John le Carré -Neu-

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • John le Carré


    23311929mk.jpg



    19. Oktober 1931 in Poole, Dorset, Vereinigtes Königreich; eigentlich David John Moore Cornwell ist ein englischer Schriftsteller. Nachdem er selbst für den britischen Geheimdienst gearbeitet hatte, wurde er seit den 1960er Jahren durch seine Spionageromane bekannt. Anfänglich spielten sie zumeist im Milieu des Kalten Kriegs und rankten sich um die Figur des Geheimagenten George Smiley. Ab den 1990er Jahren griffen le Carrés Thriller auch andere Themen auf wie die Verstrickung von Politik und Wirtschaft. Seine Werke wurden vielfach verfilmt.


    John le Carrés Mutter Olive (Gassy) Cornwell verließ die Familie, als er fünf Jahre alt war. Sein Vater Richard Thomas Archibald (Ronnie) Cornwell (1906–1975), mehrfach wegen Betrugs und anderer hochstaplerischer Delikte verurteilt, übte zeitlebens großen Einfluss auf ihn aus; in seinem stark autobiografisch geprägten Roman A Perfect Spy (dt. Ein blendender Spion) verarbeitete er die Beziehung literarisch.


    Le Carré studierte 1948 und 1949 Germanistik und Neue Sprachen an der Universität Bern, u. a. bei Fritz Strich, der ihn trotz fehlender Deutschkenntnisse förderte. 1950 trat er dem Nachrichtendienst der Britischen Armee in Österreich bei. Dort vernahm er Personen, die über den Eisernen Vorhang geflüchtet waren. 1952 kehrte er nach England zurück und studierte am Lincoln College Oxford, wo er für den britischen Inlandsgeheimdienst Security Service (MI5) ultralinke Gruppen nach Sowjetagenten ausspionierte. Nach einer kurzen Unterbrechung seines Studiums wegen der Insolvenz seines Vaters schloss er 1956 sein Studium in Oxford mit Auszeichnung ab. Am Eton College lehrte er für zwei Jahre Französisch und Deutsch. 1958 wurde er MI5-Agent und wechselte 1960 zum britischen Auslandsgeheimdienst Secret Intelligence Service (MI6), für den er in Bonn und Hamburg arbeitete. In dieser Zeit schrieb er seine ersten Romane, bevor er 1964 den Dienst quittierte und sich unter seinem Künstlernamen John le Carré ausschließlich der Schriftstellerei widmete.


    1954 heiratete er Alison Ann Veronica Sharp, mit der er drei Söhne hat. Diese Ehe wurde 1971 geschieden. 1972 heiratete er die Lektorin Valérie Jane Eustace. Mit ihr hat er einen Sohn, der unter dem Namen Nick Harkaway publiziert.


    Sein literarisches Archiv übergab John le Carré im Februar 2011 der Bodleian Library zur bleibenden Aufbewahrung. ( Quelle: Wikipedia)

  • 51OMbiXVvKL.jpg


    Das geniale Finale der Welterfolge "Der Spion, der aus der Kälte kam" und "Dame, König, As, Spion"

    1961: An der Berliner Mauer sterben zwei Menschen, Alec Leamas, britischer Top-Spion, und seine Freundin Liz Gold.

    2017: George Smileys ehemaliger Assistent Peter Guillam wird ins Innenministerium einbestellt. Die Kinder der Spione Alec Leamas und Elizabeth Gold drohen, die Regierung zu verklagen. Die Untersuchung wirft neue Fragen auf: Warum mussten die Agenten an der Berliner Mauer sterben? Hat der britische Geheimdienst sie zu leichtfertig geopfert? Halten die Motive von damals heute noch stand? In einem dichten und spannungsgeladenen Verhör rekonstruiert Peter Guillam, was kurz nach dem Mauerbau in Berlin passierte. Bis George Smiley die Szene betritt und das Geschehen in einem neuen Licht erscheint.

    Der Spion, der aus der Kälte kam ... ist zurück - Der ultimative Roman über die dunklen Seiten der Geheimdienste


    Carre, John le
    Update


    Genre
    Thriller

    Format
    epub

    Sprache
    DE

    Größe
    5,87 MB

    Code/Nummer
    Code oder Nummer einfügen



    Download


    Freundlichkeit ist eine Sprache,

    die Taube hören und Blinde lesen können!!!


    Bei Problemen mit DL bitte PM mit Link zum Tread an mich !! Danke :lesen:

    33173588ku.png

    Filer Premium gibt es hier

  • cover-33.jpg34095942mm.jpg



    An das Spiel mit zwei Identitäten hat Ted Mundy sich nie gewöhnen können. Jetzt führt er endlich ein ruhiges Leben in Deutschland. Bis Sascha, ein Weggefährte aus Berliner Tagen, vor seiner Tür steht – und ihn in die Untiefen der gegenwärtigen Zeitläufte lockt. Das brillante Porträt einer ungewöhnlichen Freundschaft vor dem Hintergrund der weltpolitischen Abgründe unserer Zeit.

    John Le Carre
    Absolute Freunde


    Genre
    Krimi/Thriller

    Format
    epub

    Sprache
    DE

    Größe
    13 MB

    Code/Nummer X
    tkuxrwd.jpg



     Download

  • Über das Buch kann ich noch nichts sagen - aber das es ein Lesegenuss wird - verspricht schon der Titel und der Autor sowieso.

    Was ich als besonderen Service empfinde ist, das ich über viele interessante Dinge mittels der Benachrichtigungs-Glocke

    informiert werde. Das ist eine prima Idee seitens der Forumgestalter gewesen.

    gruss bikobi!:)

  • 0690

    'All in One' und Aktualisierung


    [english] Carre, John le - A Delicate Truth


    Carré, John le - Absolute Freunde (NEU)

    Carré, John le - Agent in eigener Sache

    Carré, John le - Das Russland-Haus

    Carré, John le - Das Vermächtnis der Spione

    Carré, John le - Der ewige Gärtner

    Carré, John le - Der heimliche Gefährte

    Carré, John le - Der Nachtmanager

    Carré, John le - Der Schneider von Panama

    Carré, John le - Der Taubentunnel - Geschichten aus meinem Leben

    Carré, John le - Der wachsame Träumer

    Carré, John le - Die Libelle

    Carré, John le - Ein blendender Spion

    Carré, John le - Ein guter Soldat

    Carré, John le - Eine kleine Stadt in Deutschland

    Carré, John le - Empfindliche Wahrheit

    Carré, John Le - Geheime Melodie

    Carré, John le - Marionetten

    Carré, John le - Single & Single

    Carré, John le - Unser Spiel

    Carré, John le - Verräter wie wir


    Carré, John le - Smiley 01 - Schatten von gestern

    Carré, John le - Smiley 02 - Ein Mord erster Klasse

    Carré, John le - Smiley 03 - Der Spion, der aus der Kälte kam

    Carré, John le - Smiley 04 - Krieg im Spiegel

    Carré, John le - Smiley 05 - Dame König As Spion

    Carré, John le - Smiley 06 - Eine Art Held

    Carré, John le - Smiley 07 - Agent in eigener Sache


    DOWNLOAD