Beiträge von vannox

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

    Colin Bateman


    Bateman wuchs im nordirischen Bangor auf, wo er die Ballyholme Primary School und die Bangor Grammar School bis besuchte. Danach arbeitete er für die Wochenzeitschrift County Down Spectator. 1992 schrieb er sein Erstwerk Divorcing Jack, welches erst zwei Jahre später bei HarperCollins veröffentlicht wurde und 1994 den Betty Trask Award gewann. Mit der Publikation erschuf er den Protagonisten Dan Starkey, einen Belfaster Journalisten, der in weiteren Büchern als Hauptakteur. Eine weitere Serienfigur entstand 2002 mit Martin Murphy, der in den Büchern Murphy’s Law und Murphy’s Revenge auftritt und dem die britische Fernsehserie Murphy’ Law auf BBC One mit James Nesbitt als Hauptdarsteller gewidmet war.


    Ein Mordsgeschäft

    Machen wir uns nichts vor: Die Buchbranche ist ein höllisches Geschäft. Vor allem für hypochondrische Krimibuchhändler, die ihre Läden neben Detektivbüros haben und auch gerne mal einen Fall für den verschwundenen Besitzer übernehmen. Damit kann man zwar bei der hübschen Frau vom Laden gegenüber Eindruck schinden, gerät aber auch schnell an ein paar handfeste Mordfälle. Colin Bateman, in Großbritannien schon lange eine Institution in Sachen humorvolle Spannung, legt hier eine pechschwarze, beißend ironische Komödie vor. Und spätestens beim Gastauftritt von John Grisham bleibt kein Auge trocken.


    Hundeelend

    Der Mann ohne Namen ist zurück. Der hypochondrische Besitzer des Krimibuchladens »Kein Alibi« übernimmt nach wie vor gelegentlich Detektivjobs, die ihn mit schöner Regelmäßigkeit in Schwierigkeiten bringen.

    Als neuesten Klienten kann er Billy Randall für sich gewinnen, den Betreiber einer Billigfluglinie. Randall hat in seiner Eitelkeit riesige Plakate seines Konterfeis aufhängen lassen, die allerdings von Unbekannten mit den Graffiti männlicher Geschlechtsorgane verunstaltet werden. Doch dieser Auftrag ist ein Kinderspiel, verglichen mit der Suche nach einem ausgestopften Jack-Russell-Terrier, der dem obersten Polizeibeamten von Nordirland gehörte und aus geheimnisvollen Gründen nicht nur von unserem glücklosen Buchhandlungsbesitzer, sondern auch vom Geheimdienst und anderen fiesen Gestalten gejagt wird.

    Und dann wäre da noch die hübsche Alison – und die hat eine haarsträubende Überraschung für unseren Buchhändler in petto …


    Vollnarkose

    Es sind üble und elende Zeiten für den Mann ohne Namen und seine Krimibuchhandlung »Kein Alibi«, seit jeder seine Bücher im Internet kauft. Auch privat läuft es gerade nicht so gut: Seine Gelegenheitsfreundin macht ihn beharrlich für ihre Schwangerschaft verantwortlich, obwohl sie immer noch keinen amtlichen DNA-Test beibringen konnte. Da ist es für den passionierten Hobbydetektiv eine willkommene Ablenkung, dass die Frau des schrulligen Schriftstellers Augustine Wogan verschwunden ist und höchstwahrscheinlich umgebracht wurde. Zuletzt gesehen wurde sie auf dem OP-Tisch des bekannten Schönheitschirurgen Dr. Yeschenkov. Unser Buchhändler nimmt die Ermittlungen auf und hat bald eine ganze Reihe schwieriger Rätsel zu lösen. Zum Beispiel dieses: Ist es gesund, Detektiv zu spielen, wenn der Hauptverdächtige gern mit dem Skalpell hantiert?


    e6eojnuu.jpg


    Titanic 2020

    Jimmy Armstrong ist Pechvogel aus Familientradition. Schon sein Urgroßvater ist seinerzeit mit der Titanic untergegangen. Inzwischen schreiben wir das Jahr 2020, es gibt eine neue Titanic, und Jimmy hat einen Plan: Er wird die Pechsträhne beenden. Wenig später sitzt er als blinder Passagier wider Willen auf dem Luxusliner fest. Draußen wütet ein Killervirus, doch an Bord der neuen Titanic ist es nicht viel besser, Bart lauern die wahren Katastrophen der Menschheit.


    23fsblti.jpg


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!


    --------------------------------------------------

    DANKE für die Zeit im NOX-Forum

    … und nun tschüß





    Lena Sand


    Lena Sand ist das Pseudonym der deutschen Schriftstellerin Christa Jekoff. Sie wuchs in Frankfurt am Main auf und studierte dort Germanistik an der Goethe-Universität. Heute schreibt sie erfolgreich in verschiedensten Genres und arbeitet als Dozentin für den Fachbereich Deutsch.


    Teresa Jung und der tote Nachbar

    In diesem provenzalischen Küstenort ist der Teufel los … Die Schriftstellerin Teresa hütet über den Sommer das Haus ihrer Tante, während sie an ihrem nächsten unanständigen Bestseller arbeitet. Zudem hofft sie auf das ein oder andere Abenteuer, denn je mehr Erotik sie verkauft, desto weniger erlebt sie davon selbst. Doch bald schon überschlagen sich die Ereignisse: In einem Nobelhotel wird ein deutscher Galerist ermordet und Teresas Nachbar verschwindet plötzlich spurlos. Bei ihren Nachforschungen erhält Teresa Hilfe von gleich mehreren Verehrern – doch einer von ihnen scheint es weniger auf ihre Liebe, sondern vielmehr auf ihr Leben abgesehen zu haben …



    Teresa Jung und der Tote im Pool

    Was tun, wenn Liebe und Job eine einzige Durststrecke sind? Mehr Romantik ins Leben bringen, beschließt Schriftstellerin Teresa! Der Plan scheint zu gelingen, als sie auf einer Schickeria-Party gleich zwei charmante Männer kennenlernt, doch einer von ihnen entpuppt sich leider als Luftnummer – nicht zuletzt, weil er am Morgen nach der Feier tot im Pool treibt. Um den Schreck zu verdauen, nimmt Teresa nur zu gern die Einladung des Bankers Fred an, mit ihm ein paar entspannte Tage in Südfrankreich zu verbringen. Aber kaum dort angekommen, überschlagen sich die Ereignisse: denn Fred scheint in mehr zwielichtige Geschäfte verwickelt zu sein, als einem Casanova guttut …


    Teresa Jung und die Tote am Küchentisch

    Was macht man, wenn man eine Schreibblockade und von Männern die Nase voll hat? Richtig, gar nicht genau auf das Kleingedruckte achten und im beschaulichen Taunus ein Häuschen zum Schnäppchenpreis kaufen. Jetzt hat Schriftstellerin Teresa Jung die Pflege eines mysteriösen Katzengrabs an der Backe – und die alte Vorbesitzerin, die sie tot am Küchentisch findet. Versteckt sich unter ihren schrulligen Nachbarn etwa ein Mörder? Um mehr über die Geheimnisse zu erfahren, die in ihrem Anwesen begraben sind, sucht Teresa Rat bei ihrem verflixt attraktiven Makler Jerry. Doch treibt er womöglich ein falsches Spiel?


    Teresa Jung und der schöne Tod

    Endlich Urlaub! Auf dem Weg zu ihrer Tante will Hobby-Detektivin Teresa Jung nur einen kurzen Abstecher in das spanische Fischerdörfchen Son machen – und fällt aus allen Wolken, als sie dort ihrer Jugendliebe wiederbegegnet. Doch der charmante Gary lebt nun unter anderem Namen und scheint ein Geheimnis zu hüten … das sich schnell als tödlich erweist. Teresa wittert sofort, dass in dem Dorf etwas gewaltig faul ist. Bei ihren Ermittlungen erhält sie Unterstützung von dem smarten Detektiv Robert Montviller, mit dem sie allerdings mehr verbindet, als ihr lieb ist …


    e4tg5eme.jpg


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!


    baum


    weihnachten 18


    Heyne 06-4025 - Curval, Philippe - Das Wunschgesicht

    Heyne 06-4032 - Bambeck, Joern J. - Innenwelten

    Heyne 06-4267 - Aldani, Lino - Die vierte Dimension

    Heyne 06-4432 - Sladek, John - Das Momster und andere Aliens

    Heyne 06-4567 - Sladek, John - Lass die Giraffe brennen


    8glpj7u7.jpg


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!


    scans by brrazo :Danke:

    Ergänzung:


    Beck, John F. - Bleigewitter in Arkansas

    Beck, John F. - Der Marshal und die Kiowas

    Beck, John F. - Der ruhelose Reiter

    Beck, John F. - Die Teufelspartner

    Beck, John F. - Ein Galgen für Clay

    Beck, John F. - Eiserner Aufbruch

    Beck, John F. - Halt dich raus, Doc!

    Beck, John F. - Hinterhalt am Redstone Canyon

    Beck, John F. - Menschenjagd in New Mexico

    Beck, John F. - Sie bezahlten ihn mit Blei

    Beck, John F. - Sloans Jagd

    Beck, John F. - Squaw-Poker

    Beck, John F. - Unerbittlich sind die Tapferen


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!

    Dorothy Sucher

    Nobelpreisträger morden nicht


    Der junge Akademiker und Gelegenheitsdetektiv Vic Newman wird zu einer Party am Physikalischen Institut in Vermont eingeladen und erwartet nicht mehr und nicht weniger als ein geselliges Wochenende in intelligenter Gesellschaft. Er gerät jedoch in eine Cocktailparty mit tödlichem Ausgang: Ein Nobelpreisträger wurde vergiftet. Und sein Rivale wird verdächtigt ... Für wissenschaftlich höchste Kreise kommen unangenehme Verdachtsmomente ins Spiel. Und der Psychologe Vic, der doch an Physik nicht das geringste Interesse hat, muß sich einige Vorträge über die Superstring-Theorie anhören.


    4365xtv8.jpg


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!

    Sommerferien!

    Was könnte da mehr Spaß machen als ein paar Tage Spannung und Action in einem neuen CyberPark? "Bunker 7" verspricht Endzeit-Nervenkitzel vom Feinsten beim Kampf ums nackte Überleben. Doch schon bald müssen Jemma, Jamie, Zack und ihre Freunde feststellen, dass sie sich diesem Kampf nicht nur im Spiel stellen müssen …

    Dies ist der abschließende Band der CyberWorld-Reihe von Nadine Erdman.


    h3d4fa2l.jpg


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!


    hier sind Band 1-6

    Nadine Erdmann - CyberWorld

    Louis, Saskia - Louisa Manu 05 - Mordsmaessig verkatert


    kk3qa5n3.png


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!


    und

    Louis, Saskia - Das Vermaechtnis der Engelssteine 03 - Engelstropfen


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!