorher einen generellen Kopfhörertest machen und zwar wegen.?

    2) Sollen die Kopfhörer offen/halboffen oder geschlossen sein


    Das ist schon ein riesiger Unterschied im Hör und Genussempfinden


    Fazit erst herausfinden mit diversen Kopfhörern offen/halboffen usw, welches Soundfeeling dir am besten gefällt

    - dann verschiedene Marken mit deinem Hörfeeling aussuchen um dem Musiksound zu finden der dir gefällt, gleichzeitig aber auch gucken

    welche Kopfbedeckung der hat ....


    Und dann nehme noch deine Lieblingslieder auf einem USB-Stick mit und versuche sie auf der Anlage abzuspielen wo du die Kopfhörer ausprobierst


    Und ich würde aufpassen nicht zu Basslastige Kopfhörer zu kaufen - Bässe und Höhen stellt man an der Anlage ein und das sollte auf keinen

    Fall Vorprogrammiert durch den Kopfhörer erledigt werden.


    Ist alles ne nervige Sach - viel Spaß (wohl eher nicht) - Viel Glück!


    noxijoe:musik:

    Also als Professionell und ohne Kosten hab ich bei mir noch LMMS

    LMMS
    lmms.io LMMS ist eine plattformübergreifende Open-Source-Digital-Audio-Workstation, die unter der GPLv2 lizenziert ist.Verwendung findet LMMS als Sound-System, Software-Synthesizer, Beat-/Bassline-Editor und MIDI Control System. Mithilfe der grafischen Oberfläche können Melodien und Rhythmen erstellt sowie Samples zusammengestellt und gemixt werden.

    ???


    Mein Kumpel hatte mal Chordpulse:

    ChordPulse liefert automatisch Begleitspuren für über 40 Musikstile. Ob man die Shareware tatsächlich als Begleitung oder einfach als Inspiration während eines kreativen Durchhängers verwendet, spielt dabei keine Rolle. Die Anwendung von ChordPulse ist denkbar einfach. Wahlweise kann man die Grundnoten einer Eigenkreation einpflegen http://www.chordpulse.com/


    Mein Favorit war immer MediaMonkey- aber ab einer gewissen Anzahl (100.000 Titel) wird er langsamer.

    Habe MusicBee ausprobiert - ist schnell und ich werde mich wohl daran gewöhnen // Ist jetzt mein Favorit, aber wie das so ist, man bleibt immer an den alten Sachen kleben - aber allmählich habe ich die Faxen dicke. Fahre jetzt zweigleisig, benutze jetzt aber meistens MusicBee Version 3.3.7261

    IIh hätte mal eine Frage/bzw Problem:

    Fakt ist ich habe Nero 2016 (lag bei einem Brenner als Programm dabei) - Da mir einige Verbatims verbrannt wurden - dachte ich mir, nimm mal ne neuere Version von hier (denn Nero 2016 scheint im Prinzip von 2011 zu sein) ich nahm dann, da ich nicht das komplette Programm brauchte das Programm Nero Bunrning Rom 2020 (Mitglied Ostap) // Ich hatte letzes Jahr mal eine andere andere Anfrage an ihn, die wurde glaube ich nicht beantwortet, daher dachte ich mir, ich wende mich an euch.


    ..... Also alles korrekt installiert (ohne Internetverbindung + Firewall Regel) - aber vor 2 Tagen kam Meldung ..?? noch eine anderer Programmversion?/Instanz? erkannt - und ab da lief gar nichts mehr mit Nero // Ich habe dan alles von Nero mit RevoUninstaller Pro deinstalliert - mit CCCleaner den Rest überprüft usw - fand dann nichts mehr - Neu gestartet und meine 2016 Nero die ja "echt" sozusagen mit Lizenz war installiert ... und nicht aber auch nichts tat sich 0 Reaktionen - mehrmals ...


    Zu guter Letzt hatte ich zum Glück eine Systemsicherung die ich einen Tag vorher gemacht hatte ...


    Was mache ich nun wenn es wieder losgeht? Wie deinstalliere ich eine Version, bei der zum Schluss eine Programm- oder sonstige exe/Datei in den Programm-Ordner kopiert habe ??? (wegen der Lizenz)

    Wie kriege ich solche installierten Programme ordentlich weg - damit ich den vorherigen PC-Zustand wieder habe???


    Ich bitte um Antwort und Lösungsvorschläge, ich habe ja nicht immer eine aktuelle Systemsicherung - Zur Not würde ich sie auch kaufen - aber wie könnte ich das gerade biegen?


    Oder ist das Programm scheiße???


    Mfg Noxijoe