Beiträge von Sorella1712552

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    Der Mann in den Bergen
    USA 1974–1982 (The Life and Times of Grizzly Adams)
    37 Episoden in 2 Staffeln
    Spielfilme
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.08.1979 ARD
    37 tlg. US Abenteuerserie („The Life and Times of Grizzly Adams“; 1977–1978).
    Ein Mann, ein Bart, ein Bär und Berge. Weil er eines Verbrechens beschuldigt wird, das er nicht begangen hat,
    flieht James „Grizzly“ Adams (Dan Haggerty) im 19. Jh. in die Berge, um fortan versteckt in der Wildnis zu leben.
    Er baut sich eine Hütte und nimmt einen jungen Bären auf, den er Ben nennt und aufzieht. Es dauert nicht lange,
    bis Grizzly Adams merkt, dass ihm das ruhige Leben in der Natur wesentlich besser gefällt als das in der Stadt,
    und so beschließt er, für immer in den Bergen zu bleiben. Er rettet die Natur vor bösen Menschen und Menschen
    vor den Gefahren der Natur, nimmt kranke Tiere bei sich auf und pflegt sie gesund und kümmert sich um andere Ausreißer,
    die es in die Berge verschlagen hat. Seine Freunde sind neben dem Bären Ben der Trapper Mad Jack (Denver Pyle),
    der Indianer Nakoma (Don Shanks) und der junge Robbie Cartman (John Bishop), der Sohn eines Bauern aus der Gegend.
    Die Serie basierte auf dem Leben des tatsächlichen Grizzly Adams im 19. Jh. und war eine der vielen US Serien,
    die in ihrer Heimat nicht lange überlebten, aber in Deutschland ein großer Erfolg wurden.
    Die ARD zeigte die 45 minütigen Folgen in zwei Staffeln sonntags nachmittags, ließ aber 13 Folgen aus,
    die später Pro Sieben erstmals zeigte, ebenfalls sonntags. Den eigentlichen Pilotfilm strahlte die ARD erst 1981 aus,
    vor Beginn ihrer zweiten Staffel. Der Titelsong „Maybe“ von Thom Pace wurde ein Welthit.



    Den Download gibt es hier:
    https://filer.net/folder/tp3yak3exmnhbnyi[url][/url]

    Titel: Whale Wars - Krieg den Walfängern - Staffel 05 Episode 1-3
    Dateigröße: 3,16 GB


    Beschreibung:
    Sie gelten einerseits als Ökoterroristen, anderseits werden sie als Helden glorifiziert.
    Sie selbst nennen sich? Modern Day Pirates? - die Crew, die alles hinter sich lässt und alles riskiert,
    um den japanischen Walfängern das Handwerk zu legen. Melbourne, Dezember 2007, Kapitän Paul Watson und
    34 Freiwillige nehmen Kurs nach Süden auf, nachdem Teri Irwin das Schiff offiziell auf Steve Irwins Namen getauft hat.
    Mit an Bord: Eine Filmcrew von ANIMAL PLANET, um mit der Arbeit an der 7-teiligen Serie zu beginnen.



    http://filer.net/folder/2124784f1d7ef1a3

    Whale Wars - Krieg den Walfängern - Paul Watson Bekenntnisse eines Ökoterroristen



    Darsteller: Paul Watson, Peter Jay Brown, Robert Hunter
    Regisseur(e): Peter Brown
    Format: Dolby, DTS, PAL
    Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
    Untertitel: Deutsch
    Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
    FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
    IMDP:https://www.amazon.de/Paul-Wat…erroristen/dp/B0062Y95RC/
    ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472636368&sr=8-1&keywords=Paul+Watson




    Mit BEKENNTNISSE EINES ÖKO-TERRORISTEN gibt Tierschützer und Filmemacher Peter Brown einen direkten Einblick
    in das Leben von Tierrechtsaktivisten auf hoher See. Der Film zeigt den Kampf der radikalen Gruppen
    Sea Shepherd Conservation Society gegen die brutale und oft illegale Abschlachtung von Tieren in und um
    die Weltmeere unter der Führung des bekannten Aktivisten Paul Watson.
    Die Crew-Mitglieder befahren unter ihrer Version der Totenkopffahne, die Weltmeere und kämpfen oftmals
    auf sehr unorthodoxe Art und Weise gegen die Tierfänger. Vom Abspielen von Wahlgesängen bis hin zu direktem Rammen
    mit dem Schiff scheuen die Aktivisten vor nichts zurück. Mit teilweise viel Humor zeigt Brown den Alltag
    und die Schwierigkeiten, mit denen die Tierschützer dabei zu kämpfen haben.


    http://filer.net/folder/7adb6322fddfe1a1

    Alaskan Bush People - A Very Christmas Spezial



    Titel: Alaskan Bush People - A Very Christmas Special
    Dateigröße: 1,40 GB
    Quelle des Films: HDTV-rip
    Tonformat: AC3
    Sprache: Englisch
    Beschreibung:
    In der Wildnis Alaskas lebt eine ganz besondere Familie:
    Billy und Ami Brown bestreiten ihren Alltag mit sieben Kindern weitab der Zivilisation. Manchmal sieht die
    Familie ganze neun Monate keinen Außenstehenden. Die Browns versorgen sich selbst,
    entwickelten einen eigenen Dialekt und bezeichnen sich selbst als „Wolfsrudel“. Seit 30 Jahren leben sie
    ohne fließendes Wasser und Strom und teilen sich ihren Lebensraum mit gefährlichen Tieren.
    Selbst ihre neunjährige Tochter verlässt das Haus nicht ohne Gewehr.
    Diese Dokumentarserie zeigt das Leben einer außergewöhnlichen Familie,
    die sich seit Jahrzehnten eine Hütte mit nur einem einzigen Raum teilt und deren Kinder
    noch nie etwas von Smartphones oder Baseball gehört haben.


    Leider nur in Eglisch !!!



    http://filer.net/folder/7aa7a58b20038306

    Alaskan Bush People Staffel 3




    Titel: Alaskan Bush People Staffel 3 Episoden 1+3
    Dateigröße: 4,29 GB
    Quelle des Films: HDTV-rip
    Tonformat: AC3
    Sprache: Deutsch



    Beschreibung
    In der Wildnis Alaskas lebt eine ganz besondere Familie:
    Billy und Ami Brown bestreiten ihren Alltag mit sieben Kindern weitab der Zivilisation. Manchmal sieht die
    Familie ganze neun Monate keinen Außenstehenden. Die Browns versorgen sich selbst,
    entwickelten einen eigenen Dialekt und bezeichnen sich selbst als „Wolfsrudel“. Seit 30 Jahren leben sie
    ohne fließendes Wasser und Strom und teilen sich ihren Lebensraum mit gefährlichen Tieren.
    Selbst ihre neunjährige Tochter verlässt das Haus nicht ohne Gewehr.
    Diese Dokumentarserie zeigt das Leben einer außergewöhnlichen Familie,
    die sich seit Jahrzehnten eine Hütte mit nur einem einzigen Raum teilt und deren Kinder
    noch nie etwas von Smartphones oder Baseball gehört haben.




    http://filer.net/folder/d7f048428bc35e49

    Hoffe es ist richtig


    http://filer.net/folder/k0h9gzt0b03dpobr


    Größe: 1404 MB
    Releasename: Ostwind.2.German.2015.AC3.READ.NFO.BDRiP.x264-XF
    IMdb: http://www.imdb.com/title/tt3849938/
    https://www.amazon.de/Ostwind-2-Hanna-Binke/dp/B00YOSBVTI/


    Qualität (Bild/Ton): BD-Rip/AC3 - als mkv Dauer: 103 min
    auf IMdb: Ostwind 2


    Genre(s): Adventure, Drama, Familie, Romantik


    Regisseur: Katja von Garnier


    Drehbuch und Story: Lea Schmidbauer


    Schauspieler: Hanna Binke, Amber Bongard, Cornelia Froboess, Christian Furrer, Gerhard Jilka, Nina Kronjäger, Marvin Linke, Jannis Niewöhner, Tilo Prückner, Yvo René Scharf
    mehr
    Land: Germany


    Beschreibung
    Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich.
    Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat.
    Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite. Schweren Herzens entscheidet sich Mika,
    an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt.
    Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon.
    Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht:
    Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll.
    Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt,
    die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen.
    Im Gegenzug soll sie ihm helfen, seine Stute wieder einzufangen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich?
    Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?