Zuletzt gesehener Film (mit Bewertung)

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Diese Zwei sind nicht zu fassen


    Zwei Cops in Chicago legen sich mit einem Gangster an, der den Polizisten mehr als einmal das Leben schwer macht.


    8,5 /10


    Ich hab gestern Abend den Film im TV gesehen und fand ihn eigentlich recht nett.

    Der typische Charme der Krimi-Komödien der 1980er, die in amerikanischen Großstädten spielen hat es mir besonders angetan und versetzte mich wieder in "die gute alte Zeit".

    Die Schauspieler waren gut, die Gags witzig, auch wenn natürlich von vornherein vorhersehbar war, dass die Cops trotz ihrer eher unüblichen Methoden, die bei solchen Filmen eigentlich das Hauptthema sind, gewinnen werden.


    Aber eigentlich war es der soeben erwähnte Charme der mir hier so gut gefiel, mich an die US-Krimi-Serien der Mitte 1970er und 1980er erinnerte (z.B. Kojak, Strassen von San Fransisco oder Cagney & Lacey)... und bei genauerem Hinsehen war der Film eben auch voll von den Klischee-Figuren eben solcher Serien, wie z.B. den stets übel launigen und äußerst kritischen Polizeichef, den gewieften Gangsterboss, dem eigentlich sympathischen Kleinganoven... und das ganze in einer Kulisse aus graubraunen Hochhausschluchten, dreckigen Hinterhöfen und zugeparkten Unterbrückungen ...







    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Ready Player One 


    8/10


    Unterhaltsamer Film mit einer recht-simplen, aber guten Story und die zahlreichen Abstecher in die Pop-Kultur der 1980er-Jahre sind natürlich "die Highlights des Films" schlechthin. Wirklich gut gemacht. Und der Film liefert für die 10-30-jährigen der heutigen Zeit (ich nenne sie mal "Gamer-Generation") zahlreiche, sehr wichtige Lebens-Botschaften und Weisheiten, z.B., dass es häufig notwendig ist, "um die Ecke zu denken" und den "Tellerrand zu verlassen", um ein Problem/Aufgabe/Rätsel zu lösen. Und bei aller Gamer-Sucht plädiert der Film auch für "Game-Auszeiten", denn die "Reale Welt" ist letzlich auch ein Spiel, was gut gespielt werden muss. Auch appelliert der Film an Teamgeist, der auch beim Einheimsen des Erfolges nicht vergessen werden darf. Ein Film, den man sich mehrfach anschauen kann und muss, um jedes Detail und Anspielung und jede Botschaft im Film mitzubekommen. In allen Belangen ein typischer und auch guter Spielberg-Film und meines Erachtens auch ein "wertvoller Film".

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)

  • Angriff der Riesenspinne


    Die kleinen Meteoritenbrocken, die auf einer Farm einschlagen entpuppen sich als Invasion von außerirdischen Spinnenwesen, die in kürzester Zeit zu wahren Giganten heranwachsen und eine US-Kleinstadt bedrohen....


    6/10


    Was sich hier vielleicht wie Trash ließt, ist es auch...

    Ich hatte diesen Film mal als Kind im Spätprogramm im Fernsehen gesehen und fand ihn schon damals sehr ungewöhnlich^^

    Die Effekte sind billig und das schauspielerische Talent einiger Darsteler eher fagwürdig, aber dennoch macht der Film großen Spaß - eben wegen dieser totalen Unverkommenheit.

    Erst vor kurzem bemerkte ich, dass Bill Rebane Regie führte, der den eigentlich recht guten Horrorfilm "Das Grauen um ludlow" (bitte unbedingt mal uppen; gibts mittlerweile auf DVD^^) machte und war überrascht, das dieser sich mt Trash auskannte.

    Ich bin davon überzeugt, dass Rebane diesen Film absichtlic so machte, wie er nun ist... die doofen Dialoge, die völlig hanebüchene Story ... alles stimmt für einen Trashfilm.

    Wenn er allerdings wider erwarten keinen Trashfilm beabsichtigt hatte zu drehen, dann weiß ich auch nicht mehr weiter... :kicher:


    Alos Erdnüsse, Popcorn und Dosenbier heruasgeholt und den ffilm mit Freunden anschauen...

    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Mega Piranha


    Als wären Piranhas nicht schon gefährlich genug, mutieren einige von ihnen zu wahren Riesen, die als alles fressender ud stetig wachsender Schwarm eine Gefahr für die gesamte Menscheit werden...


    8/10


    Ja natürlich ist das Murks... Murks aus dem Hause Asylum, die schon mit der Sharknado-Reihe das Trasfilmherz höher schlagen ließen.

    Dank Mr. Eulerich, der sich die Mühe machte den Film hier auf NOX upzuloaden kann man sich an diesen wunderbaren Asylum-Mumpitz erfreuen.

    Wie bei solchen Werken gewohnt sind auch hier bei Mega Piranha die Effekte ulkig, die Darsteller klischeehaft und die Story mehr als an den Haaren herbei gezogen.


    Mir machte der Film riesigen Spaß weil er eben so doof ist

    Riesige Monster die unfähige Menschen das Fürchten leeren oder Bikini-Girls zum Kreischen bringen... ja das ist Unterhaltung, die hin und wieder auch mal sein muss.

    Wer solche Filme nicht mag, wird auch diesen Film eher einfach nur schei... finden.. was er ja auch irgendwie ist, aber eben meiner Ansicht nach so schiete, dass er wieder toll ist.



    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Im Kino gesehen : Jurassic Wolrd 2018 . Wirklich sehr geil gemacht der Film . 8/10 :perfekt:

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Manchmal ist weniger mehr :peace:

  • Das Boot (Director's Cut)


    Im zweiten Weltkrieg läuft das deutsche U-Boot U96 aus um im Nordatlantik die Versorgung der britischen Alliierten zu unterbrechen und den damaligen Feind so vom Nachschub abzuschneiden.

    Zum ersten Mal dabei ist Leutnant Werner, der de Mission beobachrten soll und schon bald die klaustrophobische Enge des U-Boots zu spüen bekommt und den Horror unter Wasser in einer Sardinenbüchse eingesperrt zu sein, während Wasserminen und Feindesfeuer es auf sie abgesehen haben..


    9/10


    Eigentlich müsste wohl fast jeder Filmfreak diesen Film kennen, der für mich zu einen der besten deutschen Filmen aller Zeiten gehört.

    Ein Unterwasser-Thriller, der noch immer wieder nach all den Jahren zu fesseln weiß... dramatisch und schonungslos realistisch ... ja so muss es sich wohl angefühlt haben in einem U-Boot damals.

    Und obwohl es n Film über die deutsche Geschichte ist,der von einem deutschen Regisseur gedreht wurde gibt es hie nicht den mahnenden erhobenen Zeigefinger,

    Sachlich, realistisch und mitreißend... die Charaktere wurden weder als abgrundtief fanatische Bösewichter präsentiert, noch als die Opfer einer Generation von Verführten.

    Und trotzde kam ich nicht umher mit diesen Figuren mitzufiebern und mitzuleiden.

    Es gibt viele gute Filme über den Zweiten Weltkrieg, aber auch ohne spektakuläre Zerstörungsorgien und Actionszenen ist Das Boot mitunter einer der besten, die das Grauen des Krieges wiederspiegelt... auch wenn der Film hauptsächlich im U-Boot selbst spielt ...

    Sicherlich könnte man viel mehr über und zum Film schreiben, aber ich machs lieber "kurz" :kicher:






    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Krankheitsbedingt habe ich mich mal ein wenig durch die zu gucken Liste geschaut....


    Der seltsame Fall des Benjamin Button


    Ein interessanter Ansatz... ein Mann der rückwärts altert und seine Geschichte erzählt.... leider ist der Film stellenweise etwas langatmig und Brad Pitt hat für mein Empfinden nicht in die Rolle gepasst..... meine Freundin meinte, er wirkte einfach zu geleckt ^^.


    Schulnote: Befriedigend


    The Italian Job


    Nettes kleines Heist Movie und Remake... Mark Wahlberg zusammen mit Jason Statham und Charlize Theron gegen Edward Norton... unterhaltsamer Film ohne großen Tiefgang.


    Befriedigend


    Die Legende von Beowulf


    Bei diesem Film habe ich mich immer gefragt, warum reale Schauspieler nehmen und anschließend animinieren????

    Einer von 2 Filmen wo ich mich frage, brauchte Anthony Hopkins unbedingt Geld? (der andere war Transformers 5)

    Hätte als Realfilm imposanter gewirkt.


    Mangelhaft


    Sweeney Todd


    Diesem Film möchte ich seine handwerkliches Geschick nicht abspenstig machen... vielleicht liegt es auch einfach nur daran, das ich kein wirklicher Musicalfan bin... aber mit diesem Film konnte ich so gar nichts anfangen.... deswegen werde ich ihn auch nicht bewerten.

  • The Italian Job


    Nettes kleines Heist Movie und Remake... Mark Wahlberg zusammen mit Jason Statham und Charlize Theron gegen Edward Norton... unterhaltsamer Film ohne großen Tiefgang.


    Befriedigend

    Der Film ist super. Sehr unterhaltsam, auch spannend, auch amüsant und gute Mucke. Von mir hat der Film schon vor Jahren eine 8 von 10 bekommen.

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)

  • … und weiter geht es mit meiner ToDo Liste…. Echt blöd, wenn man nicht raus kann….


    Das Gesetz der Ehre


    19283141.jpg


    Solider kleiner Polizeithriller mit Edward Norton und Colin Farrell, unterstützt durch Jon Voight und Noah Emmerich.

    Die Thematik ist nicht wirklich gerade neu und wurde schon in verschiedenen Serien und Filmen verarbeitet. Dieser Film wurde an realen Plätzen gedreht, sprich eine Hollywood Filmcrew hat sich wirklich in ein Ghetto gewagt… der Film hätte durchaus Potenzial, wenn da nur nicht das Manko wäre das die meisten Hauptdarsteller irgendwie gelangweilt wirkten, einzig allein Noah Emmerich weiss wirklich in seiner Rolle zu überzeugen und spielt mit den notwendigen Emotionen und Ernsthaftigkeit.


    Ausreichend




    Fargo


    v1.bTsxMTIwOTM4NTtqOzE3ODE0OzEyMDA7MTI4NDsxNzEy


    Die Coen Brüder…. Wer hat nicht mal schon von ihnen gehört.

    Fargo gehört für mich zu den besten Werken der beiden Brüder. Schwarzer Humor vom Feinsten, gute Darsteller und kuriose Einfälle 😊.


    Sehr Gut




    The Big Hit


    20226041.jpg


    Wesley Snipes kann nicht nur Blade, er hat auch hin und wieder einen guten Film produziert… nur anscheinend vergessen die Steuer dafür zu blechen ^^.

    Zusammen mit John Woo produzierte er dieses kleine Highlight Ende der 90er.

    Es geht dabei um eine Gruppe von Profikillern, die ein eigenes Ding durchziehen und dabei aus Versehen die Patentochter ihres Chefs entführen.

    Mark Wahlberg, Lou Diamond Phillips und als Chef Avery „Cpt. Ben Sisko“ Brooks in einer Actionkomödie, die sich selbst nicht allzu ernst nimmt und die wirklich Spaß macht zu gucken.


    Sehr Gut




    Machine Gun Preacher


    91AFFK9fwkL._SY445_.jpg


    Einer der wenigen Filme, wenn nicht sogar der Einzige, mit Gerard Butler in dem es mal nicht um simple Action oder globale Katastrophen geht.

    Butler spielt hier Sam Childers der sich von einem drogensüchtigen Biker zu einem mittelständigen Unternehmer wandelt, in dem er Gott findet. Doch dabei bleibt es nicht… durch einen Besuch eines afrikanischen Predigers entschließt sich Childers in den Sudan zu reisen und muss dort feststellen, dass die Welt doch nicht so heil ist, wie man sie gerne hätte.


    Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit und zeigt schonungslos was dort abging und zum Teil immer noch abgeht.


    Sehr gut





    Batman- Gotham by Gaslight


    batman-gotham-by-gaslight-poster.jpg


    Zum gestrigen Tagesabschluss leichte Kost aus dem Hause DC Animation.


    Die Jack the Ripper Story wird nach Gotham und Batman ins 19 Jahrhundert verfrachtet. Ist ganz gut anzusehen und einer der besseren Animationsfilme von DC. Richtig gut finde ich das hier mit dem allgemeinen Kanon gebrochen wird und gut nicht unbedingt gut und böse nicht unbedingt böse ist.


    Gut



  • Basket Case 2


    Duane Bradley und sein missgestalteter Bruder Belail werden unter großer Medienaufmerksamkeit nach dem Sturz aus einem Hotelfenster ins Krankenhaus eingeliefert.

    Als sie fliehen werden sie von Granny Ruth und ihrer Enkelin, die ein geheimes Freak-Asyl leiten aufgegabelt und versteckt bis der Rummel sich legt.

    Gerade als Belail sich eingelebt hat, taucht die Sensationsreporterin Marcie auf und droht nicht nur die Bradley-Zwillinge, die man wegen 5fachen Mordes sucht, sondern auch die ganze Freakgemeinschaft auffliegen zu lassen.

    Doch die Freaks sind zum Kampf beriet...


    9/10


    Basket Case 2 ist die Fortsetzung des ersten wesentlich düsteren Films von 1982, den Regisseur Frank Henenlotter (Frankenhooker) mehr als Trashfilm inszenierte, der vor irren und skurrilen Figuren nur so sprüht.

    Ein wahnwitziges Machwerk in dem die Freaks trotz ihres monströsen Aussehens nicht die wahren Monster sind - die sind nämlich hier die "normalen, intoleranten und Publicity gierigen Reporter...

    Ich liebe diesen Film (den dritten Teil sogar noch mehr), da er einfach nur Spaß macht... schräg, schrill und völlig bekloppt :)


    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Tau

    5/10


    Klang von der Inhaltsangabe besser als er wirklich war. Ist zwar kein richtiger Langeweiler aber er

    reißt einen auch nicht vom Hocker.

    Fazit: Muß man nicht gesehen haben.

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • Love, Simon


    8/10


    Wer "12ReasonsWhy" mag, wird auch "Love, Simon" mögen. Der Film wirkt auch wie ein SpinOff, wie ein Sequel von "13ReasonsWhy", was wohl auch wohl daran liegt, dass mindestens zwei Schauspieler aus dem Ensemble in wichtigen Rollen ebenfalls bei "Love Simon" mitspielen. Sehr sensible und amüsant erzählte Geschichte eines "Outen". Ein "Must-See"-Film für Eltern, die Kinder im Teenager-Alter haben. Ich halte "Love, Simon" für pädagogisch sehr wertvoll.

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)

  • Begabt 


    8/10


    Sehr sehenswerter, berührender und auch amüsanter Film. Auch sehr gute Story, wenn vielleicht auch etwas weithergeholt...in dieser Gesamt-Konstellation und Komplexität, aber egal. Nur Hollywood kann solche schönen Filme drehen. Schön auch zu sehen, dass Chris Evans nicht nur trashige Superhelden-Filme drehen kann, sondern auch ein sehr guter Darsteller ist. Und das Mädchen war natürlich für den Film mit ihrer Darstellung ein Glücksfall. Super Performance. Ein Film, den man sich auch jederzeit nochmal anschauen kann.

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)

  • Brimstone


    Super Film mit einen diabolisch gut spielenden Guy Pearce. Fand den jetzt auch nicht unbedingt zu lang.

    Durch die Aufarbeitung der Geschichte, das Leben von Liz also, in den einzelnen Chaptern erzählt, ist die Zeit doch eher ratzfatz vergangen, hat mir auch recht gut gefallen insgesamt gesehen. Auch Dakota Fanning hat wieder mal richtig gezeigt was sie schauspielerisch drauf hat, gefallen hat sie mir wohl schon länger in diversen anderen Filmen.

    Man mag sich das nicht vorstellen was das für kranke Seelen sind (hier der Reverend) , UND so Menschen gibt es auch heute leider noch. Teilweise schon echt hart (an der Grenze) gewesen der Film.


    8 von 10 dafür.

  • Ultimate Chase -Die letzte Jagd


    In naher Zukunft ist die Zivilisation nahezu zusammen gebrochen, es herrscht Chaos und Gewalt und die letzten Ordnungshüter sind total überfordert.

    Zu allem Überfluss macht ein wahnsinniger Killer, durch ominöse Experimente genetisch verändert,die Gegend unsicher.

    In einer Gefängnisruine beginnt der killer die Cops zu jagen...


    5/10


    Wenn man eines bedenken sollte bei Albert Pyun-Filmen, dann ist es folgendes. Wo Albert Pyun drauf steht, ist auch Pyun drinnen

    Logik wird hier meistens nicht groß geschrieben, und meinstns sind auch viele Filme von ihm eher der Low Budget-Kategorie zu zu ordnen.

    Und wie so oft spielen sie fast alle immer in der Endzeit :)

    Auch in Ultimate Chase - die letzte Jagd ist es 5 nach 12 und alles ist im Ar....

    Dennoch... viel Neues bietet dieser Streifen nicht...vor allem keine wirkliche Spannung... die geht nach unzähligen Hetz- und Verfolgungsjagden und Katz-und Maus-Spiel irgendwann verloren.

    Trotz Highlander-Christopher Lambet und Natasha Henstridge aus Species war der film eher sehr ermüdend... einige gute Momente gab es, aber im Großen und Ganzen fand ich ihn eher nur Mittelmaß...aber besser als Nemesis 3 :D



    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Die Uhr des Grauens


    Drei junge Leute wollen in en abseits gelegendes Haus einbrechen, dass nur von einem alten Ehepaar bewohnt wird. Doch der Überfall geht gehörig schief, als sich der Gärtner des paares einmischt und es so zu handgreiflichkeiten kommt,bei denen der Gärtner und das Paar stirbt.

    Plötzlich blieben alle Uhren im Haus stehen und beginnen rückwärts zu laufen... ein Alptraum beginnt für die drei jungen Leute...


    7/10


    Mir hat der Film so recht gut gefallen, auch wenn ich von Kult-Regisseur Lucio Fulci eigentlich härtere Filme gewohnt bin.

    Dafür macht er den Splattermangel aber mit einer interessanten Story weg und mit dem Flair der italienischen Horrorfilme der 1980er...

    Gut gefiel mir auch die absolute Unverhersehbarkeit des Filmes beim erstmaligem Anschauen und die so manche Überraschung im Film.

    nochmals Danke an RoseZeller für den Film!

    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • Trotz Highlander-Christopher Lambet und Natasha Henstridge aus Species war der film eher sehr ermüdend...

    Besser formuliert: Wegen Highlander-Christopher Lambert und Natasha Henstridge aus Species war der film eher sehr ermüdend... ;)


    Bei mir gab es


    Aus dem nichts


    Ein Propagandafilm aus der deutsch-türkischen Gutmenschenschmiede. Regisseur Fatih Akin, dem man ein gewisses Talent nicht absprechen kann, hat einen handwerklich gut gemachten Film abgeliefert. Aber da ist eben die einseitige Propaganda, hinzu kommt ein dramaturgischer Fehler, dass es einem die Schuhe auszieht. Daher wenig überzeugend. Meine Empfehlung: Lieber noch mal Gegen die Wand ansehen. Hat man sehr viel mehr von.

  • Zitat

    Besser formuliert: Wegen Highlander-Christopher Lambert und Natasha Henstridge aus Species war der film eher sehr ermüdend... ;)

    hihi... also so ganz möchte ich Dir da nicht zustimmen, da ich die beiden eigentlich gar nicht sooo übel finde...

    Vielmehr möchte ich die Verantwortung auf Pyun abwälzen, dem wir das Machwerk zu verdanken haben....

    Aber wie ich schon schrieb: .. Nemesis 3 ist schlechter :lach:

    NOX ist die Beste Seite im www ... !!! !

  • hinzu kommt ein dramaturgischer Fehler, dass es einem die Schuhe auszieht.

    Was meinst du bei "Aus dem Nichts" konkret mit dem "dramaturgischen Fehler"??

    Ich fand bei "Aus dem Nichts" auch nur die Performance von Diane Kruger sehenswert. Aber Drehbuch und Storytelling eher dürftig.

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)

  • Was meinst du bei "Aus dem Nichts" konkret mit dem "dramaturgischen Fehler"??

  • One - Leben am Limit


    Spitzenmäßiger Dokumentarfilm über die F1, meiner Meinung nach besser als "Senna" und "Rush". Gezeigt werden die frühen Jahre der Formel, die Entstehung und Entwicklung der Sicherheit in der Königsklasse des Motorsports.

    Auch richtig tolle und unbekannte Onboard-Szenen die so noch nicht gesehen wurden. Ich persönlich finde es Wahnsinn wie sicher der Sport insgesamt gesehen geworden ist. Interessante Interviews mit den damaligen Fahrern, eine sehenswerte Doku die die Wandlung in der F1 absolut klasse zeigt.


    8 Points dafür.


  • Ich fand den Film sehr ärgerlich und das mehr als merkwürdige Drehbuch wurde auch noch für den OSCAR nominiert.

    Der Film wurde im Vorfeld von den Kritiken so hochgelobt, und dann so ein merkwürdiger und un-spannender Film, der sich m.E. am Ende selbst ins Lächerliche zieht.
    Das war das einzig Gute an diesem zutiefst ärgerlichen Film. Ich hoffe, "A quiet place" ist besser, denn der hat als Horrorfilm auch viele gute Kritiken bekommen.

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)

  • Ja stimmt dass hoffe ich auch,bin gespannt darauf :)habe mir den zwar schon gezogen,aber noch nicht dazu gekommen bin zum an schauen:sauer::kicher: