Beiträge von Chempino

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    BRAVEHEART


    Braveheart ist in jeder Hinsicht, ob Kamerführung, Cast, Drehort, Dialogführung, etc........... der perfekte Film für mich & auch im neutralen/allgemeinen Sinne.....

    Wenn man den Film mal wirklich auf sich wirken läßt und das Ganze objektiv betrachtet stimmt bei diesem Meisterwerk alles zu 100% und das findet man nicht oft, obwohl es mittlerweile soviele teure und gute Kino-Hits gibt, egal ob alt oder neu....


    Ein Film wo man vom Anfang bis zum Ende mitfiebert....halt ein Stück Film-Geschichte....


    "Kämpft und ihr sterbt vielleicht...


    Flieht und ihr lebt, wenigstens eine Weile...


    Und wenn Ihr dann, in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt...


    Wärt Ihr dann nicht bereit, JEDE Stunde einzutauschen, von heute bis auf jenen Tag,

    um ein Mal nur, EIN EINZIGES MAL NUR,

    wieder hier stehn zu dürfen und unsren Feinden zuzurufen:


    JA, sie mögen uns das Leben nehmen,

    ABER NIEMALS nehmen sie uns UNSRE FREIHEIT!!!"


    "UND WAS WÜRDET IHR TUN OHNE FREIHEIT ???"


    Mein Fazit: Mel Gibson hat ein wahres Abenteuer-Epos um den Freiheitskampf Schottlands und William Wallace geschaffen; mit viel Gefühl, Herz und einer einmaligen musikalischen Untermalung, die tief unter die Haut geht. Ein geniales Meisterwerk.


    10/10 möglichen Punkten :thumbup::thumbup::thumbup:

    Hier noch ein paar Ergebnisse von heute:

    3.LIGA

    FC Energie Cottbus - F.C. Hansa Rostock 3:0 (2:0)

    KFC Uerdingen - SgVgg Unterhaching 1:3 (0:1)


    Regionalliga Nordost

    Germania Halberstadt - SV Babelsberg 03 1:2 (1:2)

    VfB Auerbach - BFC Dynamo 1:4 (0:2)


    Testspiel

    FC Erzgebirge Aue - FC Schalke 04 0:1 (0:0)


    Dieses bescheuerte Herz


    "Dieses bescheuerte Herz" handelt von einer wahren Geschichte um einen Jungen, der eine Herzkrankheit hat und trotzdem sein Leben genießen will. Gemeinsam mit dem Sohn eines Spezialisten für Herzkrankheiten erfüllt er sich seine Wünsche, die er als Liste zusammengestellt hat. Hervorragend gespielt von Elyas M'Barek und Philipp Schwarz, die hier perfekt miteinander harmonieren und für lustige und traurige Momente sorgen. Eine Mischung aus Drama und Komödie, wer einen guten deutschen Film sehen möchte, ist hier genau richtig.


    9/10


    Kann ich nur weiterempfehlen!

    Salyut-7


    "Salyut 7" ist ein technisch wie erzählerisches imposantes Weltraumdrama, welches nicht nur eine der wichtigsten wie beeindruckendsten Mission der Raumfahrtgeschichte aufzeigt, sondern auch von Freiheit, Pioniergeist und dem menschlichen Verlangen jegliche Grenzen zu überwinden erzählt. Am Ende ist der Film von Regisseur Klim Shipenko ein toller Appell an den Fortschritt.

    Herausragend ist für mich der 80er Synthie Score, der mittels Orchester aber sowas von episch daherkommt. Einfach spitze!

    Dann die phantastische Optik bzw. die super Effekte. Gut dosiert, nicht überladen und qualitativ auf Hollywood Niveau.



    Von mir eine eindeutige Empfehlung!

    9/10


    In den unterklassigen Ligen geht es schon wieder los.

    Darum dachte ich mir, wir fangen hier mal einen neuen allgemeinen Thread zum deutschen Fussball an.

    Vielleicht macht ihr ja mit.


    3.LIGA


    Eintr. Braunschweig - Karlsruher SC 1:1 (0:1)

    VfL Osnabrück - Würzburger Kickers 2:1 (0:1)

    1. FC K'lautern - TSV 1860 München 1:0 (0:0)

    FC Carl Zeiss Jena - SG S. Großaspach 3:2 (1:1)

    Fortuna Köln - Preußen Münster 1:4 (0:2)

    FSV Zwickau - Hallescher FC 2:0 (2:0)

    VfR Aalen - SV Wehen Wiesbaden 1:2 (0:0)


    Regionalliga Nordost


    Wacker Nordhausen - Hertha BSC II 1:1 (0:1)

    VSG Altglienicke - FC Rot-Weiß Erfurt 0:3 (0:0)

    FSV Optik Rathenow - FC Oberlausitz N. 4:1 (3:0)

    1. FC Lok Leipzig - ZFC Meuselwitz 3:0 (0:0)

    FSV Budissa Bautzen - FC Vikt. Berlin 2:0 (0:0)

    Chemnitzer FC - Union Fürstenwalde 3:2 (2:1)

    Das Goebbels-Experiment


    Der Film bringt den Zuschauern die Karriere eines modernen Medien-Politikers dabei auf ungewöhnliche Weise nahe - verzichtet wird auf jeden Kommentar; nur Goebbels selbst spricht aus seinen Tagebüchern, die er von 1924 - 1945 ununterbrochen und exzessiv führte. Es entsteht so das faszinierende Psychogramm eines Mannes, der hochtourig zwischen Weltschmerz, Wehleidigkeit, Vernichtungswut und politischer Extase hin- und herschwankte und bis zu seinem Selbstmord mit Frau und Kindern bedingungslos dem "Führer" Adolf Hitler ergeben war.


    Eine Dokumentation, die sehr gut gemacht ist.

    Ich muß ehrlich zugeben, sie hat anhand der Tagebücher von Goebbels ein faszinierendes Bild eines innerlich zerrissenen, deprimierten, nach Anerkennung und

    Macht lechzenden, aber intelligenten Mannes freigelegt.

    Ein Mann, der sich irgendwann verläuft und zwischen Recht und Unrecht nicht unterscheiden kann, weil er etwas nicht aufgeben kann, was ihm eine Persönlichkeit und Anerkennung Anderer gibt.


    Fazit: Wahnsinnig gut gemachte Dokumentation, bei der ich mich ständig an den Nationalsozialisten Goebbels erinnern musste, um nicht für den Menschen

    Goebbels Mitgefühl aufkommen zu lassen.


    8.5 / 10

    Kingsglaive: Final Fantasy XV


    Der Spielfilm gibt sich dramaturgisch überraschend mau und weiß nicht wirklich viel mit dem Konflikt zwischen Lucis und Niflheim anzufangen, doch tröstet die bombastische Optik darüber zumindest ein Stück weit hinweg, denn als No-Brainer und Action-Chose macht der Film dank formidabler Animationen eine durchaus gute Figur, wenn den Figuren ein wenig mehr Emotion und Tiefe sicherlich gutgetan hätte.


    7/10