World of Warcraft

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!



  • Enthält folgende Titel


    Der Tag des Drachen
    Der Zweite Krieg zwischen den Menschen und den Orcs neigt sich dem Ende zu, doch noch immer schicken die Orcs ihre Drachenreiter in die Ländereien der Menschen um dort Angst und Schrecken zu verbreiten. Um die Orcs ihrer Drachen zu berauben wird der Magier Rhonin auf eine aussichtslose Mission geschickt. Er soll ins von den Orcs besetzte Khaz Modan reisen und die Drachenkönigin Alexstraza befreien. Als sich aber auch Alexstrazas Erzfeind Todesschwinge in die Befreiungsaktion einschaltet merkt Rhonin schnell, das er nur eine Schachfigur in einem gefährlichen Spiel ist. Gleichzeitig versucht Rhonins Mentor Krasus auf eigene Weise Verbündete für seinen Schüler zu finden, denn die Kirin Tor sind damit beschäftigt, die Allianz zusammen zu halten, die sich um die Aufteilung Alteracs streitet. Welche Rolle spielt der mysteriöse Lord Prestor bei der ganzen Sache?


    Der Lord der Clans
    Eine Gruppe Jäger, angeführt von Aedelas Blackmoore, findet in "Der Lord der Clans" im Wald ein Orcbaby. Blackmoore nimmt das Kind mit nach Durnholde - seiner Festung - und zieht es groß. Er gibt ihm den Namen Thrall - Sklave - und lässt ihn als Gladiator auftreten um mit ihm irgendwann die Horde zu übernehmen. Bis Thrall eines Tages fliehen kann und sich auf die Suche nach seinem Volk und seiner Familie macht...


    Der letzte Wächter
    Der junge Magier Khadgar wird von den Kirin Tor nach Karazahn geschickt, dem Turm des Magiers Medivh. Er soll beim Magus in die Lehre gehen und dann für die Kirin Tor spionieren. Doch genau das ist dem Magus bereits bekannt und die beiden spielen mit offenen Karten. Während Khadgar noch an seiner "Aufnahmeprüfung" arbeitet beginnen die Orcs mit ihrem Einfall in Azeroth. Khadgar wird zudem auch von Lord Lothar angewiesen auf Medivh aufzupassen, denn dieser scheint geistig nicht mehr ganz zurechnungsfähig. Als Medivh dann auch noch eine Gesannte der Orcs in seinem Turm aufnimmt, steht Khadgar vor einer schrecklichen Entdeckung.


    Der Krieg der Ahnen Trilogy, Die Quelle der Ewigkeit
    Viele Monate sind vergangen seit die Brennende Legion durch die verheerende Schlacht am Berg Hyjal endgültig von Azeroth verbannt wurde. Doch das Böse lauert im Verborgenen. In den Bergen von Kalimdor werden drei höchst unterschiedliche Helden durch einen mysteriösen Energiespalt in eine Zeit befördert, in der weder Orcs noch Menschen oder Elfen die Lande durchstreiften. Die Drachen waren auf dem Höhepunkt ihrer Macht - doch unter ihnen gab es einen, der schon bald ein Zeitalter der Dunkelheit bringen würde, über die Welt von Warcraft.


    Der Krieg der Ahnen Trilogy, Die Dämonenseele
    Angeführt von dem mächtigen Archimonde, marschiert ein gewaltiges Heer von Dämonenkriegern durch die Lande Kalimdors und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. Genährt wird diese infernalistische Invasion durch die mythische Quelle der Ewigkeit - einst das Zentrum der arkanen Macht der Nachtelfen. Nun wurden die Kräfte der Quelle besudelt und beschmutzt, damit Königin Azshara ihrem neuen Gott den Weg ebnen kann: Sargeras, dem unbarmherzigen Lord der Brennenden Legion.


    Der Krieg der Ahnen Trilogy, Das Erwachen
    Der Tod ihres verehrten Generals hat den kämpferischen Nachtelfen einen schweren Schlag versetzt. Neltharion, der schwarze Drache, hat Dank der Dämonenseele die mächtigen Clans der Drachen in alle Winde zerstreut. Der dunkle Dämonenlord Archimonde steht mit seiner Brennenden Legion kurz vor dem Sieg über Kalimdor Die Bewohner des Landes leiden unter dem unaufhaltsamen Böden, und sie ahnen nicht, dass sich aus den Tiefen der Quelle der Ewigkeit ein Schrecken von noch nie gekanntem Ausmaß erheben wird...


    Teufelskreis
    Die Brennende Legion wurde besiegt und die östlichen Regionen von Kalimdor werden nun von zwei Parteien beherrscht: Auf der einen Seite die Orcs von Durotar, unter dem Kommando des charismatischen Kriegshäuptlings Thrall - auf der anderen Seite die Menschen von Theramore - angeführt von der mächtigsten Magierin dieser Zeit: Jaina Prachtmeer.


    Der Aufstieg der Horde
    Vor langer Zeit lebten die stolzen Clans der Orcs auf der idyllischen Welt Draenor in relativem Frieden mit ihren geheimnisvollen Nachbarn - den Draenei. Doch die ruchlosen Agenten der Brennenden Legion hatten andere Pläne für die beiden arglosen Völker.


    Im Strom der Dunkelheit
    Ogrim Schicksalshammer hat den korrupten Kriegshäuptling Blackhand vernichtet und die Führung über die Horde der Orcs übernommen. Jetzt gilt es den Rest Azeroths niederzuwerfen, damit sein Volk wieder über ein eigenes Reich herrscht.


    Die Nacht des Drachen
    Der Berg Grim Batol: Sein düsteres Erbe reicht weit zurück bis in die nebelverschleierte Vergangenheit Azeroths. Ein Ort, an dem eine schreckliche Tragödie ihren Lauf nahm, als die Orcs die Brut der edlen Drachenkönigin Alexstrasza als Kriegswaffen missbrauchten. Und obwohl es einer Gruppe von Helden um den mysteriösen Zauberer Krasus schließlich gelang, die Orcs zu besiegen und die gefangenen Drachen zu befreien, ist der verfluchte Berg ein Schandfleck auf der Karte der ... Und jetzt fühlt Krasus der manchen auch als der rote Drache Korialstrasz bekannt ist , wie die dunkle Macht Grim Batols wieder erstarkt und all jene bedroht, die ihm lieb und teuer sind. Er ist fest entschlossen, dem Bösen ein für allemal Einhalt zu gebieten und er tut gut daran, denn tief in den Schatten des Berges lauert etwas, das ein neues Zeitalter des Schreckens und der Zerstörung heraufbeschwören will ...


    Arthas - Aufstieg des Lichkönigs
    Seine Niedertracht ist legendär. Herrscher der untoten Geißel, Träger der Runenklinge Frostgram und Feind der freien Völker Azeroths. Der Lichkönig ist ein Wesen von unberechenbarer Macht und beispielloser Bösartigkeit. Seine eisige Seele lechzt nach der Vernichtung allen Lebens in der ...Doch es war nicht immer so. Lange bevor seine Seele mit der des Orcschamanen Ner'zhul verschmolz, war der Lichkönig kein Geringerer als Arthas Menethil Kronprinz Lordaerons und treuer Paladin des Ordens der Silbernen Hand. Als eine Armee von Untoten alles bedroht, was er liebt, ist Arthas dazu gezwungen, sich auf eine unglückselige Suche nach einer bestimmten Runenklinge zu begeben. Eine Waffe, die mächtig genug ist, seine Heimat zu retten. Doch das Objekt seiner Begierde verlangt einen furchtbaren Preis von seinem neuen Besitzer, der mit einem grauenhaften Abstieg in die Verdammnis beginnt. Arthas Weg führt ihn direkt in die arktischen Eiswüsten zum Frostthron, wo ihn das Dunkelste aller Schicksale erwartet.


    Sturmgrimm
    Wie der Titel schon vermuten lässt ist die Hauptperson in diesem Roman der Nachtelfen-Druiden Malfurion Sturmgrimm. Aber auch sein Zwillingsbruder Illidan Sturmgrimm hat eine Rolle in diesem Buch. Die Geschehnisse des smaragdgrünen Traum sind hier Bestandteil der Story. Die Augen von Malfurion Sturmgrimm sind eigentlich silberfarben und nicht golden, wie auf dem Buch Cover sehen kann. Eine goldene Augenfarbe hat eigentlich nur sein Bruder Illidan gehabt. Hat es Illidan doch tatsächlich geschafft seinen Bruder zu korrumpieren oder sich gar mit ihm zu vereinen?


    Weltenbeben
    Thrall, weiser Schamane und Kriegshäuptling der Horde, spürt eine beunruhigende Veränderung ...
    Vor langer Zeit wüteten Azeroths zerstörerische Elementare, bis die wohlwollenden Titanen sie auf die Elementarebene verbannten. Doch viele dieser Elementare sind nach Azeroth zurückgekehrt. Über Jahrhunderte haben Schamanen wie Thrall mit diesen Geistern gesprochen. Mit Geduld und Hingabe lernten sie über die Zeit, wilde Feuersbrünste zu bannen, sonnenverbranntes Land mit Regen zu versorgen und die zerstörerischen Kräfte der Elemente zu mäßigen.


    Thrall - Drachendämmerung
    In den Trümmern lauert das Böse. Das Weltenbeben hat das Antlitz Azeroths für immer verändert. Städte wurden überflutet, ein alter Feind ist erwacht und mit den Worgen und Goblins tauchten zwei neue Völker auf der Bildfläche des World of Warcraft-Universums auf. Der ehemalige Kriegshäuptling der Orcs, Thrall, versucht in diesen Zeiten des Umbruchs zu retten was zu retten ist. Der neueste Band zum Nummer 1 Online- Rollenspiel von Blizzard Entertainment. Die Fortsetzung von Cataclysm, der neuesten Gameerweiterung.


    Wolfsherz
    NICHT VERFÜGBAR


    Jaina Prachtmeer – Gezeiten des Krieges
    Die Asche des Weltenbebens ruht über den so unterschiedlichen Königreichen Azeroths. Während sich die geschundene Welt langsam von den Folgen der gewaltigen Katastrophe erholt, setzt die berühmte Zauberhexerin Lady Jaina Prachtmeer alles daran, die Beziehung zwischen Allianz und Horde wieder zu verbessern. Denn unlängst haben wachsende Spannungen die beiden Fraktionen an den Rand eines neuen Krieges geführt, der den letzten Rest an Stabilität zu zerstören droht in der … Düstere Nachrichten erreichen Jainas geliebtes Städtchen Theramore. Eines der mächtigsten Artefakte des Blauen Drachenschwarms – die Fokussierende Iris – wurde gestohlen. Um die mysteriösen Umstände der Tat zu klären, entschließt sich Jaina zu einem ungewöhnlichen Bündnis mit dem ehemaligen Blauen Drachenaspekt Kalecgos. Gemeinsam wollen die beiden ruhmreichen Helden dem dreisten Diebstahl auf den Grund gehen. Doch es droht bereits weiteres Unheil am Horizont. Garrosh Höllschrei versammelt die Armeen der Horde zu einer Invasion Theramores. Ungeachtet steigender Unzufriedenheit in den eigenen Reihen, strebt der skrupellose Kriegshäuptling eine neue Ära der Herrschaft der Horde an. Seine unstillbare Gier nach Macht, lässt ihn dabei zu den brutalsten Mitteln greifen, um jene mundtot zu machen, die es wagen könnten, seine Position als Anführer in Frage zu stellen. Allianztruppen sammeln sich in Theramore um den Angriff der Horde abzuwehren. Doch sie rechnen nicht mit dem tatsächlichen Ausmaß der verschlagenen und heimtückischen Strategie des Kriegshäuptlings. Garroshs Angriff wird Jaina unwiderruflich verändern und die Friedenshüterin in eine chaotische, alles verschlingende Macht verwandeln – auch bekannt als: Gezeiten des Krieges.


    Vol'jin - Schatten der Horde
    Vol’jin lautet der Name des tapferen Anführers des Dunkelspeerstammes. Seine Stärke und seine List sind selbst unter den mächtigsten Champions der Horde beispiellos. Auf dem legendären Kontinent Pandaria steht der Häuptling der Trolle nun aber seiner bislang größten Herausforderung gegenüber. Eine Prüfung, die seine Leben völlig neu definieren könnte, im Universum von ... World of Warcraft. Die Attentäter Garrosh Höllschreis haben Vol’jin niedergestreckt und ihn zum Sterben zurückgelassen. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit dem Trollhäuptling, denn Braumeister Chen Sturmbräu gelingt es, den Schwerverletzten in einem abgelegenen Bergkloster in Sicherheit zu bringen. Dort muss Vol’jin an der Seite eines mysteriösen Soldaten der Allianz nicht nur um sein Leben kämpfen, sondern auch gegen althergebrachte Vorurteile und Hassgefühle. Doch damit nehmen Vol’jins Probleme erst ihren Anfang, denn schon bald sieht er sich inmitten einer Invasion Pandarias durch die Zandalari – ein geachteter Trollstamm, getrieben von Allmachtsträumen. Sie bieten Vol’jin die Gelegenheit, grenzenlosen Ruhm zu ernten – das Geburtsrecht aller Trolle! Ein verlockendes Angebot, vor allem nach Höllschreis niederträchtigem Verrat. Es liegt nun allein in den Händen des Trollhäuptlings, ob er die Zukunft seines Volkes nachhaltig verändert, oder es zur ewigen Knechtschaft verdammt.


    Der Untergang der Aspekte
    Das Zeitalter der Drachen ist vorüber…und Azeroths uralte Wächter tragen schwer an der Aufgabe, eine neue Bestimmung zu finden. Vor allem Kalecgos, der jüngste der ehemaligen Drachenaspekte, leidet sehr unter diesem Umstand. Wie soll er – oder überhaupt einer seiner Art – noch etwas bewirken, jetzt, da die Aspekte ihrer unermesslichen Kräfte beraubt wurden? Die Antwort darauf liegt tief in der Vergangenheit verborgen, in einer Zeit, in der wilde Bestien – die sogenannten Protodrachen – den Himmel beherrschten. Mithilfe eines mysteriösen Artefakts, das im Herzen Nordends gefunden wurde, gelingt es Kalecgos, einen Blick in jene gewalttätige Epoche zu werfen und Zeuge der schockierenden Geschichte der ursprünglichen fünf Aspekte zu werden: Alexstrasza, Ysera, Malygos, Neltharion und Nozdormu. In ihrer urtümlichsten Form mussten sich die zukünftigen Beschützer Azeroths gegen eine blutrünstige Kreatur namens Galakrond behaupten, die die Existenz ihrer ganzen Art bedrohte. Doch stellten sich diese einfachen Protodrachen einem derart übermächtigen Gegner wirklich allein oder wurden sie durch eine Macht von außerhalb unterstützt? Wurden ihnen ihre legendären Kräfte einfach so verliehen oder mussten sie sich diese erst durch Blut verdienen? Kalecgos’ Entdeckungen werden alles radikal verändern, was er je zu wissen glaubte über den Untergang der Aspekte.


    Kriegsverbrechen
    Die Belagerung Orgrimmars ist zu Ende. Die Streitkräfte von Allianz und Horde haben Garrosh Höllschrei als Kriegshäuptling der Horde abgesetzt. Sein gnadenloser Feldzug hat Städte verwüstet, die Völker der Horde an den Abgrund gebracht und zahllose Leben zerstört in der World Warkraft. Nun soll dem ehemaligen Kriegshäuptling auf dem legendären Kontinent Pandaria der Prozess gemacht werden. Namhafte Anführer aus ganz Azeroth haben sich versammelt, um diesem historischen Ereignis beizuwohnen. Während der Verhandlung konfrontieren Agenten des bronzenen Drachenschwarms die Anwesenden mit verstörenden Visionen der Gräueltaten Garroshs. Für die einen bedeuten diese Einblicke in die Vergangenheit eine Konfrontation mit schmerzhaften Erinnerungen und der Frage nach der eigenen Schuld, für die anderen sind sie der Anlass für ungezügelten Hass. Währenddessen sind dunkle Kräfte am Werk, die versuchen, den Richterspruch zu verhindern und das Leben aller Beteiligten in große Gefahr zu bringen.






    deutsch
    Format:mobi,lit.azw3,epub,jpeg


    Link gibts per PM! ;)

    "Das ist ein nicht genehmigter Gedankengang!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pe4king ()

  • Update 19.01.2016


    folgende Kurzgeschichten und Comics ab sofort verfügbar:




    WoW - Comics - Der dunkle Spiegel
    WoW - Comics - Die Bestie im Inneren
    WoW - Comics - Die Offenbarung
    WoW - Comics - Fremder in einem fremden Land
    WoW - Comics - Ruf des Schicksals
    WoW - Comics - Sonderband 1 - Fremder in einem fremden Land
    WoW - Comics - Sonderband 2 - In den Klauen des Todes
    WoW - Comics - Sonderband 3 - Angriff der Geissel
    WoW - Kurzgeschichten - Baine Bluthuf
    WoW - Kurzgeschichten - Der Rat der 3 Hammer - Feuer und Eisen
    WoW - Kurzgeschichten - Die Aufgabe der Aspekte
    WoW - Kurzgeschichten - Die blutende Sonne
    WoW - Kurzgeschichten - Die leere Schriftrolle
    WoW - Kurzgeschichten - Die Pruefung der roten Blueten
    WoW - Kurzgeschichten - Die Suche nach Pandaria 2
    WoW - Kurzgeschichten - Die Suche nach Pandaria 3
    WoW - Kurzgeschichten - Die Suche nach Pandaria 4
    WoW - Kurzgeschichten - Gallywix - Handelsgeheimnisse eines Handelsprinzen
    WoW - Kurzgeschichten - Garrosh Hoellschrei - Herz des Krieges
    WoW - Kurzgeschichten - Gelbin Mekkadrill - Kurzer Prozess
    WoW - Kurzgeschichten - Genn Graumahne - Der Herr des Rudels
    WoW - Kurzgeschichten - Li Lis Reisetagebuch
    WoW - Kurzgeschichten - Lor'themar Theron - Im Schatten der Sonne
    WoW - Kurzgeschichten - Sylvanas Windlaufer - Anbruch der Nacht
    WoW - Kurzgeschichten - Tod aus der Luft
    WoW - Kurzgeschichten - Tyrande Whisperwind
    WoW - Kurzgeschichten - Ungebrochen
    WoW - Kurzgeschichten - Varian Wrynn
    WoW - Kurzgeschichten - Velen - Die Lektion des Propheten
    WoW - Kurzgeschichten - Vol jin - Das Urteil
    WoW - Kurzgeschichten - Vor den Toren von Ahn'Qiraj
    WoW - Kurzgeschichten - Weg der Verdammnis


    Link per PM! ;)


    Sprache: deutsch
    pdf,opf,jpeg
    teilweise cbr,azw3,epub

    "Das ist ein nicht genehmigter Gedankengang!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pe4king ()

  • Foren-Putze

    Hat das Thema mit der Begründung „User nicht mehr da“ in den Papierkorb verschoben
  • Foren-Putze

    Hat das Thema aus dem Papierkorb wiederhergestellt.