Beiträge von wieselwutz

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    "Papa, warum hassen alle Frauen Spinnen?"

    "Purer Neid. Spinnen haben 8 Beine!"

    "Ja und?"

    "Die können 4 Paar Schuhe gleichzeitig tragen!"

    Paul hat mit seiner Frau 5 Kinder, und beide sind sich darüber einig, "5 Kinder reichen, ab jetzt wird verhütet". Paul will als modener Mann, seiner Frau das Verhüten nicht allein überlassen und macht sich auf den Weg um Kondome zu kaufen. Ein paar Straßen weiter steht ein Automat: schwarze Kondome für 1,50€, grüne Kondome für 1,80€. Beides die gleiche Menge. Paul will sparsam sein und wählt die schwarzen Kondome, denn "soviel besser werden die grünen schon nicht sein". Die beiden probieren die Kondome aus und sind rundum zufrieden. Nach einem halben Jahr ist die Frau wieder schwanger und beide entscheiden sich natürlich für das Kind, "jetzt wo es schon mal unterwegs ist". Das Kind, es ist ein Junge, ist schwarz. Paul wundert sich, denn er und seine Frau sind beide weiss, denkt sich aber nichts dabei. Als der Junge ein paar Jahre alt ist, fragt er "Papi, wieso bin ich eigentlich schwarz? Du bist weiss, die Mami ist weiss und alle meine 5 Geschwister sind weiss" Pauls Antwort "Sei froh, dass du nicht grün geworden bist".

    Es war einmal ein Mann, der hatte drei Söhne.


    Der eine hieß Schack, der andre hieß Schackschawwerack, der dritte hieß Schackschawwerackschackommini.


    Nun war da auch eine Frau, die hatte drei Töchter.


    Die eine hieß Sipp, die andre hieß Sippsiwwelipp, die dritte hieß Sippsiwwelippsippelimmini.


    Und Schack nahm die Sipp,


    und Schackschawwerack nahm Sippsiwwelipp,


    und Schackschawwerackschackommini nahm Sippsiwwelippsippelimmini zur Frau.

    Die besten Serien der letzten Jahrzehnte sind für mich:


    Halifax

    Der Alte

    Das Haus am Eaton Place

    Sonderdezernat K1

    Die Männer vom K3

    JAG - Im Namen der Ehre

    Magnum

    Gerichtsmedizinerin Samantha Ryan / Silent Witness

    Inspector Lynley

    Columbo
    Die Straßen von San Franzisco

    Detektiv Rockford

    Quicy

    Lewis

    Männerwirtschaft

    Mein Leben und ich

    Raumschiff Enterprise

    Schwarz Rot Gold

    Kommissarin Lund

    Inspektor Barnaby

    MEIN LEBEN UND ICH

    Anfang der 1. Staffel)


    "Warum meinen Mütter, ihre Töchter müssten Tagebuch führen? Eigentlich wollte ich nie ein Wort in dieses Ding schreiben, aber die Ereignisse der letzten Tage lassen mir keine andere Wahl."

    Hallo,

    ich kann Gregs Tagebücher empfehlen für leichtere Unterhaltung. Als Detektivgeschichten ist Lady Bedfortgeeignet. Für die anspruchsvollere Spannung die Kay Scarpetta-Reihe von Patricia Cornwell, ist etwas blutrünstig, aber nicht übertrieben.

    Viel Spaß dabei

    Unter den Wolken

    Im Moment berührt mich "Unter den Wolken" von den Toten Hosen sehr. Ich hatte es 1 - 2 Mal gehört. Dann passierte der Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus hier in Dortmund. An dem Abend lief das Lied im Radio und ich bekam eine Gänsehaut. Seitdem habe ich das jedes Mal bei dem Lied.


    Schöne Grüße von hier unten

    Zu den Himmelhunden rauf

    Wir halten hier die Stellung

    Sind längst nicht abgetaucht

    Die Welt steht grad auf ihrem Kopf

    Der Wind hat sich gedreht

    Ein grauer Schatten liegt auf unserm Weg


    Unter den Wolken
    Wird's mit der Freiheit langsam schwer
    Wenn wir hier und heute

    Alle wie betäubt sind

    Unter den Wolken

    Gibt's keine Starterlaubnis mehr

    Für all die Träume

    All unsre Träume


    Es schüttet wie aus Eimern

    Klitschnass von Kopf bis Fuß

    Wir laufen durch die Pfütze

    Benzin klebt an den Schuhen

    Und ein, zwei Sonnenstrahlen

    Ballen sich ihren Weg

    Aus einem kleinen Hoffnungsschimmer

    Kann das größte Licht entstehen


    Unter den Wolken

    Geben wir die Freiheit noch nicht her

    Weil sie uns heute

    Alles bedeutet

    Unter den Wolken

    Machen wir uns selbst ein Lichtermeer

    Aus all den Träumen

    Aus unsern Träumen

    Unter den Leuchten

    Unter den Leuchten

    Schau, wie sie leuchten!

    Wie sie leuchten!

    Ich kann die Reihe um die Rechtsmedizinerin Kay Scarpetta von Patricia Cornwell empfehlen. Gerade die ersten Bücher sind sehr sehr spannend. Es wird aus der Sicht einer Rechtsmedizinerin erzählt, Chief Medical Examiner des US-Staates Virginia. Sie wird zu den besonders ausgewöhnlichen Fällen hinzugezogen. Zum Teil sind sie recht blutig erzählt, aber niemals reißerisch erzählt. Die Untersuchungen werden genau erzählt. Es gibt aber auch viel aus ihrem Privatleben. Später hat die Spannung nachgelassen. Die neuen Bücher sollen wieder besser geworden sein.

    Die Musik der 80er war toll, besonders NDW mit Nena, Falco, EAV und Spider Murphy Gang. Das kann aber auch daran liegen, dass ich zu der Zeit erwachsen wurde, die Ausbildung gemacht habe und erst da so richtig mit Musik in Verbindung kam, die nicht alt war. Von den 70ern habe ich nicht so viel mitgekommen. Die aktuelle Musik gefällt mir auch. Es ist immer wieder was dabei, was mich so richtig mitreißt.

    Im Moment liebe ich Gregs Tagebücher. Die Welt aus der Sicht eines Jungen betrachtet. Der kleine Bruder wird von den Eltern nach Strich und Faden verwöhnt. Sie lassen ihm Dinge durchgehen, die er sich nie hätte erlauben dürfen. Der ältere Bruder ärgert ihn ständig. Und dann gibt es einen Freund in seiner Klasse RUPERT. Manchmal benutzt er ihn um sich selbst stärker vorzukommen oder um sich abzureagieren und nutzt ihn aus. Dann wieder sind sie wie ganz normale Freunde. Und Rupert scheint stärker zu werden, und lässt sich nicht mehr alles gefallen. Die Betonung bei diesen Hörbüchern ist eine besondere, besonders die Sprecher von Greg und seiner Mutter.