Filmszenen die sich im Gedächtnis eingebrannt haben

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Ein fröhliches Hallo an Alle!
    Ich hoffe das dieses Thema Zustimmung findet. Und zwar würde mich mal interessieren was für Film oder auch Serienszenen sich, vielleicht auch schon seit Eurer Kindheit, unauslöschlich ins Gedächtnis
    eingebrannt haben.


    Hier erst mal zwei Beispiele


    Film - The Wall



    Szene - Die marschierenden Hämmer





    Film - Tarantula




    Szene - Wo man das erste mal gesehen hat wie sich das Gesicht von dem Professor "verschiebt"


    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Außerdem diese beiden Minitrailer liefen im TV immer vor den Grusel-Filmen. Auf der einen Seite machten die mir Angst (heute lächerlich ;D ) und auf der anderen Seite war ich voller Vorfreude.


    NDR Ident Gruselkabinett - 1985 - Mumien, Monstren, Mutationen

    24987028vm.jpg


    https://www.youtube.com/watch?v=70ZN0h5GFYI



    Der phantastische Film ZDF 80er

    24987029uq.jpg



    https://www.youtube.com/watch?v=hsjUdJfiXOM

    29232954qg.gif Jabba ist im Ruhestand! 29232953ke.gif Yoda sagt: Ein Leben, nach Nox, es gibt! 32111325ah.gif



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jabba vs. Yoda ()

  • Film 1980 - Das Imperium schlägt zurück


    StarWarsEpisodeV-DasImperiumschlgtzurck-Filmbild-25211.jpg


    Szene - Der Erste Auftritt der Imperialen Kampfläufer



    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sub Harry ()

  • Hier ein Beispiel wie auch Musik zur Erinnerung beiträgt.
    Wenn mann es hört (die nicht ganz so junge Generation) ist es als wäre es gestern gewesen.


    Väter der Klamotte SCHÖÖÖN


    7653720,NZMC+9uzosujmuTAx2himimXP9LG3vNmG+Lh7pWkeNl7irBsu61Qzdsh2ktT1jUfsbjg7uaGx+3xHqkPavJQhQ==.jpg


    Link


    https://www.youtube.com/watch?v=kyMvTrvO8bA


    So, jetzt ist alles richtig

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Sub Harry ()


  • Die Szene wie die beiden am Tresen abhängen hat sich mir tief eingebrannt.
    ...eigentlich könnte ich noch mindestens 100 andere aus diesem Streifen nennen die ich vollständig beschreiben könnte ohne das Bild dazu zu sehen. ;)


    Und die Szene aus the good, the bad and the ugly

    ....als Clint dem Hässlichen eine Zigarre reicht während sie auf der Kutsche sitzen und sagt:
    "Nimm ein paar kräftige Züge, dann kannst du gut kacken" ....für mich einfach unvergesslich coool.

  • 1981 - Caveman – Der aus der Höhle kam



    Die Szene wie er seinem Kumpel ein riesiges, mückenartiges Insekt auf dem Gesicht zerdrückt.
    War damals, als Kind, mit einem Freund im Kino und wir sind beide vor lachen von den Sitzen gerutscht.



    YouTube Link


    https://www.youtube.com/watch?v=t7huLoOCsK8

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • 1960 - Die Stunde, wenn Dracula kommt

    Ist gleich am Beginn, wo sie der Hexe, die Maske mit den Stacheln aufs Gesicht nageln. Jagd mir jetzt noch einen Schauer über den Rücken.


    25045001dl.jpg          25045002vy.jpg



    Den ganzen Anfang findet Ihr hier: Filme mit einem guten Anfang

    29232954qg.gif Jabba ist im Ruhestand! 29232953ke.gif Yoda sagt: Ein Leben, nach Nox, es gibt! 32111325ah.gif



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jabba vs. Yoda ()

  • 1981 - Heavy Metal




    Szene wo sich der Zeuge zur Aussage gegen Captain Lincoln F. Sternn in einen Muskelprotz verwandelt und die Kommentare dabei.



    Kommentar
    Es hat niemals ein großzügigerer Mann als er gelebt. Er ist eine überlaufende Tasse, voll bis über den Rand mit der Sahne menschlicher Güte.



    Kommentar
    Stern, er ist nichts weiter als ein niederträchtiger, falschspielender, gemeingefährlicher, rücksichtsloser, pervertierter Wurm. Erhängen ist zu gut für Ihn, verbrennen geradezu eine Belohnung.


    YouTube Link (leider nur auf englisch)


    https://www.youtube.com/watch?v=tHgMsvpFm08

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Eingebrannt?


    Sub Harry - Das ist jetzt nicht das, was dir so vorschwebt, doch eingebrannt hat es sich und ich kann es seit Jahren nicht finden.


    Andreas Mannkopff - ist einer von 3 Brüdern. Sie sind abenteuerlich verschleppt worden und hängen wie Gekreuzigte an einer Felswand. Mannkopff ist entweder der Älteste oder der Jüngste Bruder. Denn der mittlere Bruder konnte sich befreien, hat seine Brüder im Stich gelassen, ist getürmt, hat nen neuen Namen angenommen und sich das Haar von schwarz in hellgrau gefärbt, ist in der Stadt Arzt geworden. Ich weiß nicht welcher Film, welche Serie oder Reihe es sein könnte. Doch dieses Bild an der Felswand spukt mir seit vielen Jahren vor Augen rum und alle Versuche des Erfragens und Selbstsuchens scheitern. Keiner weiß was.

  • Schön, dass Du den vergessenen Threat ausgegraben hast!!!!


    Da ist mir auch gleich wieder eine Scene durch den Kopf geschossen: Die unglaubliche Geschichte des Mr. C - Der Kampf mit der Spinne.

    Für die damalige Tricktechnik wirklich ein Meisterwerk und hat mich als Kind schwer beeindruckt!!!!



    Leider keinen Clip mit dem Kampf gefunden, aber das hier, da kriegt man zumindest einen Eindruck!



    29232954qg.gif Jabba ist im Ruhestand! 29232953ke.gif Yoda sagt: Ein Leben, nach Nox, es gibt! 32111325ah.gif



  • -----------------------------------------------------------------------------------------------

    The rain in Spain stays mainly in the plain. :vogel:


  • Das durchschnittene Auge in "Der andalusische Hund"


    (benutzt wurde das Auge einer bereits geschlachteten Kuh)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    The rain in Spain stays mainly in the plain. :vogel:

  • unauslöschlich ins Gedächtnis eingebrannt

    Die gerade erfundene Steadicam hinter Dannys Dreirad in The Shining (1980) von Stanley Kubrick.


    Die polternden Räder auf dem Parkett und dann gedämpft auf dem Teppich haben sich bei mir ebenso eingebrannt wie die Grady-Zwillinge: Komm, spiel mit uns - für immer und immer und immer.


    Als ich nach dem Kinobesuch nach Hause kam, habe ich mich etwas unwohl gefühlt ;)


  • JohnC

    Dein Beitrag hat mich wieder drauf gebracht.

    Obwohl die von Dir gezeigte Szene wirklich sehr markant ist hat sich mir damals der teil ins Hirn gebrannt wo man merkt das Jack Nicholson

    langsam verrückt wird. Die erste Szene welche belegt das er dem Wahnsinn anheim fällt.

    Übrigens auch,wie ich finde, eine fantastische schauspielerische Leistung


    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sub Harry ()

  • Die erste Szene welche belegt das er dem Wahnsinn anheim fällt


    Das ist ein ganz typischer Kubrick-Shot. Die Eröffnung 100 Prozent symmetrisch: Die Treppe genau in der Mitte, fährt die Kamera heran, und Wendy durchquert die ganze Halle. Dann Schnitt auf Wendy und Jack und das Gespräch mit Nahaufnahmen. Schließlich wieder Schnitt in die Ausgangsposition und die Kamera fährt etwas zurück. Die Szene ist, so lange Wendy zu sehen ist, von der Kameraführung her symmetrisch geschlossen.


    In diesem Shot ist auch der berühmte Stuhl zu sehen bzw. nicht zu sehen. Es wurde viel darüber diskutiert, was das bedeuten könnte. Nur ein Versehen? Oder was steckt dahinter?


    Links neben Jack: 0:52 Stuhl da. 1:03 Stuhl weg. 1:17 Stuhl da.

  • Gerade fiel mir dies ein.

    Für die einen mag es vielleicht eine belanglose Kampfszene sein aber der Clou daran ist das der 3Min.55Sek lange Teil

    in einem durchgedreht und wirklich komplett ohne Schnitte auskommt.

    Ausserdem finde ich das Tony Jaa ein sehr ästhetisch anzuschauender Kampfsportler ist.

    Muay Thai in perfektion.


    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Weil es so harmlos wirkt aber doch voller Verachtung steckt.

    Aus 12 Years a Slave - Run Nigger Run



    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sub Harry ()