Beiträge von Niica

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    0743

    51cTd5nog4L.jpg                                         
    Fox, Candice - Crimson-Lake-Serie 01 - Crimson Lake


    12.46 Uhr: Die dreizehnjährige Claire Bingley steht alleine an einer Bushaltestelle.
    12.47 Uhr: Ted Conkaffey hält mit seinem Wagen neben ihr.
    12.52 Uhr: Das Mädchen ist verschwunden … Sechs Minuten – mehr braucht es nicht, um das Leben von Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren. Die Anklage gegen ihn wird zwar aus Mangel an Beweisen fallengelassen, doch alle Welt glaubt zu wissen, dass einzig und allein er es gewesen ist, der Claire entführt hat. Um der gesellschaftlichen Ächtung zu entgehen, zieht sich der Ex-Cop nach Crimson Lake, einer Kleinstadt im Norden Australiens, zurück. Dort trifft er Amanda Pharrell, die ganz genau weiß, was es heißt, Staatsfeind Nr. 1 zu sein. Vor Jahren musste sie wegen angeblichen Mordes ins Gefängnis. Nun tun sich die beiden Außenseiter zusammen und arbeiten als Privatdetektive. Ihr Fall: Ein berühmter Schriftsteller mit Doppelleben und kaputter Familie ist verschwunden, die örtliche Polizei behindert die Arbeit der beiden mit harschen Methoden....
    51G13fpxj8L.jpg
    Fox, Candice - Crimson-Lake-Serie 02 - Redemption Point


    Ted Conkaffey, Ex-Cop und unschuldig unter Verdacht, eine 13-Jährige entführt zu haben, kann seine Vergangenheit nicht loswerden. Dale Bingley, der Vater seines vermeintlichen Opfers, taucht in Teds nordaustralischem Refugium Crimson Lake auf. Er will das Verbrechen an seiner Tochter auf eigene Faust aufklären und rächen. Auch der mächtige Gangster Khaled hat ein Interesse daran, den wahren Täter zu finden und final aus dem Verkehr zu ziehen – eine Lösung, die Ted, der seine Unschuld beweisen will, nicht wirklich helfen würde. Also muss er den Psychopathen zuerst finden, koste es, was es wolle. Währenddessen ist seine Privatdetektiv-Partnerin, die exzentrische, einst wegen Mordes verurteilte Amanda Pharrell, mit einem anderen Fall beschäftigt: dem Doppelmord an zwei Mitarbeitern einer üblen Kneipe, der zunächst wie ein simpler Raubmord aussieht....
    519vYbSayiL._SX166_SY265_.jpg
    Fox, Candice - Hades 01 - Hades

    Hades ist der ›Herr der Unterwelt‹ von Sydney. Er weiß alles über das Verbrechen in seiner Stadt, denn auf seiner gigantischen Müllhalde entsorgt er gegen Honorar Menschen, die gewaltsam zu Tod gekommen sind. Dieses Schicksal hätten auch beinahe die Kleinkinder Eden und Eric geteilt, die man bei Hades deponiert hat. Aber die beiden leben noch. Sie wachsen bei Hades auf und werden Top-Cops bei der Mordkommission von Sydney. Das ist jedoch nur ihr eines Gesicht, ihr eines Konzept von »Gerechtigkeit«. Denn schließlich hat Hades Eden und Eric erzogen.
    51CoiF3eOUL._SX166_SY265_.jpg
    Fox, Candice - Hades 02 - Eden

    Heinrich Archer, genannt Hades, das kriminelle Mastermind von Sydney, wird bedroht. Er ›bittet‹ Detective Frank Bennett, den Kollegen seiner Tochter Eden, um diskrete Hilfe, denn die Spuren könnten tief in das faszinierende, gewaltsatte Vorleben von Hades führen. Gleichzeitig hat Eden, Top-Detective bei der Mordkommission mit dem seltenen Talent, Verbrecher aufzuspüren und zur Strecke zu bringen, einen extrem schwierigen Auftrag: Drei Mädchen sind verschwunden, und die Spur führt sie zu einer verlassenen Farm, auf der sich ein Serienkiller rumtreibt. Sie begibt sich dort undercover in eine Kommune, ein rabenschwarzes, gefährliches Paralleluniversum mit Mördern und Vergewaltigern. Sie muss all ihre erstaunlichen Fähigkeiten einsetzen, um zu überleben. Zudem ist ihre Beziehung zu ihrem Partner Bennett kompliziert, beide sind traumatisiert, und dass Bennett gerade auf Alkohol und Drogen ist, macht die Sache nicht einfacher. Aber die beiden sind auf Gedeih und Verderb aufeinander angewiesen.
    51zfTq6MbyL._SX166_SY265_.jpg
    Fox, Candice - Hades 03 - Fall

    Das fulminante Finale der phänomenalen Trilogie um Eden Archer und Frank Bennett: Eden, Top-Cop bei der Mordkommission von Sydney, ist nach ihrem Undercover-Einsatz schwer angeschlagen. Das hält sie aber nicht davon ab, mit dem weiterzumachen, was sie am besten kann: in nächtlichen Streifzügen Killer und Psychopathen aufzuspüren und für immer aus dem Verkehr zu ziehen. Ihr Kollege Frank ahnt ihr dunkles Geheimnis, hält jedoch still – noch. Als ein Killer in den Parks von Sydney eine Joggerin nach der anderen bestialisch ermordet, müssen die beiden Cops auf Gedeih und Verderben wieder zusammen arbeiten. Aber rasch eskaliert die Lage, weil Franks neue Freundin, die Psychologin Imogen Stone, in ihrer Freizeit für üppige Belohnungen alte Fälle wieder aufrollt und dabei auf die zwanzig Jahre alten Tanner-Morde stößt. In ihren Nachforschungen kommt sie Eden gefährlich nah, viel zu nah...


    Fox, Candice - Crimson-Lake-Serie 01 - Crimson Lake

    Fox, Candice - Crimson-Lake-Serie 02 - Redemption Point

    Fox, Candice - Hades 01 - Hades

    Fox, Candice - Hades 02 - Eden

    Fox, Candice - Hades 03 - Fall


    download2pejuu.png


    ReUp: Fox, Candice - Autorensammlung

    0692

    Löhr, Robert - Autorensammlung


    51orUK5L2cL.jpg                                              
    Löhr, Robert - Das Erlkönig-Manöver


    Im Februar 1805 setzt eine bunte Truppe im Schutz der Dunkelheit über den Rhein: Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich von Schiller, Achim von Arnim und Bettine Brentano sowie Heinrich von Kleist und Alexander von Humboldt. Ihr Auftrag: den wahren König von Frankreich aus dem französisch besetzten Mainz zu befreien. Ihr Gegner: Kaiser Napoleon I., der mächtigste Mann der Welt. Mit intelligentem Witz und fundierter Sachkenntnis beschert uns Robert Löhr einen hinreißenden historischen Roman um die Ikonen der deutschen Literatur.
    51F08MryChL.jpg
    Löhr, Robert - Das Hamlet-Komplott


    1807: Während Napoleon I. Deutschland mit Krieg überzieht, gibt in der schwäbischen Provinz ein seltsames Wandertheater einen noch viel seltsameren Hamlet. Und verstünde die französische Geheimpolizei mehr von William Shakespeare, sie hätte längst Lunte gerochen. So aber ahnt keiner, dass sich hinter dem fahrenden Schauspieltrupp Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich von Kleist, August Wilhelm von Schlegel, Ludwig Tieck und Napoleons Erzfeindin Madame de Staël höchstpersönlich verbergen, die sich, als Schauspieltrupp getarnt, in höchst geheimer Mission befinden. In ihrem Gepäck: die tausendjährige Reichskrone, die Kleist auf einer Insel im Bodensee ausgegraben hat. Nun gilt es, die größte Krone der Christenheit nach Preußen zu schaffen, um sie vor Napoleon in Sicherheit zu bringen, der sich mit ihr zum Kaiser von Europa krönen will …
    41-GD5izilL.jpg
    Löhr, Robert - Erika Mustermann

    Friederike (Grüne) verabscheut die Piraten: Raubkopierer, Rollenspieler und Einzelgänger, die sich den Teufel um die Umwelt scheren, solange das Netz nur frei bleibt. Also startet sie einen Feldzug gegen die Piratenpartei. Ihr erstes Opfer: Volker Plauschenat, der harmloseste der 15 Berliner Abgeordneten. Aber je tiefer Friederike in dessen Keller nach Leichen buddelt, desto mehr lernt sie das piratische Paralleluniversum schätzen. Und als sie erst ihr Herz an einen dieser Freaks verliert, wird es verdammt schwer, wieder von Bord zu gehen …
    51MvdvZRh7L._SX306_BO1,204,203,200_.jpg
    Löhr, Robert - Krieg der Sänger

    Die größten Dichter des Mittelalters auf Deutschlands berühmtester Burg – Robert Löhr sprengt mit seiner gleichermaßen schaurigen wie tragikomischen Erzählung des legendären Sängerstreits auf der Wartburg alle Ketten des historischen Romans. Auf der Wartburg versammeln sich an den Weihnachtstagen 1206 die sechs bedeutendsten Dichter deutscher Zunge. Was als friedlicher Sängergipfel in Zeiten des Bürgerkriegs geplant war, artet aus in gegenseitige Provokationen und Streitereien – und endet mit dem Vorhaben, einen Wettstreit auf Leben und Tod durchzuführen: Wolfram von Eschenbachs Parzival gegen das Nibelungenlied Heinrichs von Ofterdingen und die Minnelieder Walthers von der Vogelweide. Aber es ist ein Spiel mit gezinkten Karten: Absprachen werden getroffen, Intrigen geschmiedet, Menschen verschwinden auf unerklärliche Weise von der verschneiten Burg. Ausgerechnet der jüngste und unbegabteste der Sänger nimmt es auf sich, Licht ins Dunkel zu bringen. Denn auch er muss entscheiden, auf wessen Seite er sich schlägt in diesem Krieg der Sänger.


    Löhr, Robert - Das Erlkönig-Manöver

    Löhr, Robert - Das Hamlet-Komplott

    Löhr, Robert - Erika Mustermann

    Löhr, Robert - Krieg der Sänger


    download2pejuu.png

    0674


    Köppel, Helene Luise - Autorensammlung

    Helene Luise Köppel (* 24. November 1948 in Schweinfurt) ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller. Köppel lebt und arbeitet als freie Autorin in Schweinfurt und in ihrer Wahlheimat im südfranzösischen Collioure. Ihr literarisches Werk umfasst momentan (2015) fünf historische Romane, in welchen Köppel die Glaubensbewegung der Katharer und die Geschichte des Heiligen Grals thematisiert, einen historischen Kurzgeschichtenband (E-Book) sowie vier Gegenwartsromane (Thriller/Psychothriller) mit historischen Bezügen (Hugenotten­verfolgung, Drittes Reich, Cagots etc.). Quelle
    91i6myqT++L._AC_UY218_ML3_.jpg818GKBwTWtL._AC_UY218_ML3_.jpg81MyL4vmnRL._AC_UY218_ML3_.jpg81hhWsZS4lL._AC_UY218_ML3_.jpg81obtEJeN+L._AC_UY218_ML3_.jpg
    61bsZafSaVL._AC_UY218_ML3_.jpg91t34VVvf4L._AC_UY218_ML3_.jpg91k6aj8tqzL._AC_UY218_ML3_.jpg71fLXBfc90L._AC_UY218_ML3_.jpg


    Köppel, Helene Luise - Das Gold von Carcassonne

    Koppel, Helene Luise - Im Land der Katharerburgen - Leseproben

    Köppel, Helene Luise - Südfrankreich Thriller 01 - Die Affäre C.

    Köppel, Helene Luise - Südfrankreich Thriller 02 - Blut.Rote.Rosen

    Köppel, Helene Luise - Südfrankreich Thriller 03 - Talmi

    Köppel, Helene Luise - Südfrankreich Thriller 04 - Salamandra

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 01 - Alix - Das Schicksalsrad

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 02 - Sancha - Das Tor der Myrrhe

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 02.5 - Sanchas Hofnarr

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 03 - Esclarmonde - Die Ketzerin vom Montségur

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 04 - Rixende - Die Geheimen Worte

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 05 - Béatris - Kronzeugin der Inquisition (fehlt)

    Köppel, Helene Luise - Töchter des Teufels 06 - Marie - Die Erbin des Grals


    download2pejuu.png

    0688

    Leue, Alf - Autorensammlung


    29342587._SY475_.jpg                                             
    Leue, Alf - Der Fluch des Mechanicus


    Frankfurt, 1494: Eilig reitet Wolf Besigheim mit seinen Verbündeten den beschwerlichen Weg von Frankfurt nach Mainz. Auf der Suche nach einem griechischen Dokument ist Vorsicht geboten. Zu kostbar ist das Geheimnis rund um die Anleitung zum Bau einer Maschine, mit der sich mechanisch Gold herstellen lässt. Dem Besitzer des geheimnisvollen Dokuments steht unvorstellbarer Reichtum bevor, doch umgeben von Neid und Missgunst lebt es sich gefährlich. Auf ihren Wegen treffen sie auf Halunken, Wegelagerer und Hexen. Zugleich wird Wolf von einem immer wiederkehrenden schrecklichen Traum geplagt, der ihm Rätsel aufgibt. Rätsel, denen er nie auf die Spur zu kommen glaubt. Doch als die Auflösung des Mysteriums greifbar nah ist, hat die Wahrheit eine solche Gewalt, dass Besigheim daran zu zerbrechen droht. Mit viel Spannung und historischem Fingerspitzengefühl entführt Alf Leue seine Leser ins spätmittelalterliche Frankfurt und taucht ein in eine Welt aus Habgier, Neid und jeder Menge Abenteuern.
    25805691._SY475_.jpg
    Leue, Alf - Schattenfehde - Verschwörung gegen Hessen und Kurmainz


    Hessen im Jahre 1461: Der 16-jährige Berthold Graychen, Hübnersohn aus dem Wildbann Dreieich, muss hilflos die Verbrennung seines Freundes Franz als Hexer mit ansehen. Als ihn dabei wieder die Vorahnungen und Visionen heimsuchen, die ihn schon seit einem Reitunfall in der Kindheit begleiten, gerät auch er ins Visier des machthungrigen Vogtes Wolfram Etzelroth, der Franz unschuldig hinrichten ließ. Hals über Kopf muss Berthold fliehen und dabei alles zurücklassen, was ihm lieb und teuer ist. Nur langsam begreift der junge Mann, dass er die Schlüsselrolle in einer politisch hochbrisanten Verschwörung spielt, in die sogar der Papst verwickelt ist und die in der kriegerischen Auseinandersetzung um den Mainzer Bischofstuhl enden wird. Auf einer zweijährigen Odyssee besteht Berthold Gefahren und Abenteuer, erhält geheimnisvolle Zeichen und findet unerwartet Verbündete. Gemeinsam mit ihnen macht er sich auf die Suche nach der Wahrheit und seiner eigenen Bestimmung.


    Leue, Alf - Der Fluch des Mechanicus

    Leue, Alf - Schattenfehde - Verschwörung gegen Hessen und Kurmainz


    download2pejuu.png

    0578

    [Fantasy] Maryson, W. J. - Autorensammlung


    WJ-Maryson_sw_w150.jpg
    W. J. Maryson ist das Pseudonym des niederländischen Schriftstellers Wim Stolk (* 21. Dezember 1950 in De Lier, Südholland; † 10. März 2011). Maryson war Autor von Fantasyromanen in den Niederlanden. Bevor er als Autor anfing, war er achtzehn Jahre in der Werbung tätig und hat eine erfolgreiche eigene Werbeagentur aufgebaut. Während einer Krankheit schrieb er seinen ersten Roman. Über sich selbst sagte er in einem Interview: „Nach zwölf Gewerben und mindestens vierzehn Unglücken schrieb ich wahrend meiner Krankheitsperiode meine allererste Geschichte: „Sperling“. Ich schickte sie (....) nach fünf Verlegern. Zu meiner großen Überraschung wollten zwei Verleger das Buch herausbringen. Während eines Gesprächs mit einem Verleger entstand das Pseudonym W. J. (von „Willem Johannes“) Maryson („Sohn von Marie“, und das ist es!)“ Wim Stolk war verheiratet und hat drei Kinder. Der Autor verstarb am 10. März 2011 wegen einer Herzerkrankung im Krankenhaus. Quelle
    1wukxw.jpg
    2sykmy.jpg


    Maryson, W. J. - Der Unmagier 01 - Die Türme von Romander

    Maryson, W. J. - Der Unmagier 02 - Die Schluchten von Lan-Gyt

    Maryson, W. J. - Der Unmagier 03 - Der Herr der Tiefe

    Maryson, W. J. - Die Legende vom Meistermagier 01 - Sperling

    Maryson, W. J. - Die Legende vom Meistermagier 02 - Emaendor

    Maryson, W. J. - Die Legende vom Meistermagier 03 - Vloch-Das Schert der Riesen

    Maryson, W. J. - Die Legende vom Meistermagier 04 - Fiander-Das Schwert der Elfen

    Maryson, W. J. - Die Legende vom Meistermagier 05 - Rastoth-Das fünfte Schwert

    Maryson, W. J. - Die Legende vom Meistermagier 06 - Das Buch der Erkenntnis


    download2pejuu.png

    0684

    Ladnar, Ulrike - Autorensammlung


    61GgmM8leqL._SX298_BO1,204,203,200_.jpg                                    
    Ladnar, Ulrike - Das Geheimnis der fünf Frauen


    Im November 1893 wird ein angesehener Wiener Bankier ermordet in seiner Bibliothek aufgefunden. Am Tatort stößt Inspektor Karl Winterbauer auf fünf seit ihrer Kindheit befreundete Frauen und ahnt bald, dass alle ein Geheimnis haben. Allmählich wird aus seinem Misstrauen Sympathie und er beginnt, an ihre Unschuld zu glauben. Da geschieht ein zweiter Mord - und wieder sind nur die fünf Frauen am Ort des Verbrechens. Das Leben des Inspektors treibt einem gefährlichen Strudel entgegen ...
    51Tetqdv8tL._SX298_BO1,204,203,200_.jpg
    Ladnar, Ulrike - Sophia von Wiesinger 01 - Wiener Herzblut

    Wien am Vorabend des 1. Weltkrieges. Der rätselhafte Tod einer jungen Studentin der Philosophie beschäftigt die Wiener Polizei. Sophia von Wiesinger, Jurastudentin und Tochter des leitenden Ermittlungsbeamten, versucht, das rätselhafte Ableben ihrer Freundin auf eigene Faust aufzuklären. Bei ihrer Suche nach Hinweisen im gemeinsamen Freundeskreis stößt sie auf geheimnisvolle Zusammenhänge. War es Selbstmord? Als eine weitere Leiche eines schönen jungen Mädchens gefunden wird, kommt ein schrecklicher Verdacht auf: Treibt hier ein Serienmörder sein Unwesen?
    5173VWz0WQL._SX298_BO1,204,203,200_.jpg
    Ladnar, Ulrike - Sophia von Wiesinger 02 - Wiener Vorfrühling

    März 1917, drittes Kriegsjahr. Die Front ist weit weg, doch die Not wächst in Wien. Die gute Gesellschaft übt sich in Wohltätigkeit. Aber tun die immer wirklich Gutes, die sich damit schmücken? Die junge Witwe Sophia Sachtl engagiert sich ebenfalls, bis plötzlich in den Wohltätigkeitseinrichtungen seltsame Dinge geschehen: Ein Neugeborenes wird tot aufgefunden, ein Säugling verschwindet. Die Polizei interessiert sich nicht dafür und so macht sich Sophia daran, die mysteriösen Vorgänge aufzuklären.
    511IzoRUbCL.jpg
    Ladnar, Ulrike - Sophia von Wiesinger 03 - Frankfurter Szenen

    Kriegsjahr 1917. In einer Frankfurter Pension, in der ein kriegsversehrter Dichter und seine Frau, die Schauspielerin Rosalinde Geiger, leben, wird eine Puppe in einem Sarg gefunden. Sie ist der Schauspielerin täuschend ähnlich. Ein übler Scherz? Oder gar eine Morddrohung? Eine ebenfalls in der Pension wohnende Ärztin ruft ihre kriminalistisch erfahrene Freundin Sophia Sachtl zu Hilfe. Wird Sophia dem Rätsel auf die Spur kommen? Und wie entwickelt sich ihr Verhältnis zu dem jungen Kommissar, der von einem anderen Frankfurter Fall mit einer Totenpuppe weiß?


    Ladnar, Ulrike - Das Geheimnis der fünf Frauen

    Ladnar, Ulrike - Sophia von Wiesinger 01 - Wiener Herzblut

    Ladnar, Ulrike - Sophia von Wiesinger 02 - Wiener Vorfrühling

    Ladnar, Ulrike - Sophia von Wiesinger 03 - Frankfurter Szenen


    download2pejuu.png

    0678

    Kretz, Ingrid - Autorensammlung


    51CKfjZs2-L.jpg                                         
    Kretz, Ingrid - Der Geschmack des Wassers - Der Hexenprozess von Dillenburg


    Dillenburg, 16. Jahrhundert: Schon einmal wurden Barbara Weitzel und ihre Schwester Lena in einem Hexenprozess freigesprochen, während drei Frauen brannten. Doch nun machen erneut Gerüchte die Runde ... Wieder werden die unschuldigen Frauen eingekerkert, gefoltert und vor Gericht gestellt. Doch der Prozess nimmt einen für die Zeit einmaligen Verlauf ... Eine packende Geschichte, basierend auf einem wahren Prozess.
    51KnI7zkemL.jpg
    Kretz, Ingrid - Die Erben von Snowshill Manor


    England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Catherine wird für einige Monate nach Snowshill Manor geschickt. Das feudale Herrenhaus gehört der Familie von Lord Darabont. Als Gesellschafterin der Lady nimmt Catherine am bunten Leben des Adels teil. Sie wird zu Bällen und Teegesellschaften eingeladen und gleich von mehreren Verehrern hofiert. Aber schon bald merkt sie: Das Haus der Darabonts scheint voller Geheimnisse zu stecken. Wie kommt es, dass der älteste Sohn des Lords spurlos verschwunden ist? Warum will sich keiner an ihn erinnern? Und wer ist die junge Frau auf dem Gemälde, das Catherine auf dem Dachboden entdeckt?
    51WXM1dMeWL.jpg
    Kretz, Ingrid - Die Rose von Florenz

    Venedig 1563: Die 15-jährige Bianca Cappello, Tochter einer angesehenen Adelsfamilie, wird schwanger. Sie flieht mit ihrem Geliebten nach Florenz, um dem Zorn ihres Vaters zu entgehen. Zufällig begegnet ihr Francesco de Medici, der Sohn des Herzogs, der ihr den Hof macht. Bianca ist geblendet vom Glanz der Medici und lässt sich in einen Strudel von Liebe, Macht und Intrigen ziehen. Ihre gläubige Hofdame Mafalda steht ihr immer zur Seite. Doch welchen Einfluss kann sie noch auf die starke, junge Frau ausüben?


    Kretz, Ingrid - Der Geschmack des Wassers - Der Hexenprozess von Dillenburg

    Kretz, Ingrid - Die Erben von Snowshill Manor

    Kretz, Ingrid - Die Rose von Florenz


    download2pejuu.png

    0676

    Korte, Lea - Autorensammlung


    51lbpldj%2BML.jpg                                             
    Korte, Lea - Die Maurin 01 - Die Maurin


    Andalusien im 15. Jahrhundert. Zwischen Mauren und Christen toben erbitterte Kämpfe – und mittendrin steht die junge Zahra. Als Hofdame und enge Vertraute -Aischas, der Hauptfrau des tyrannischen Emirs, gerät sie in ein grausames Spiel dunkler -Intrigen und rücksichtsloser Machtkämpfe. Dann verliebt sie sich ausgerechnet in den Spanier Gonsalvo – eine Liebe, die sie in tödliche Gefahr bringt ...
    51fskuxOBvL._SX327_BO1,204,203,200_.jpg
    Korte, Lea - Die Maurin 02 - Das Geheimnis der Maurin


    Andalusien 1491: Die schöne Zahra und ihre Familie müssen vor den christlichen Eroberern nach Portugal fliehen, werden jedoch auf ihrer Flucht von Soldaten überfallen. Zahras kleine Tochter wird dabei entführt. Nur einer kann das Mädchen retten: Gonzalo, der Bruder ihres Geliebten Jaime. Doch dieser hat keinen Grund, Zahra zu helfen, hat er sie doch schon lange vor Jaime geliebt und seine Niederlage nie verwunden …
    51vFffe4ALL.jpg
    Korte, Lea - Die Nonne mit dem Schwert

    Spanien im 17. Jahrhundert: Die 15jährige baskische Adlige Catalina de Erauso wird von ihren Eltern ins Kloster gesteckt, doch kurz vor der Weihe gelingt ihr die Flucht in die Freiheit. Schnell merkt Catalina, dass sie in der Welt als Frau nicht überleben kann. Sie verkleidet sich als Mann – ein unverzeihlicher Frevel im Zeitalter der Inquisition – und lässt sich ein auf ein Leben voller Gefahren, das sie bis nach Südamerika führt ... Sie sucht dort ihren Geliebten, der von ihrer wahren Identität selbst dann noch nichts ahnt, als sie Seite an Seite mit ihm in der königlichen Armee kämpft ...

    Der wahre Roman einer mutigen Frau, die das Unmögliche wagte und deren Leben ein einziges Abenteuer war.


    Korte, Lea - Die Maurin 01 - Die Maurin

    Korte, Lea - Die Maurin 02 - Das Geheimnis der Maurin

    Korte, Lea - Die Nonne mit dem Schwert


    download2pejuu.png

    0689

    Lezea, Toti - Autorensammlung


    514GtDOfMLL.jpg                                        
    Lezea, Toti - Die Äbtissin


    Nur Gott kennt das Ziel ihrer Reise Wir schreiben das Jahr 1510, als die Äbtissin María Esperanza einen Brief von Papst Julius II erhält: Sie sei eine uneheliche Tochter des Königs Ferdinand V. Der Name ihrer Mutter ist nicht vermerkt. María Esperanza, die bis dahin dachte, sie sei ein namenloses Findelkind, hat nur noch ein Ziel: die Frau zu finden, die ihr das Leben geschenkt hat. Sie verlässt ihr Kloster in Kastilien und macht sich auf eine Reise, deren Ziel nur Gott kennt …
    41bbMUZOTZL.jpg
    Lezea, Toti - Die Heilerin


    Catalina, eine junge Heilerin aus den Bergen der Biskaya, hat eine besondere Gabe: Sie kann Krankheiten »sehen«. Bei einem Geheimtreffen zur Verehrung der uralten baskischen Götter trifft sie den Schreibergesellen Juan de Gesala. Bei beiden ist es Liebe auf den ersten Blick. Was Catalina jedoch nicht weiß: Juan ist im Auftrag der Kirche unterwegs, auf der Suche nach Hexen und Ketzern. Doch auch sein Vorgesetzter, Meister Bartolomé, hat ein Auge auf Catalina geworfen. Als diese ihn zurückweist, überlässt er sie der heiligen Inquisition. Sie soll als Hexe auf dem Scheiterhaufen brennen. Nur Juan kann sie jetzt noch retten ...


    Lezea, Toti - Die Äbtissin

    Lezea, Toti - Die Heilerin


    download2pejuu.png

    0673

    Klonovsky, Michael - Autorensammlung


    41cgiW2YzML.jpg                                       
    Klonovsky, Michael - Bitte nach Ihnen - Reaktionaeres vom Tage - Acta Diurna 2012-2014


    »Bitte nach Ihnen« ist kein privates Tagebuch. Es handelt von öffentlichen Dingen - angelehnt an die von Gaius Julius Caesar unter dem Namen Acta diurna eingeführte Urform der Zeitung. Klonovsky protokolliert die kulturelle und demografische Umformung Europas und seines deutschen Herzlandes, ohne an die parfümierten Ideale zu glauben, in deren Namen sich dieser Prozess vollzieht. Dem Autor geht es nicht nur um den Zerfall als solchen, sondern um seinen intellektuellen, künstlerischen und politischen Begleitlärm, um die geistigen Vergiftungen unseres Alltags. Klonovsky beherrscht dabei die hohe Kunst, dem Leser jeglichen Trübsinn zu ersparen. Hier spricht ein durchaus vergnügter Zeitgenosse, dessen teils spöttische, teils gallige Diagnose zugleich das erfrischendste Gegenmittel ist.
    51FHY2ZQPML._SX300_BO1,204,203,200_.jpg
    Klonovsky, Michael - Der Ramses-Code


    "Ich werde diese Zeichen lesen!" ruft das elfjährige Wunderkind Jean-François Champollion, als er zum erstenmal Hieroglyphen sieht. Fortan ist er besessen von dieser Idee. Der Stein von Rosette, eine Platte mit drei Inschriften in griechischer und demotischer Schrift sowie den rätselhaften Hieroglyphen, die 1799 während des Ägypten-Feldzuges Napoleons gefunden wurde, scheint den Schlüssel für eine Entzifferung zu bieten. Diese Idee verfolgen allerdings auch andere; allein in Paris behaupten Dutzende Gelehrte, dem Geheimnis auf der Spur zu sein. Besonders beharrlich arbeitet Thomas Young an dem Problem, ein Londoner Universalgelehrter und unkonventioneller Denker. Zwischen dem exzentrischen Engländer und dem Sprachgenie Champollion, der mit 18 Jahren bereits Professor wird, entbrennt der eigentliche Wettstreit. Im Hintergrund zieht ein seltsamer ägyptophiler Baron die Fäden. Nachdem Young seine Lesart publiziert hat, gilt Champollion als der "Verrückte aus Grenoble", weil er die Entzifferung nicht akzeptiert. Zu allem Übel mischt er sich in die politischen Händel seiner Zeit, wird als Hochverräter verurteilt und muß in die Verbannung ..
    41ZF-e9JkWL._SX322_BO1,204,203,200_.jpg
    Klonovsky, Michael - Kleine Philosophie der Passionen - Radfahren

    Radfahren ist mehr als stumpfsinnige Pedaltreterei, meint der Autor, nämlich – u.a. – Schmerzgenuss, Tanz, geistig-seelische Entschlackung, Präludium (und Freibrief) für jede Art Bacchanal, mitunter auch erotisches Vorspiel, jedenfalls nicht nur eine Tätigkeit der Muskeln, sondern nicht minder des Kopfes. Seine Analyse des durchaus suchtrelevanten Phänomens beruht auf jahrelangem Selbstversuch und erstreckt sich thematisch von Aristoteles bis Armstrong (Lance), von Bergauffahren bis Beinrasur, von Wiegetritt bis Wagner (Richard). Der Verfasser unterlässt es keineswegs, darauf hinzuweisen, dass wie allen Passionen auch dieser neben ihrer emi- und permanenten Glücksversprechenseinlösung ein gewisses Maß an Bescheuertheit eignet. Am ehesten verdichtet sich seine Passionsspiel-Philosophie in dem Merksatz: »Wer sich nach einer ausgiebigen Trainingstour den lukullischen Wonnen verschließt, ist – sofern er nicht mit Radfahren sein Geld verdienen muss – ein Idiot.«


    Klonovsky, Michael - Bitte nach Ihnen - Reaktionaeres vom Tage - Acta Diurna 2012-2014

    Klonovsky, Michael - Der Ramses-Code

    Klonovsky, Michael - Kleine Philosophie der Passionen - Radfahren


    download2pejuu.png

    0672

    Klaus, Marlene - Autorensammlung


    51NRjsFSSML._SX350_BO1,204,203,200_.jpg                                          
    Klaus, Marlene - Beschützerin des Hauses


    Die Kurpfalz 1593. Im Dorf Hockenheim findet man am Morgen des St. Georgstages den Lehrer bewusstlos im Straßengraben. Unfall oder Überfall? Das fragt sich schnell das ganze Dorf. Da in vielen Orten rund um die Kurpfalz Frauen wegen Hexerei verurteilt werden, vermutet man auch hier eine übernatürliche Macht hinter dem Ereignis. Doch Hockenheim untersteht Heidelbergs Gerichtsbarkeit, und diese besagt, dass Hexerei nicht existiert. Trotzdem wird die Heilerin Barbara gefangengesetzt. Da sie sich seit dem Tod von Mann und Tochter aus dem Dorfleben zurückzog, häufen sich die Gerüchte um sie. Mit ihrer offenen Art machte sie sich nicht viele Freunde und so greifen ihre Widersacher die Beschuldigungen bereitwillig auf, schüren den Verdacht. Doch sie erhält Hilfe von Winfried, einem Gefolgsmann des Königs aus dem Nachbardorf. Durch ihn muss sie sich den Schatten ihrer Vergangenheit stellen.
    61ZFDAWYDSL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg
    Klaus, Marlene - Das Buch des Kurfürsten


    Heidelberg, November 1595.
    Hedwig und Philipp Eichhorn leben mit ihrem Kind in der Residenzstadt. Sie arbeitet als Magd, er als Knecht in der kurfürstlichen Kanzlei. Ihr junges Glück wird brutal zerstört, als man Hedwig und das Kind entführt. Die Entführer erpressen Philipp, er soll ein Buch, das den Besitz der kurfürstlichen Gefolgsleute auflistet, aus der Kanzlei stehlen. Hedwig, die in einer Hütte außerhalb Heidelbergs festgehalten wird, fürchtet um ihr Leben und das ihrer Tochter. Aber auch Philipp ist in Gefahr. Immer enger zieht sich das Netz der Verschwörer um die Eheleute. Doch ihr Mut und ihre Liebe lässt sie nicht im Stich.
    61tY23ypOgL._SX314_BO1,204,203,200_.jpg
    Klaus, Marlene - Das Herz der Verräterin

    Für den Musketier Cornelius ist es Liebe auf den ersten Blick: Beim Festakt zur Grundsteinlegung für die neue Festung Mannheim begegnet er der schönen Clara. Doch ist Clara die, die sie vorgibt zu sein? Als auf der Baustelle Pulverfässer in die Luft fliegen und ein Pfälzer Regierungsmitglied nur knapp einem Mordanschlag entgeht, beginnt auch Cornelius um sein Leben zu fürchten. Und wohin ist Clara plötzlich verschwunden?
    41648408n.jpg
    Klaus, Marlene - Lady Gloria Wingfield 01 - Gloria und die Liebenden von Verona

    Nach dem plötzlichen Tod ihres Geliebten begibt sich Gloria auf Reisen. Doch bevor sie Verona, ihre erste Station, erreicht, wird ihre Kutsche von einer in Tränen aufgelösten Italienerin gestoppt. Sie berichtet von einem Duell und einem Toten und bittet um Hilfe. Aber nicht nur der Tod des einen Duellanten wirft Fragen auf, der andere ist außerdem spurlos verschwunden. Gloria geht der Sache nach und erhält unerwartete und unwillkommene Hilfe von einem Landsmann, Alexander Lyndon. Obwohl der wenig sympathisch auftretende Lord sie von ihrer Suche abbringen möchte, erweist er sich schließlich doch noch als nützlich was Glorias Meinung über ihn ändert, aber nur ein bisschen ...
    43901991n.jpg
    Klaus, Marlene - Lady Gloria Wingfield 02 - Gloria und eine ägyptische Affäre

    Eigentlich möchte Lady Gloria Wingfield nicht verreisen. Gegen die Beharrlichkeit ihrer Großtante Jo kann sie aber wenig ausrichten und so findet sie sich im November 1888 auf dem Weg nach Alexandria wieder. In Begleitung von Lord Lyndon, der dort einen Freund besuchen möchte. Doch der Besuch nimmt eine andere Wendung als geplant, Lord Lyndons Freund wird ermordet und Lyndon steht unter Mordverdacht. Dieser scheint sich zu bestätigen, als er auch noch verschwindet. Gloria sieht sich gezwungen, ihrem Landsmann beizustehen und eigene Ermittlungen anzustellen.
    47004423n.jpg
    Klaus, Marlene - Lady Gloria Wingfield 03 - Gloria und die Londoner Liebschaften

    London 1889: Lady Gloria Wingfields Projekt eines Frauenbildungsvereins nimmt Formen an. Doch am Eröffnungsabend geschieht während der Feierlichkeiten ein Mord. Das sorgt einerseits für Aufmerksamkeit für den Verein, andererseits aber für jede Menge Ärger. Zusammen mit dem Journalisten Morris beginnt Gloria, Nachforschungen anzustellen. Was ihrem Freund Lord Lyndon gar nicht gefällt. Wie sich herausstellt, hat er seine Gründe.


    Klaus, Marlene - Beschützerin des Hauses

    Klaus, Marlene - Das Buch des Kurfürsten

    Klaus, Marlene - Das Herz der Verräterin

    Klaus, Marlene - Lady Gloria Wingfield 01 - Gloria und die Liebenden von Verona

    Klaus, Marlene - Lady Gloria Wingfield 02 - Gloria und eine ägyptische Affäre

    Klaus, Marlene - Lady Gloria Wingfield 03 - Gloria und die Londoner Liebschaften


    download2pejuu.png

    0739

    61Uqw3cp9cL.jpg                                               

    Martin, Sabine - Die Reliquienjägerin


    Wir schreiben das Jahr 1349. In ganz Europa wütet die Pest. Wie überall werden auch in Rothenburg ob der Tauber die Juden für den schwarzen Tod verantwortlich gemacht. Rebekka, ein jüdisches Mädchen, flieht aus der Stadt, um der nahenden Hetze der Christen zu entkommen. Auf ihrer Flucht nach Prag trifft sie den Ordensritter Engelbert. Dieser ist im Auftrag des König Karl IV auf der Suche nach Reliquien. Jedoch wird Engelbert verletzt und kann seinen Auftrag nicht zu Ende führen. Er bittet das heidnische Mädchen ihm zu helfen und die bereits gefundenen Reliquien zum König zu bringen. Dieser sieht in Rebekka den Schlüssel zur Suche nach der wohl wichtigsten Reliquie der Christenheit und schickt das junge jüdische Mädchen auf eine Reise, die sie und ihr Leben grundlegend ändern solle. Doch ihr gegenüber steht ein mächtiger Gegner, der sie mittels Intrigen und Gewalt aufhalten will.
    51UlvPOmxFL.jpg
    Martin, Sabine - Henkerin 01 - 02 - Die Henkerin & Die Tränen der Henkerin

    Die Henkerin: Esslingen, 1325. Melisande ist noch ein Kind, als ihre Familie in einem Hinterhalt brutal gemeuchelt wird. Dass sie überlebt, verdankt sie allein Raimund. Dem Henker. Er nimmt sie zu sich, gibt sie als seinen stummen Neffen aus, lehrt sie sogar sein Handwerk - das nicht nur entsetzliche Foltermethoden, sondern auch die Kunst des Heilens umfasst. Ihre verletzte Seele findet dennoch keine Ruhe, hat sie ihrer sterbenden Mutter doch eines versprochen: den Mörder zu finden und sie zu rächen.
    Die Tränen der Henkerin: Rottweil, 1332. Melisande und Wendel sind glücklich. Ihr Weinhandel läuft gut, und beide sind ganz vernarrt in ihre kleine Tochter. Doch über dem Glück liegen Schatten: Melisandes Schwiegervater setzt alles daran, die Ehe seines Sohns zu zerstören, und auf der Adlerburg lauert eine alte Feindin auf eine Gelegenheit, den Tod ihres Mannes zu rächen. Als Melisande auf einmal Gegenstände aus ihrer Vergangenheit findet, wird ihr dunkelstes Geheimnis offenbar: Sie war einst Henkerin. Ihr Mann wendet sich von ihr ab. Ihre Tochter wird entführt. Wer steckt dahinter? Um ihre Familie zu retten, muss Melisande es mit einem Gegner aufnehmen, der vor nichts zurückschreckt ...
    51sJpzmdmAL.jpg
    Martin, Sabine - Henkerin 01 - Die Henkerin

    Esslingen, 1325: Melisande ist noch ein Kind, als ihre Familie in einem Hinterhalt brutal gemeuchelt wird. Dass sie überlebt, verdankt sie allein Raimund. Dem Henker. Er nimmt sie zu sich, gibt sie als seinen stummen Neffen aus, lehrt sie sogar sein Handwerk - das nicht nur entsetzliche Foltermethoden, sondern auch die Kunst des Heilens umfasst. Ihre verletzte Seele findet dennoch keine Ruhe, hat sie ihrer sterbenden Mutter doch eines versprochen: den Mörder zu finden und sie zu rächen.
    51QKlgNZfBL.jpg
    Martin, Sabine - Henkerin 02 - Die Tränen der Henkerin

    Rottweil, 1332. Melisande und Wendel sind glücklich. Ihr Weinhandel läuft gut, und beide sind ganz vernarrt in ihre kleine Tochter. Doch über dem Glück liegen Schatten: Melisandes Schwiegervater setzt alles daran, die Ehe seines Sohns zu zerstören und auf der Adlerburg lauert eine alte Feindin auf eine Gelegenheit, den Tod ihres Mannes zu rächen. Als Melisande auf einmal Gegenstände aus ihrer Vergangenheit findet, wird ihr dunkelstes Geheimnis offenbar: Sie war einst Henkerin. Ihr Mann wendet sich von ihr ab. Ihre Tochter wird entführt. Wer steckt dahinter? Um ihre Familie zu retten, muss Melisande es mit einem Gegner aufnehmen, der vor nichts zurückschreckt ...


    - ReUp -


    Martin, Sabine - Die Reliquienjägerin

    Martin, Sabine - Henkerin 01 - 02 - Die Henkerin & Die Tränen der Henkerin

    Martin, Sabine - Henkerin 01 - Die Henkerin

    Martin, Sabine - Henkerin 02 - Die Tränen der Henkerin


    download2pejuu.png

    0734


    - ReUp -


    Mannel, Beatrix - Der Duft der Wüstenrose

    Mannel, Beatrix - Der Klang der blauen Muschel

    Mannel, Beatrix - Die Hexengabe

    Mannel, Beatrix - Die Insel des Mondes

    Mannel, Beatrix - Die Tochter des Henkers

    Mannel, Beatrix - Jule - Filmreif

    Mannel, Beatrix - Jule - Kussecht

    Mannel, Beatrix - Männer sind die besseren Väter

    Mannel, Beatrix - Marlene Popp 01 - Der Brautmörder

    Mannel, Beatrix - Marlene Popp 02 - Schön, schlank und tot

    Mannel, Beatrix - My Story - Streng geheim - Traumtänzer gesucht

    Mannel, Beatrix - Zärtlich küsst der Tod


    download2pejuu.png

    0740


    - ReUp -


    Maly, Beate - Der Raub der Stephanskrone

    Maly, Beate - Die Salzpiratin

    Maly, Beate - Die Zeichenkünstlerin von Wien

    Maly, Beate - Donauprinzessin 01 - Die Donauprinzessin

    Maly, Beate - Donauprinzessin 02 - Die Donauprinzessin und die Toten von Wien

    Maly, Beate - Hebammen 01 - Die Hebamme von Wien

    Maly, Beate - Hebammen 02 - Die Hebamme und der Gaukler

    Maly, Beate - Sündenbuch 01 - Das Sündenbuch

    Maly, Beate - Sündenbuch 02 - Der Fluch des Sündenbuchs

    Maly, Beate - Tod am Semmering

    Maly, Beate - Tod an der Wien


    download2pejuu.png

    0732

    41fgqqcoldlwjk25.jpg                                          
    Gaster, Oke, Kleinert, Florian - Das Versteck

    Es gibt Kinder, in denen Potenzial schlummert, ein verborgenes Talent oder einfach ein großes Herz. Und es gibt Kinder, in denen seit ihrer Geburt nur ein einziges Gefühl existiert: Blindwütiger Hass! Sommer 2002: Kurz vor dem Ende der Sommerferien verabreden sich Timo, Alex und Florian zu einer spontanen Übernachtungsparty. Zunächst will unter den Dreien nicht so recht Stimmung aufkommen. Aus lauter Langeweile ziehen sie um die Häuser und treffen unterwegs den geistig behinderten Robert. Eine verhängnisvolle Begegnung, denn der gutgläubige Junge vertraut ihnen leichtfertig. Er ahnt nicht, dass sie einen perfiden Plan ausgeheckt haben und erst recht nicht, wozu sie fähig sind...
    download2pejuu.png

    0731

    51UFS1FVA2L.jpg                                          
    Myers, Olivia - All ihre Drachen - Umgekehrter Harem

    Christine ist eine mächtige Zauberin mit nur einem Wunsch: ihr geschütztes Dorf zu verlassen und den Bruder zu finden, der seit Jahren als vermisst gilt. Als sie sich auf ihre abenteuerliche Reise begibt, findet sie jedoch eine Gruppe mysteriöser, gutaussehender Männer, die behaupten Drachen-Formwandler zu sein. Als sie die Geheimisse ihrer Vergangenheit und jener ihres Bruders offenbart, wird das zarte Vertrauen, das sie zu diesen adeligen Brüdern aufgebaut hat, zerstört und ihr Leben gerät in Gefahr. Können Christine und die Drachen des Chartreuse-Schlosses ihre Wunden der Vergangenheit vergessen und werden sie ihr erlauben, sie alle für sich selbst zu beanspruchen?
    51vlS8Td4vL.jpg
    Myers, Olivia - Der Flug des Drachens (Julian Clearwater)

    David Shallows will nichts mehr, als die Drachen von der Erdoberfläche zu fegen. Die bösen Kreaturen töteten seine Eltern als er ein kleiner Junge war, und jetzt hat er die Absicht, sie zu zerstören und die Sicherheit der unwissenden Menschen, die glauben, dass Drachen ein Mythos sind, zu gewährleisten. Er isst, schläft und atmet nur, um die geheime Drachentötergesellschaft zu beeindrucken, die ihn seit seiner Kindheit aufgezogen hat. Ethan Millford, der vom Fliegen besessen ist, lebt seit über zwanzig Jahren mit einem Geheimnis, das kein Mensch je zu verstehen hoffen könnte. Als Drachenformwandler ist er sowohl Drache als auch Mensch. Bei Tag fliegt er als Helikopterpilot über die Stadt. In der Nacht fliegt er als Drache durch das Mondlicht. Als er David trifft, beginnt er zu denken, dass etwas anderes möglich sein könnte - ein Leben voller Liebe statt voller Einsamkeit. Können die beiden Männer den vor ihnen liegenden Leben entkommen und etwas Neues schmieden, das auf Liebe statt auf Gewalt basiert?


    Myers, Olivia - All ihre Drachen - Umgekehrter Harem

    Myers, Olivia - Der Flug des Drachens (Julian Clearwater)


    download2pejuu.png

    0741

    Matthews, John - Autorensammlung


    5106l8MwKaL.jpg                                                 
    Matthews, John - Das vergessene Kind


    Provence, August 1963: Auf dem Weg nach Hause wird der kleine Christian überfallen und getötet. Sein Mörder wird nie gefasst. Dominic Fornier, der mit den Ermittlungen betraut war, hatte stets gehofft, das Verbrechen aufklären zu können. Und nun, nach über dreißig Jahren, scheint die Chance gekommen. Er hört von Eyran, einem Jungen aus England, der von seltsamen Träumen heimgesucht wird. Eyran sieht wogende Weizenfelder und einen kleinen Jungen, der ihm etwas mitteilen möchte. Außerdem spricht er in Trance Französisch – in einem Dialekt jener Gegend, in der Christian ermordet wurde. Skeptisch, aber dennoch fasziniert besucht Fornier den Jungen – und hofft, der Wahrheit endlich auf die Spur zu kommen …
    51G9G7I6dlL.jpg
    Matthews, John - Finley Jameson 01 - Stadt in Angst


    New York 1891. Eine Prostituierte wird brutal ermordet. Ihre Leiche weist dieselben Verletzungen auf wie die Opfer einer berüchtigten Mordserie in England. Hat der Mörder den Atlantik überquert, um seine Spur zu verwischen? Oder handelt es sich um einen Nachahmungstäter? In der amerikanischen Metropole, die ohnehin mit Bandenkriminalität, Korruption und Verbrechen zu kämpfen hat, geht die Angst um. Der aristokratische englische Kriminalanalytiker Finley Jameson soll den Fall für Scotland Yard vor Ort aufklären. Und er ist zunächst wenig begeistert, als ihm der toughe New Yorker Cop Joseph Argenti zur Seite gestellt wird. Doch trotz aller Bemühungen des ungleichen Ermittlerduos wütet der Mörder weiter – und treibt zudem ein perverses Spiel mit der Polizei ...
    51o47XoaAZL._SX326_BO1,204,203,200_.jpg
    Matthews, John - Finley Jameson 02 - Duell der Mörder

    New York, 1891: In der High Society der Stadt gibt es auffällig viele Todesfälle. Immer trifft es die jungen Töchter der besten Familien. Schon bald glaubt niemand mehr an eine natürliche Todesursache, und der aristokratische englische Kriminalanalytiker Finley Jameson übernimmt zusammen mit dem toughen Cop Joseph Argenti die Ermittlungen. Bei der Autopsie einer der Toten stellt Jameson fest, woran die jungen Mädchen gestorben sind: an einer vorsätzlich verursachten Embolie. Aber wo liegt das Motiv für die seltsamen Morde? Kurz darauf erhalten Jameson und Argenti Briefe, die anscheinend vom Mörder stammen – und sie werden auf unheimliche Weise an ihren letzten Fall erinnert, bei dem der Täter schwer verletzt entkommen konnte. Hat der Killer überlebt und erneut begonnen zu morden? Die Debütantinnenmorde tragen jedoch nicht seine Handschrift. Und Jameson und Argenti fragen sich, ob sie es mit einem Nachahmer zu tun haben, der die letzte Mordserie noch übertrumpfen möchte ...
    Lexikon-der-keltischen-Mythologie.jpg
    Matthews, John u. Caitlin - Lexikon der Keltischen Mythologie (1988)

    John Matthews war 29, als sich sein Debütroman ("Basinkasingo") 1982 zum Bestseller entwickelte. Er arbeitete weiterhin als Journalist und schrieb unter anderem für den Independent und die Sunday Times. Mittlerweile ist er als Berater und Juniorchef für zwei politische Magazine tätig und teilt seine Zeit zwischen dieser Aufgabe und seiner Arbeit als Schriftsteller. Bei Goldmann ist bereits der Roman "Das vergessene Kind" erschienen. John Matthews lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Surrey / England.


    Matthews, John - Das vergessene Kind

    Matthews, John - Finley Jameson 01 - Stadt in Angst

    Matthews, John - Finley Jameson 02 - Duell der Mörder

    Matthews, John u. Caitlin - Lexikon der Keltischen Mythologie (1988)


    download2pejuu.png

    0738

    Martigli, Carlo Adolfo - Autorensammlung


    61kPCYl871L.jpg                                                
    Martigli, Carlo Adolfo - 999 - Der letzte Wächter


    Drei Zeitebenen, ein Giftmord und 99 geheime Thesen
    Italien, zur Zeit der Renaissance: In Florenz verfasst der Philosoph und Theologe Pico della Mirandola 900 Thesen zur Natur Gottes und der Menschheit – und wird dafür der Ketzerei beschuldigt. Was niemand weiß: Nicht von den offiziellen 900, sondern von 99 zusätzlichen Thesen geht die eigentliche Gefahr für den einzig wahren Glauben aus. Und so wird das ketzerische Manifest an ein sicher geglaubtes Versteck gebracht – bis Jahrhunderte später sich ein mörderisches Regime Mirandolas Thesen zu nutze machen will und dafür über Leichen geht ...
    51L6B4bsDTL.jpg
    Martigli, Carlo Adolfo - Das Vermächtnis des Ketzers


    Rom 1497: Im Zentrum des wahren Glaubens bringt ein mysteriöses Buch die Macht der Kirche ins Wanken ...
    Italien 1497: In Rom wacht der korrupte Papst Alexander VI. mit höchster Strenge über den wahren Glauben. Dann aber treffen ein Mönch und eine junge Frau in der ewigen Stadt ein und mit ihnen ein Geheimnis, das die Kirche in ihren Grundfesten erschüttern könnte: das Tagebuch von Jesus Christus. Der Gottessohn – ein Mensch aus Fleisch und Blut? Ein Vereiniger der großen Weltreligionen, statt Verfechter einer einzigen Wahrheit? Um die Vormacht der Kirche zu sichern, lässt sich der Papst auf eine teuflische Verschwörung ein. Doch mit dem heimtückischen Plan nehmen unheilvolle Ereignisse ihren Lauf …


    Martigli, Carlo Adolfo - 999 - Der letzte Wächter

    Martigli, Carlo Adolfo - Das Vermächtnis des Ketzers


    download2pejuu.png

    0737

    Connelly, Cara - Autorensammlung


    51ZnC5iZVEL.jpg                                           
    Connelly, Cara - Save the date - Bis auf weiteres verliebt (2016)


    Immer nur Trauzeugin, niemals Braut: So war es immer, und so ist es auch nun wieder für die schüchterne Jan Marone. Auf dem Weg nach Key West zur Hochzeit ihrer Cousine schmiedet sie deshalb einen Plan: Sie will sich in eine neue Jan verwandeln. In dieser Woche wird sie ihre ruhige Art und unauffällige Kleidung zum Teufel schicken, sich in eine lebenslustige, begehrenswerte Frau verwandeln und sich einen heißen Typen angeln. Doch als Jan in Key West ankommt, stellt sie fest, dass das Hotel ihre Reservierung vermasselt hat. Jetzt muss sie sich ein winziges Zimmer mit ihrem besten Freund Mick McKenna teilen. Könnte Mick ihren Plan von "Es-wird-Zeit für-eine-neue-Jan" gefährden? Eher nicht, denn Jan und Mick sind seit Kindertagen befreundet, und da war nie dieses gewisse Etwas zwischen ihnen. Oder etwa doch?
    51Fykl3p2FL.jpg
    Connelly, Cara - Save the date - Küssen eigentlich verboten (2015)


    Seit dem tragischen Tod ihres Verlobten hat Immobilienmaklerin Julie Marone eine krankhafte Abneigung gegen alles entwickelt, was auch nur im Entferntesten mit Medizin zu tun hat. Um Krankenhäuser macht sie einen großen Bogen, und begegnet sie den berühmten "Göttern in Weiß" sucht sie sofort das Weite. Als sie erfährt, dass ihr neuer Klient Cody Brown nicht nur Rancher, sondern auch noch Arzt im örtlichen Krankenhaus ist, ist sie sofort bereit den Fall abzugeben und auf die stattliche Provision zu verzichten - doch sie hat die Rechnung ohne den charmanten Cody gemacht. Dieser will Julie endlich wieder lachen sehen und hat sich geschworen, bis zur Hochzeit ihrer Schwester Julies Herz zu erobern ...
    51y57jtOcYL._SX166_SY265_.jpg
    Connelly, Cara - Save the date 01 - Fast gar nicht verliebt

    Eine wunderbar gefühlvolle Geschichte über Liebe und Neuanfänge, für die es nie zu spät ist! Ty traut seinen Augen kaum, als im Flugzeug nach Paris plötzlich die Anwältin Viktoria Westin neben ihm Platz nimmt. Vor einer Stunde stand er ihr noch im Gerichtsaal gegenüber, wo sie die Dreistigkeit besaß, hartnäckig einen Freispruch für ihren Mandanten erwirken zu wollen. Dabei sprachen alle Beweise dafür, dass er Tys Frau vor sieben Jahren in betrunkenem Zustand totgefahren hatte. Ty gewann den Prozess mühelos - und war froh Victorias eisblauen Augen endlich zu entkommen. Dass sie jetzt auf dem Weg zur selben Hochzeit sind, kann nur ein schlechter Scherz sein! Ty weiß weder, wie er den Flug noch die Hochzeit mit dieser schrecklichen Person überstehen soll, doch in der Stadt der Liebe wirkt die Anwältin plötzlich gar nicht mehr so eiskalt, wie er anfangs dachte ...
    51GSGnCBUTL._SX166_SY265_.jpg
    Connelly, Cara - Save the date 02 - Liebe eher ausgeschlossen

    Maddie St. Clair ist fassungslos, als sich ihr neuer Mandant als der arrogante - und verdammt attraktive - Millionär Adam LeCroix entpuppt. Vor fünf Jahren setzte die Anwältin alles daran, ihn wegen eines Kunstraubs hinter Gitter zu bringen, und nun erwartet ausgerechnet er, dass sie ihn in einem Versicherungsfall vertritt. Leider bleibt Maddie keine Wahl, wenn sie ihren Job behalten will, und so gibt sie zähneknirschend nach - fest entschlossen, Adam das Leben zur Hölle zu machen. Allerdings ahnt Maddie nicht, dass Adam schon seinen nächsten großen Coup plant: die Eroberung ihres Herzens ...
    51daKg9dJUL._SX166_SY265_.jpg
    Connelly, Cara - Save the date 03 - Beinah gar kein Herzklopfen

    Wenn die Journalistin Christine Case ihren Job behalten will, hat sie nur eine Chance: Sie muss das Privatleben von Filmstar Dakota Rain ausspionieren, der Presse und Medien abgrundtief verabscheut. Als Sängerin einer Band schleicht sie sich mit Erfolg auf die Hochzeit seines Bruders ein und schafft es tatsächlich, Dakota näher zu kommen. Er lädt sie zu einem Ausflug auf seine Privatinsel ein! Doch was wird passieren, wenn Dakota erfährt, dass sie keine Sängerin sondern die von ihm verachtete Journalistin ist?


    Connelly, Cara - Save the date - Bis auf weiteres verliebt (2016)

    Connelly, Cara - Save the date - Küssen eigentlich verboten (2015)

    Connelly, Cara - Save the date 01 - Fast gar nicht verliebt

    Connelly, Cara - Save the date 02 - Liebe eher ausgeschlossen

    Connelly, Cara - Save the date 03 - Beinah gar kein Herzklopfen


    download2pejuu.png

    0736

    Marten, Helena - Autorensammlung


    51bI45H8t9L.jpg                                             
    Marten, Helena - Der Zitronengarten


    Zwei Schwestern, eine alte Familienfehde, eine italienische Reise Frankfurt und Italien 1764: Nach dem Tod des Vaters kämpft die junge Luisa mit aller Kraft um ihr Erbe, denn sie fürchtet um ihre Stellung im Familienunternehmen Montanari & Figli. Francesca, ihre italienische Halbschwester, von der sie bis vor Kurzem nichts wusste, hat sich ausgerechnet mit ihrem ärgsten Widersacher verbündet. In ihrer Not begibt sich Luisa auf die gefährliche Reise über die Alpen, um sich bei der italienischen Verwandtschaft Hilfe zu holen. Dort wird sie zu ihrer Überraschung mit einer alten Familienfehde konfrontiert …
    51csCstlEQL.jpg
    Marten, Helena - Die Kaffeemeisterin


    Frankfurt 1729. Nach dem Tod ihres Mannes gelingt es Johanna mit Mut, Einfallsreichtum und der Hilfe des jüdischen Musikers Gabriel, das Kaffeehaus der Familie zum besten der Stadt zu machen. Bis eine üble Intrige sie aus Frankfurt vertreibt. Über Venedig flieht sie nach Konstantinopel, wo sie zur Kaffeemeisterin des Sultans aufsteigt. Doch nie kann Johanna die Heimat vergessen — und auch nicht ihre geheime Liebe zu Gabriel … Am Sterbebett verspricht Johanna Berger ihrem Mann, sein Kaffeehaus allein weiterzuführen. Schon bald wird ihr Etablissement zu einem der ersten Häuser der Stadt. Allerdings ist der »Türkentrank« nicht wenigen Frankfurtern ein Dorn im Auge. Besonders der Apfelweinwirt Gottfried Hoffmann hat es auf Johanna abgesehen. Als er und seine Schergen die Coffeemühle stürmen, entgeht Gabriel Stern, den Johanna heimlich liebt, nur knapp dem Tod. Johanna flieht nach Venedig, zu Freunden ins berühmte Caffè Florian, um von dort aus weiter nach Konstantinopel zu ziehen. In der faszinierend fremdartigen Metropole lernt sie alles über die Kunst der Kaffeezubereitung. Doch obwohl man ihr anbietet, die Kaffeemeisterin des Sultans zu werden, reift in ihr ein Entschluss: Sie will sich ihr Frankfurter Kaffeehaus — und Gabriel, den Mann, den sie liebt — zurückerobern.
    51M1Z5h30XL.jpg
    Marten, Helena - Die Porzellanmalerin

    Meißen, 1750: Friederike will Porzellanmalerin werden – gegen den Willen der Eltern, die die Zwanzigjährige verheiraten wollen. Sie flüchtet an die Manufaktur in Höchst, um dort, als Mann verkleidet, ihren Traum zu verwirklichen. Ein riskanter Plan, der durch den Italiener Giovanni zu scheitern droht … Die Eltern drängen Friederike zur Heirat, doch die Zwanzigjährige will ihren großen Traum verwirklichen und Porzellanmalerin werden. In Männerkleidern, hoch zu Ross, flieht sie aus ihrer Geburtsstadt, um in der neu gegründeten Manufaktur von Höchst am Main ihr Glück zu versuchen. Die Bekanntschaft mit dem ebenso attraktiven wie undurchsichtigen Giovanni Ludovico Bianconi und ein schwerer Raubüberfall drohen ihre Pläne noch während der Reise zu durchkreuzen, doch dank der Hilfe eines unbekannten Reiters erreicht sie schließlich ihr Ziel. Als »Friedrich Christian Rütgers« genießt sie schon bald das volle Vertrauen des Höchster Manufakturdirektors und trifft auch ihren Lebensretter wieder, dem sie sich tief verbunden fühlt. Als sie befürchten muss, ihre Maskierung könnte auffliegen, kommt ihr der Auftrag von Direktor Benckgraff wie gerufen, in der Porzellanmanufaktur des französischen Königs das Geheimnis des »bleu lapis« zu ergründen. Auf einem Ball im Schloss der berühmten Madame de Pompadour bringt eine geheimnisvolle Begegnung Friederikes Leben an den alles entscheidenden Wendepunkt.


    Marten, Helena - Der Zitronengarten

    Marten, Helena - Die Kaffeemeisterin

    Marten, Helena - Die Porzellanmalerin


    download2pejuu.png

    0735

    Marstrand-Jørgensen, Anne Lise - Autorensammlung


    41CShJFYHaL.jpg                                            
    Marstrand-Jørgensen, Anne Lise - Das indiskrete Leben der Alice Horn


    Es ist das Jahr 1969. Getrimmte Hecken, akkurat gestutzte Vorgärten und penibel vorgezogene Gardinen bestimmen das Leben der Vororte. Doch die Verheißung einer neuen Zeit liegt in der Luft: Revolutionäre Ideen verbreiten sich wie Lauffeuer, Kommunen und Swingerclubs schießen aus dem Boden, und in der Sommerhitze lassen immer mehr Menschen ihre Hüllen fallen: Freie Entfaltung! Freie Liebe! Freie Sexualität! Während Eric sich den neuen Idealen mit Haut und Haar verschreibt, stürzt seine zurückhaltende Frau Alice in einen zermürbenden Konflikt: Kann sie eine offene Beziehung führen, mit anderen Männern schlafen? Was wird aus ihrer Ehe, ihrer Familie, ihren Töchtern? Zwischen sexueller Experimentierlust und Prüderie, Emanzipation und Selbstaufgabe verliert Alice zunehmend den Halt in ihrem Leben und sich selbst aus den Augen. Und steuert auf eine Katastrophe zu, die ihre ganze Familie zu verschlingen droht …
    51eJ02mmpJL.jpg
    Marstrand-Jørgensen, Anne Lise - Tochter des Lichts


    Schon als kleines Kind hat Hildegard Visionen: Sie sieht ein gleißendes Licht am Himmel, ihr offenbaren sich Dinge, von denen niemand sonst weiß. Früh versteht sie, daß sie ihre besondere Begabung für sich behalten muß – zu groß ist die Gefahr, in der streng gottesfürchtigen Umgebung auf Ablehnung zu stoßen. Als sie ins Kloster eintritt, eröffnet sich ihr eine neue Welt: Sie beschäftigt sich mit Philosophie und Musik, erlangt umfassende Kenntnisse in der Heilpflanzenkunde. In ihrem Tun erhält sie Beistand von ihrem engen Vertrauten Bruder Volmar. Mit seiner Unterstützung wagt sie es schließlich, für die Anerkennung ihrer Visionen zu kämpfen und selbst gegen die mächtigsten Männer der Kirche anzugehen …


    Marstrand-Jørgensen, Anne Lise - Das indiskrete Leben der Alice Horn

    Marstrand-Jørgensen, Anne Lise - Tochter des Lichts


    download2pejuu.png

    0733

    Mansion, Barbara - Autorensammlung


    51Ojjog%2BBpL.jpg                                             
    Mansion, Barbara - Dame-Ermentrude 01 - Mörderische Wallfahrt


    Arnold von Siersberg wallfahrtet, wie jedes Jahr, zum Schrein des Heiligen Liutwin ins Mettlacher Kloster. Es passt ihm dabei überhaupt nicht ins Konzept, dass sich seine exzentrische und überaus neugierige Tante Ermentrude in letzter Minute den Pilgern anschließt. Denn die Wallfahrt und der Trubel des gleichzeitig im Kloster stattfindenden Jahrmarktes dient Arnold dieses Mal einzig zu dem Zweck, sich mit einem Abgesandten des gefürchteten Arnold von Isenburg zu treffen, mit dem er im Namen seines Lehnsherrn einen weitreichenden, politischen Deal aushandeln soll. Als der Abgesandte noch vor Abschluss der Verhandlungen auf mehr als mysteriöse Weise aus dem Leben scheidet, wird ausgerechnet Dame Ermentrude beschuldigt, seinem Hinscheiden nachgeholfen zu haben. Diesen Affront kann die resolute Dame nicht hinnehmen. Entschlossen macht sie sich gemeinsam mit Arnolds sauertöpfischem Burgkaplan Jérôme an die Aufklärung des Falles. Und dabei entdeckt sie ein ungeheures Geheimnis, das lange Zeit unter dem frommen Klosterdach gehütet wurde...
    516j%2BxudQDL.jpg
    Mansion, Barbara - Dame-Ermentrude 02 - Mord auf der Siersburg


    Christi Himmelfahrt 1243. Auf Burg Siersberg trifft man Vorbereitungen für die Hochzeit Arnulph von Siersbergs mit der schönen Kaufmannstochter Binzela von Randeck. Während schon Gaukler, Spielleute und die ersten geladenen Gäste eintreffen, machen Handwerker eine grausige Entdeckung: In einem seit langem stillgelegten Zulaufrohr der Zisterne finden sie die mumifizierte Leiche einer Frau. Dame Ermentrude und Bruder Jerome versuchen die Identität der Toten zu klären. Doch dann geschieht unter den Augen der versammelten Hochzeitsgesellschaft ein mehr als mysteriöser Mord. Die Spuren führen weit in die Vergangenheit...
    51opBfEDHWL._SX331_BO1,204,203,200_.jpg
    Mansion, Barbara - Mordsgeschichten - Die Fälle des Leo Max

    Eines weiß Leo Max ganz genau: Er will nicht länger in der Großstadt wohnen. Dort geschehen für seinen Geschmack einfach zu viele Verbrechen. Als der Zufall ihn eines Tages nach Merzig führt, verliebt er sich unsterblich in das kleine, saarländische Kreisstädtchen. Kurze Zeit später zieht er mit Sack und Pack und seiner Haushälterin Grit in die Provinz. Nur um festzustellen, dass es dort lange nicht so ruhig und beschaulich ist, wie er sich das vorgestellt hatte.


    Mansion, Barbara - Dame-Ermentrude 01 - Mörderische Wallfahrt

    Mansion, Barbara - Dame-Ermentrude 02 - Mord auf der Siersburg

    Mansion, Barbara - Mordsgeschichten - Die Fälle des Leo Max


    download2pejuu.png

    0670

    Klingsor, Wolfram - Autorensammlung


    content?id=wL0SDgAAQBAJ&printsec=frontcover&img=1&zoom=1&imgtk=AFLRE71mR2KJJnNygzXrHZEOwncYNqDucv8pnU9kLni4OgJ1FRSHbj46kyCrugPzI0WafyKKaaAcfEViENkQRhvgAzTIgAKhI3DI2678so3q9g20RiVuIKZZCAfKeMdoBd2DHDCNwdFa                                           
    Klingsor, Wolfram - Luzifers Tochter - Die Geschichte der Gottgeweihten Ann 01


    Gegen ihren erbitterten Widerstand wird die vierzehnjährige Anna, Tochter des Dorfschmieds Jakob Olewig, gefangen genommen und als Novizin in das Kloster Marienborn eingeliefert. Kaum in der Abtei angekommen, sieht sich das Mädchen der Verachtung und den Anfeindungen ihrer zumeist adligen Mitschwestern ausgesetzt. Anna kann sich behaupten und festigt durch harte körperliche Arbeit, ihren wachen Verstand und ihr zuweilen rabiates Vorgehen ihre Position unter den Nonnen. Durch ihre Begegnung mit dem Trierer Erzbischof Laurent von Sarrebourg und dem Kreuzzugs-Prediger Bernhard von Clairvaux nimmt ihr bewegtes Dasein eine radikale Wendung und Annas Leben gerät aus den Fugen. Als sie ein schreckliches Geheimnis erfährt, findet ihre Karriere ein abruptes Ende und Anna begibt sich auf eine abenteuerliche Flucht, die erst in der Champagne ihr vorläufiges Ende findet. Historischer Roman im klösterlichen Milieu des 12. Jahrhunderts: Deftige Erotik, spannend, tabulos und schockierend, sauber recherchiert und gewürzt mit einer Prise schwarzen Humors.
    content?id=XyLfCwAAQBAJ&printsec=frontcover&img=1&zoom=1&edge=curl&imgtk=AFLRE716ahj44fv5BeC2MKvOpTf-qN1dqKXY548PXn1zB8bnLuvFWDD547nwEiDRk5JxksVaJjuIY0xBehnREl_1e0Rwzep1GkfSVs2visAF_rFwGZosyNFlHWbJiuPrvXHUXsSAyzUa
    Klingsor, Wolfram - Luzifers Tochter - Die Geschichte der Gottgeweihten Ann 02


    Was geschah mit Anna?
    Lesen Sie hier die Fortsetzung des spannenden historischen Romans aus dem Leben der Ordensfrau Anna Olewig, die mit 14 Jahren aus ihrer Familie gerissen und dem Kloster Marienborn als Novizin übergeben wurde.


    Klingsor, Wolfram - Luzifers Tochter - Die Geschichte der Gottgeweihten Ann 01

    Klingsor, Wolfram - Luzifers Tochter - Die Geschichte der Gottgeweihten Ann 02


    download2pejuu.png