Agatha Christie Thread

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Hier ensteht eine Sammlung von Hörbüchern von Agatha Christie.



    Agatha Christie – Hercule Poirot – Der Prügelknabe (Kriminalroman, 2003)



    Wie unglaubhaft oft die Wahrheit klingt, weiss ein so erfahrener Anwalt wie Sir Willfried Robarts genau. Deshalb glaubt er dem Angeklagten. Wie gern die Menschen oft das Unwahrscheinliche glauben, weiss eine so erfahrene Frau wie Romaine. Deshalb glaubt sie nur an sich. Wie wenig man seiner Erfahrung glauben darf, erfahren sie beide – der Verteidiger und die Zeugin der Anklage …








    Agatha Christie – Ein gefährlicher Gegner (Kriminalroman, 2008)




    Jane ist seit Jahren spurlos verschwunden, auch der britische Geheimdienst findet keine Anhaltspunkte in dieser geheimnisvollen Affaere, die beim Untergang eines Luxusschiffes begann. Jetzt glauben Tommy und Tuppence, eine erste Spur gefunden zu haben, denn das unerschrockene Paar stoesst auf ein verblueffendes Motiv fuer die dubiosen Ereignisse in diesem Fall …






    Agatha Christie – Zehn kleine Negerlein (Kriminalroman, 1995)



    Zehn kleine Negerlein ist ohne Zweifel einer der unsterblichen Klassiker Christies, auch ohne Teilnahme ihrer beliebtesten Figuren Hercule Poirot und Miss Marple. Zehn mehr oder weniger ehrenwerte Buerger werden von einer geheimnisvollen Figur mit dem Namen U.N. Owen auf eine abgelegene Insel gelockt. Hier auf “Nigger Island” buesst einer nach dem anderen fuer eine Schuld, fuer die er vom Gesetz nicht belangt werden konnte. Als klar wird, dass sich ausser den zehn Geladenen niemand auf der Insel befinden kann, waechst das gegenseitige Misstrauen. Doch trotz aller Vorsicht kommt immer wieder einer der Gaeste zu Tode. Und von den zehn Negerfiguren, die einen Tisch des Speisezimmers zieren, verschwindet nach jedem Mord eine auf mysterioese Weise… Die angesehene deutsche Krimiautorin Sabine Deitmer hat diesen tollen “Whodunit” mit viel Gefuehl in ein modernes, gut lesbares Deutsch gebracht.






    Agatha Christie – Miss Marple – Karibische Affaire (Kriminalroman)




    Einem grosszuegigen Neffen verdankt Miss Marple Ferien auf einer sonnigen Insel in der Karibischen See. Dennoch – Miss Marple langweilt sich. Auch die vielen Geschichten, die ihr Major Palgrave erzaehlt, findet sie nicht amuesant. Doch als der Major behauptet, das Foto eines angeblichen Moerders zu besitzen, horcht sie auf. Am naechsten Morgen ist der Major tot. Miss Marple aber wird quicklebendig.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Mord im Orientexpress (Kriminalroman)




    Eigentlich wollte Hercule Poirot die Fahrt in dem weltberuehmten Luxuszug geniessen, aber seine Mitreisenden verderben ihm das Vergnuegen gruendlich. Allerdings wird er bald entschaedigt, denn eine Leiche wird entdeckt. Ein Toter und ein Zug voller Verdaechtiger: ein gefundenes Fressen fuer den Meisterdetektiv.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Das Haus an der Duene (Kriminalroman)




    Der juengste Anschlag auf Nick Buckleys Leben war bereits der dritte. Doch bevor sich Hercule Poirot ihrer Probleme annehmen kann, findet er Nicks Kusine erschossen im Park. Poirot steht vor einem hoechst sonderbaren Fall.







    Agatha Christie – Miss Marple – 16 Uhr 50 ab Paddington (Kriminalroman)



    Es gibt eine Zeugin fuer den Mord, doch keine Leiche – wo kein Opfer, da kein Taeter. So nimmt denn auch keiner die Aussage ernst, die eine nette aeltere Dame ueber den Mord in einem vorbeifahrenden Zug macht – bis auf die unverwuestliche Miss Marple…








    Agatha Christie – Hercule Poirot – Dreizehn bei Tisch (Kriminalroman)



    Mehr als einmal hat Lady Jane ihren Gatten, Lord Edgware, zur Hoelle gewuenscht. Doch als der Haustyrann eines Tages tot in seiner Bibliothek aufgefunden wird, beschleicht Meisterdetektiv Hercule Poirot der Verdacht, dass man ihn auf eine falsche Faehrte locken will. Denn welches Motiv soll Lady Jane gehabt haben, da Lord Edgware doch kurz vor seinem Tod in die Scheidung eingewilligt hat?







    Agatha Christie – Hercule Poirot – Morde des Herrn ABC (Kriminalroman)



    Diesmal wird sogar Hercule Poirot nervoes. Den ersten Drohbrief des geheimnisvollen Herrn ABC hat er noch fuer den Scherz eines harmlosen Irren gehalten. Doch dann muss er mit Schrecken erkennen: ABC macht seine Drohungen wahr. Seine Morde geschehen ‚fahrplanmaessig’, Schlag auf Schlag. Doch ein ausserplanmaessiges Detail macht Poirot stutzig…






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Auch Pünktlichkeit kann töten (Kriminalroman)



    Sir Gervase ist fuer seine Puenktlichkeit bekannt. Um so beunruhigender ist es, dass der Gastgeber nicht zum Diner erscheint, zu dem er den Meisterdetektiv Hercule Poirot selbst eingeladen hat. Doch bald weiss Poirot: Ein Moerder laeuft frei herum.






    Agatha Christie – Auf doppelter Spur (Kriminalroman)



    Zwei Dinge fallen der jungen Sheila Webb beim Betreten des Zimmers sofort auf: die vielen Uhren – und der Tote auf dem Boden. Schreiend laeuft sie aus dem Haus. Inspektor Hardcastle nimmt die Ermittlungen auf und wird dabei von seinem Freund Colin Lamb begleitet. Dieser spuert jedoch nicht nur der Faehrte des unbekannten Moerders nach.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Das fehlende Glied in der Kette (Kriminalroman)




    Der Moerder – und seine Komplizin. Dieser Fall scheint so klar, dass Hercule Poirot Verdacht schoepft. Taeter gefasst, Fall geloest – die Akten werden geschlossen. Doch nun faengt Poirot erst richtig an. Er wirbelt alles durcheinander, bis er auf ein Beweisstueck stoesst, das zeigt, wie gerissen der wahre Taeter ist.






    Agatha Christie – Miss Marple – Ein Mord wird angekündigt (Kriminalroman)




    »Am Freitag, dem 29. Oktober, 18.30 Uhr findet in Little Paddocks ein Mord statt. Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen.« Wer jedoch dieser Einladung folgte, erlebte statt Sensationen einen furchtbaren Schock: Genau um halb sieben gingen schlagartig alle Lichter aus, Schuesse fielen, und aus einem Gesellschaftsspiel wurde ein Spiel mit dem Tod …






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Der Wachsblumenstrauss (Kriminalroman)




    Der Tod des reichen Verwandten kommt bestimmten Erben aeusserst gelegen. Sogar verdaechtig gelegen, behauptet Cora Lansquenet spitz. Diese Stichelei haette sie sich verkneifen sollen, findet Hercule Poirot. Aber da ist Cora bereits tot. Weil die uebrigen Familienmitglieder sehr einsilbig geworden sind, muss Poirot seine kleinen grauen Zellen bemuehen, um herauszufinden, wer z.B. die geheimnisvolle Nonne ist…





    Agatha Christie – Hercule Poirot – Die Kleptomanin (Kriminalroman)



    Wenn eine sonst unfehlbare Sekretaerin in einem Brief gleich drei Tippfehler macht, ist das mehr als eine Fehlleistung. Wenn ihr Chef aus diesem menschlichen Versagen richtige Rueckschluesse zieht, ist das mehr als eine Meisterleistung. Und wenn er dabei keinen einzigen Denkfehler macht, ist das phaenomenal. Kein Wunder, schliesslich handelt es sich um keinen Geringeren als Hercule Poirot.






    Agatha Christie – Die Memoiren des Grafen (Kriminalroman, 2003)



    Unheimliche Dinge passieren an einem Weekend in einem altenglischen Herrenhaus. Ein Mord schlaegt im Aussenministerium und bei der Hochfinanz wie eine Bombe ein. Um die Memoiren eines Politikers entbrennt ein heimlicher Kampf. Und aus vielen scheinbar unentwirrbaren Faeden knuepft Agagha Christie wieder ein dichtes Netz, in dem sich schliesslich ein Taeter verfaengt, mit dem niemand gerechnet hat…






    Agatha Christie – Der unheimliche Weg (Kriminalroman)



    Eine Reihe von Wissenschaftlern verschwindet unter mysterioesen Umstaenden, Tom Betterson ist einer von ihnen. Mit Hilfe seiner Frau versucht die Polizei auf seine Spur zu kommen, doch sie stuerzt mit dem Flugzeug ab. Ein Double soll in ihre Rolle schluepfen, um die Hintermaenner in eine Falle zu locken. Doch wieder endet die Faehrte bei einem Flugzeugwrack…






    Agatha Christie – Miss Marple – Die Tote in der Bibliothek (Kriminalroman)



    Weder Colonel Bantry noch seine Frau kennen die Tote, die in ihrer Bibliothek gefunden wurde. So ruft Mrs. Bantry ihre Freundin Miss Marple zu Hilfe, die sich sofort auf Moerderjagd begibt. Bald ist die Leiche identifiziert und kurz darauf ist fuer Miss Marple das Motiv eindeutig: Geld.






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Alibi (Kriminalroman)



    Mrs. Ferrars, ueber die man munkelt, sie habe ihren Mann vergiftet, stirbt an einer UEberdosis Veronal – ihr Freund Ackroyd an einem ueberlangen tunesischen Dolch.
    Wenn Poirot rasch zu seinen Kuerbissen zurueckkehren will, muss er das Geheimnis des blauen Briefes loesen. Seine kleinen grauen Zellen rotieren…






    Agatha Christie – Miss Marple – Das Geheimnis der Goldmine (Kriminalroman)



    Die Teestunde ist Mr. Rex Fortescue heilig. Wie jeden Morgen trägt seine Privatsekretärin auch dieses Mal das Tablett ins Allerheiligste, als brächte sie ein Opfer dar. Nach wenigen Schlucken allerdings windet sich der Goldminenbesitzer in heftigen Krämpfen und stirbt. In seinen Jackentaschen findet die Polizei – Getreidekörner. Nur Miss Marple kann sich auf diese Seltsamkeit einen Reim machen






    Agatha Christie – Miss Marple – Bertrams Hotel (Kriminalroman)



    In ganz London scheint es kein friedlicheres Fleckchen zu geben als Bertrams Hotel: ein praechtiges altes Gebaeude, eine Atmosphaere, an der die Zeit spurlos voruebergegangen ist, und eine Schar hoechst ehrenwerter Gaeste. Doch da verschwindet ploetzlich Hochwuerden Pennyfather, ein ziemlich zerstreuter geistlicher Herr und Stammgast im “Bertram”. Was steckt dahinter? Sollte die Idylle des komfortablen Hotels nur Fassade sein? Und was hat es mit der geheimnisumwitterten Lady Sedgwick und ihrer Tochter Elvira auf sich, die ebenfalls zu den Hotelgaesten zaehlen? Doch Miss Marple hat schon eine Spur…






    Agatha Christie – Villa Nachtigall (Kriminalroman)



    Alex ist seit einigen Wochen mit Gerald verheiratet, den sie erst vor wenigen Monaten kennen gelernt hat. Sie wohnen in der Villa Nachtigall, die Gerald gekauft hat. Eines Tages unterhaelt sich die gluecklich verliebte Alex mit dem Gaertner. Im Verlauf des Gespraeches kommen immer mehr Ungereimtheiten ueber Gerald ans Licht. Als sie der Sache nachgeht, um sich von der Unschuld ihres Mannes zu ueberzeugen, findet sie Beweise, die ihr das Blut in den Adern gefrieren laesst…






    Agatha Christie – Hercule Poirot – Mit offenen Karten (Kriminalroman)



    Mr. Shaitana ist ein unheimlicher Mensch – mit einer einzigartigen Sammel-leidenschaft: Verbrecher, die nie gefasst und Moerder, die nie entlarvt wurden. “Ein amuesantes Hobby”, sagt er zu Hercule Poirot. Doch sein Hobby ist toedlich. Als er waehrend eines Kartenspiels ermordet aufgefunden wird, ist der brillante Spuersinn des belgischen Meisterdetektivs gefragt.







    Agatha Christie – Hercule Poirots Weihnachten (Kriminalroman)



    Eine Leiche zum Heiligen Abend, das ist nicht die feine englische Art … Der Alte war reich – und ein Ekel, das die ganze Familie tyrannisierte. Ein Motiv ihn umzubringen, haette also jeder aus dem Clan gehabt. Poirots kleine graue Zellen muessen ganz schoen arbeiten, bis klar ist, wer dafuer gesorgt hat, dass der Alte den Weg zur Erbschaft freigab …






    Agatha Christie – Miss Marple – Ein seltsamer Scherz (Kriminalroman)



    4 Geschichten mit Miss Marple:
    Ein seltsamer Scherz
    Die Hausmeisterin
    Miss Marple erzaehlt eine Geschichte
    Das Asyl








    Agatha Christie – Rächende Geister (Kriminalroman)



    Mord im Land der Pharaonen: Als Renisenb nach langer Abwesenheit ins Haus ihres Vaters, des Totenpriesters Imhotep, zurueckkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Mysterioese Todesfaelle verbreiten Angst und Schrecken. Renisenb ist fest der UEberzeugung, dass dabei nur boese Geister am Werk sein koennen. Doch als auch ihr Leben bedroht ist, muss sie einer bitteren Wahrheit ins Auge sehen …



    [align=center]Download


  • Allerherzlichsten Dank ;D !!!


    War das dein Wunsch Eisig? :D


    Kennst du das PC-Spiel von Agatha Christie wo du viele Dinge bzw. Indizien in einem Bild finden musst? Das Spiele ich mal wenn Werbung beim Fußballspiel läuft o.ä - Feine Sache. ^-^

  • Ja der Wunsch kam von mir ;)!


    Ich steh auf Agatha Christie, hab fast alle Bücher von ihr ...


    Tja jetzt will ich auch noch alle Filme, Serien und Hörbücher von ihr haben dann bin ich eingedeckt wenn ich dann mal in Pension geh *lautlach* !!!


    PC-Spiele habe ich "Das Böse unter der Sonne" und den Doppelpack "Mord im Orient Express" + "Und dann gabs keines mehr".


    Aber zu denen komme ich nicht wirklich (süßes Kleinkind daheim ;D), des nächtens hin und wieder mal ein Wimmelbild das wars dann schon :)!

    Was Du nicht verdrängen kannst: ignoriere ...<br />Was Du nicht ignorieren kannst: verdränge ...


  • Agatha Christie – Hercule Poirot – Der Mord an Roger Ackroyd (Kriminalroman)



    Ein Mord inmitten der Idylle: Eigentlich wollte sich Hercule Poirot inkognito im kleinen King’s Abbogt zur Ruhe setzen. Doch ein hoechst raetselhafter Mord erfordert mal wieder die kleinen grauen Zellen des Belgiers. Und so lernt er nicht nur die charmante Dorfgemeinschaft kennen, sondern kommt dabei auch dem Moerder gefaehrlich nahe.



    http://filer.net/get/atmwkdmqw7w4cci0




    Agatha Christie – Miss Marple – Fata Morgana (Kriminalroman)



    Es muss sich um ein Gerücht gehandelt haben. Denn als Miss Marple ihre angeblich gefährdete Jugendfreundin besucht, findet sie eitel Harmonie und Sonnenschein. Trotzdem traut sie dem Frieden nicht so recht und bleibt. Die drei Morde aber kann sie nicht verhindern.


    http://filer.net/get/fqpdlvlo129ciurf





    Agatha Christie – Der Mann im braunen Anzug (Kriminalroman)



    Die junge Anne Beddingfeld wird Zeugin eines tödlichen Unglücks: Ein Mann stürzt auf die Gleise der Untergrundbahn und stirbt. Aber Anne glaubt nicht an einen bloßen Unfall. Sie macht sich auf die Suche nach dem Mörder und gerät selbst in tödliche Gefahr.


    http://filer.net/get/h5cudl8ig3kme7nr


  • Jeder ihrer Verwandten könnte Emily Arundells Geld hervorragend gebrauchen, daher käme ein Unfall sehr gelegen. Als Emily tatsächlich einen Sturz auf der Treppe erleidet, halten alle den herumliegenden Ball des Terriers für die Ursache. Nur Emily selbst ist misstrauisch: Sie schreibt vom Krankenbett einen Brief an Hercule Poirot. Als dieser bei ihm eintrifft, ist sie jedoch bereits tot. Poirot fühlt sich auch über das Grab hinaus verpflichtet, dem Misstrauen seiner Auftraggeberin nachzugehen.
    Einer von Agatha Christies brillantesten Fällen, in dem nicht nur mit Indizien und Motiven, sondern auch mit der Psychologie der Verdächtigen jongliert wird, wie mit dem schicksalsträchtigen Ball des Terriers.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Ein gespenstisches Wochenende auf einer kleinen englischen Insel. Eingeladen hat der große Unbekannte. Die Gäste: zehn Personen mit geheimnisvoller Vergangenheit. Auf der Insel hält man Gericht über sie - bis nach und nach jeder der Geladenen nicht nur sein Gesicht, sondern auch sein Leben verliert...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()




  • »Es ist sehr leicht zu morden«, erklärt Miss Pinkerton dem Polizisten Fitzwilliam.
    Der hatte sich gerade ins Privatleben zurückgezogen. Doch einmal Polizist, immer Polizist. Ungläubig lauscht er dem Bericht der reizenden alten Miss Pinkerton über die mysteriösen Todesfällen in Wychwood. Wer sollte ein Interesse daran haben gleich vier harmlose Bewohner umzubringen? Dass jetzt auch noch der allseits beliebte Dr. Humbleby dran glauben soll, erscheint ihm als Auswuchs einer allzu lebhaften Phantasie. Bis Fitzwilliam ein paar Tage später zwei Todesanzeigen entdeckt: die von Dr. Humbleby und Miss Pinkerton.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()


  • Zwei der besten Kurzkrimis der »Queen of Crime«Mit der unvergleichlichen Marlene Dietrich verfilmt, gehört »Zeugin der Anklage« zu den bekanntesten Stücken von Agatha Christie. Die schöne Romaine Vole zeigt sich während des Prozesses, der ihrem Ehemann Leonard wegen des Mordes an der ältlichen Miss French gemacht wird, unerbittlich und kaltblütig. Auf Grund ihrer Aussage muss das Gericht davon ausgehen, dass der attraktive Verdächtige sich die Gunst der allein stehenden Miss French erschlichen hat, um an ihr Geld zu kommen. Doch dann nimmt der Prozess eine ungeahnte Wendung ...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Dieser Ansicht sind zumindest die Bewohner des Provinznestes Lymstock, als anonyme Verleumdungsbriefe im Dorf kursieren. Hinzu kommen zwei mysteriöse Todesfälle. Die Polizei tappt im Dunkeln. Nur Miss Marple, die zufällig gerade in Lymstock zu Besuch ist, verliert bei all dem Rauch das Feuer nicht aus den Augen. Mit ihren unkonventionellen Methoden gelingt es ihr schließlich, hinter die Fassade der Wohlanständigkeit zu blicken und den Täter zu entlarven.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()


  • Miss Marples erster FallMiss Marples erster Fall
    Ausgerechnet am Schreibtisch von Hochwürden wird Colonel Protheroe erschossen aufgefunden. Da genügend Gemeindeglieder allen Grund hatten, den Kirchenvorsteher ins Jenseits zu befördern, ist es Pfarrer Clement besonders unangenehm, dass er selbst gesagt hatte, der Menschheit würde damit ein großer Dienst erwiesen. Wie gut, das sich Miss Marples Gartentor zur Pfarrei hin öffnen lässt.



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Mord ist die beste Medizin - jedenfalls für Miss Marple, die sich eigentlich schonen sollte. Die Nachricht von dem Attentat auf die berühmte Schauspielerin Marina Gregg, die nur zufällig dem Tode entkam, weckt die Lebensgeister der alten Dame. Als der Diva auch noch ein mit Gift versetzter Kaffee serviert wird, ist Miss Marple schon auf der richtigen Spur.





    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()



  • Ein angehener Schriftsteller wird in einer Kneipe Zeuge einer Schlägerei zwischen zwei Mädchen. Wenig später liest er die Todesanzeige einer der beiden. Kurze Zeit später wird ein Pfarrer umgebracht, der eine Namensliste bei sich trug - darunter der Name des Mädchens. Er beginnt zu recherchieren, und erfährt von einer geheimnisvollen Organisation mit dem Namen "Das fahle Pferd"...



    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()




  • Fast ein Jahr liegt es zurück, dass Rosemary Barton auf ihrer eigenen Geburtstagsfeier an Gift starb. Damals war man sicher: Selbstmord. Jetzt versammeln sich ihre Freunde erneut und diesmal hätte es eine gelungene Geburtstagsfeier werden können. Doch nach und nach tauchen Zweifel an Rosemarys Selbstmord auf, und das Misstrauen wächst - bis schließlich ein zweiter Mord geschieht.


    Jagen Sie mit Stefan Hunstein in bester Krimimanier nach dem Mörder.


    http://filer.net/folder/974d90e3674c8caf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elvis8211 ()