Zuletzt gesehener Film (mit Bewertung)

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • The old Guard (Netflix 2020)

    https://nox.tv/download/Filme/the-old-guard-Hk5jtRHkw


    habe den film nach ca. 55 minuten abgebrochen.

    die kämpfe waren wie tänze einstudiert und unglaubwürdig.

    story gibt es nicht wirklich, und daraus eine serie zu machen wird sie auch nicht retten.

    spannend ist anders. action ja, aber schon 100fach besser gesehen, z.b. tyler rake, the raid, usw.

    bis dahin war der film okay, aber dann kam die zum zigsten mal herbemühte böser wissenschaftler bla bla bla.......

    und theron sehe ich ja gerne, aber hier hätte auch ein seagal, van damme oder norris die rolle spielen können, denn diesen einen gesichtsausdruck könne sie auch.

    das war es dann ........

    keine punktvergabe, da abgebrochen.

  • .ein an john carpenters beste zeiten erinnernder soundtrack.

    Absolut!

    War auch mein erster Gedanke.

    Wollte das auch in meinem Kommentar mit reinschreiben - habe es aber vergessen.

    24931399kq.gif                                                                                          24932369dw.gif


    Es ist kein Zeichen von Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein

  • The Expendables (USA 2010)

    https://nox.tv/download/Filme/the-expendables-ryUmc2MAZZ


    nach all den neuheiten im film und serienbereich musste ich mal wieder in die vergangenheit eintauchen.

    es kann so einfach sein einen tollen actionfilm zu produzieren.

    charismatische darsteller, knallharte action, coole sprüche, hübsche mädels

    da braucht man keine bedeutungsschwere story.

    so einfach und doch so schwer, wie es die letzten 6 teile von fast&furious zeigen.

    vor allem wenn man auf nichts rücksicht nehmen muss. stallone zeigt hier wieder sein riesentalent wie auch bei john rambo kompromisslose action fantastisch auf die leinwand zu bringen.

    und auch wenn die teile 2 und 3 bedeutend schwächer und harmloser sind, teil 1 ist sehr gut gealtert und kann auch heute noch jederzeit in der 1a liga mitspielen.


    8,5/10

  • Die Spur


    https://nox.tv/download/Filme/die-spur-SyDijjIPm


    Definitiv kein Film für nebenher und anspruchsvoll. Zunächst hatte ich einen komplett anderen Film aufgrund der Inhaltsangabe erwartet. Trotzdem, wenn man sich darauf einlässt ein sehr spannender und vor allem atmosphärischer Film. Die unterschiedlichen Jahreszeiten, das Bergdorf, verschrobene Naturschützer, dämliche Polizisten, Vetternwirtschaft, ganz viel rein gepackt. Die Kooperation der vier Länder sorgen für einen düsteren Mix aus skandinavischem düsterem, ruhigen Krimi mit Mistery Anteil und ein paar spannenden und gleichzeitig schmunzelnden Situationen. Mir hat er gefallen, wenn das Angucken auch teilweise recht anstrengend war durch ein bisschen zuviel Länge.


    6/10

  • The Raid (2011)

    https://nox.tv/download/Filme/the-raid-HkeixrXAWb


    als ich den film anno 2011 in den player legte habe ich nicht viel erwartet. die schauspieler kannte ich alle nicht und er regisseur war nichtssagend. und die üblichen knallersprüche auf der vorderseite machten mir angst....

    knapp 100 minuten später sass ich mit tränen und unglaubwürdigem stauen für der flimmerkiste.

    was habe ich da gerade für ein absolutes actionfeuerwerk gesehen. keine sekunde pause, herrausragend choreographierte kämpfe und brutal wie selten zuvor in dem genre gesehen.

    folgerichtig routierte die scheibe gleich nochmal.

    und mit iko uwais und yanyan ruhian zwei fantastische kämpfer.

    ein meilenstein.


    8,5/10

  • The Raid 2 (2014)

    https://nox.tv/download/Filme/raid-2-rJ-kL0QCWW


    dann kam der nachfolger.....und die angst kann er dem erstling das wasser reichen??

    das gegenteil traf ein. er übertraf den vorgänger sogar.

    eine sehr spannende und emotionale story gepaart mit den für mich immer noch besten kämpfen , die ich je in einem film gesehen habe.

    hier stimmt einfach alles. die schaupieler, die story, die fights, die brutalität .

    iko uwais ist mit dem film für mich zum besten fighter aufgestiegen, doch leider hat er sich von hollywood in 08/15 rollen ins abseits stellen lassen.

    alleine für den schlussfight in der küche gingen 3 monate vorbereitung drauf.

    ich mag eigentlich keine gangsterfilme, aber hier war alles anders und alles besser.

    für mich bis heute unerreicht.


    9/10

  • DER TOTE AUS NORDERMOOR - ISLANDKRIMI




    https://nox.tv/download/Filme/…aus-nordermoor-HkPZZBNCb-




    Einfach gestrickter Krimi - ohne allzu aufregende Gewaltszenen - es wird subtil erschreckt, wie Embryos in Nährlösung im Glas - Gehirne in Gläsern, Graböffnungen im Dämmerlicht, isländische Spezialitäten wie gekochter Schafskopf usw.


    Es geht um einen Toten, der erschlagen in seiner Wohnung liegt und im Zuge der Ermittlung um eine Vergewaltigung. Es gibt Nebenschauplätze, wie sterbende Kinder, drogensüchtige Tochter des Kommissars, und natürlich die faszinierende Natur Islands. Am Ende wird der Fall zusehends komplexer, wo auch auf die technischen Möglichkeiten und deren Absichten eingegangen wird.


    Da ich mal kurz auf Island gelebt habe, war es eine grosse Freude, das ich mich an die Gegend erinnert habe und tatsächlich auf Plätze gestossen bin, die ich dort besucht habe.

    Dieses romantische Gefühl fliesst auch in meine Wertung ein.


    Von mir


    6,5 / 10

    Liebe und Kapitalismus sind unpassende Bettgenossen

  • SPENSER CONFIDENTIAL 2020




    https://nox.tv/download/Filme/spenser-confidential-Sy2RLCJrI




    Der Krimi ist actionmässig aufgepeppt worden und orientiert sich an der Serie "Spenser" aus den 90´ ern. Mark Wahlberg spielt einen jovial arroganten Ex Polizisten mit ungezügelten Gerechtigkeitssinn.

    Am Tag als Spenser aus dem Gefängnis entlassen wird, kommt sein ehemaliger Vorgesetzter zu Tode. Eigentlich hat Spenser vor einen LKW Führerschein zu machen und nach Arizona umzusiedeln - und so beginnt Spensers Einstieg in die kriminalen Abgründe Bostons.


    Der Sidekick Hawk ist der Mitbewohner in seinem Zimmer und MMA Fighter - Spenser selbst ist gut trainierter Boxer, und nimmt Hawk unter seine Fittiche, es gibt abwechslungsreiche Dialoge, und Spenser ist nicht länger der stoische Einzelgänger aus der Serie und hat sogar eine Affärenbeziehung mit einer Frau.


    Am Ende gibt es einen Cliffhanger und ich habe keine Information ob Netflix eine Spenser Serie geplant hat - was allerdings naheliegt.


    Von mir


    5 / 10

    Liebe und Kapitalismus sind unpassende Bettgenossen

  • Body Cam (2020)

    https://nox.tv/release/body-ca…n-ac3md-x264-ps-ryBJa9DeP


    es gibt so filme, die haben eine gar nicht so schlechte, da noch nicht totgefilmtes thema, idee wissen aber ausser ein paar atmosphärischen momenten rein gar nichts damit anzufangen.

    dies ist so ein film. mary j. blide, eine fantastische r'n'b sängerin, macht gar keine so schlechte figur, obwohl...viel tun muss sie hier nicht. und ihr gesichtsausdruck ändert sich auch nicht grossartig.

    die idee die geschehnisse über die body cam der polizisten einzufangen war nicht so schlecht. aber da wäre so viel mehr möglich gewesen. denn.........

    von einer story zu sprechen wäre blasphemie. die gibt es nicht wirklich, und das was als story hier gesehen werden soll ist eine farce.

    2 ....2!!!!! drehbuchautoren......unfassbar......und eine auflösung weshalb, wird zwar geliefert, aber wie das alles möglich ist wird totgeschwiegen.

    manchmal fragt man sich ob der cutter den film wirklich bearbeitet hat, so amteurhaft läuft alles ab.

    aber gut.

    ich gebe 2 punkte für die besonders am anfang gute atmosphäre, aber das war es auch schon.


    2/10

  • DIE SPUR





    Als erstes : Danke an Dirk2106 für seine Beschreibung dieses Films :Danke:


    Mir fiel es leicht ein Verständnis für diesen Film aufzubauen - es ist die grün neoliberale Ideologie die hier mittels Naturbildern sich beim Zuschauer einschleicht. Nudging in feinster Qualität und ich lehne diese Art entschieden ab. :kotz:


    Ab der Mitte des Films als die ersten Toten auftauchen, werden die Anspielungen unübersehbar, obwohl es dem Zuschauer leicht gemacht wird , die Toten unsympathisch zu finden (Allesamt Jäger & der örtliche Pfarrer). Das mystische Element ist, das lange gedacht wird, das tatsächlich Fluchttiere sich an ihren Mördern rächen könnten.

    Den Racheengel nenne ich nicht, allerdings weise ich darauf hin, das am Ende auf Notwehr plädiert wird, und in den Gesprächen zwischendurch dieser Weg freigeräumt wird.


    Nietzsche sagt : Gott ist tot

    Gott sagt : Nietzsche auch


    Wegen der zu Grunde liegenden Ideologie fällt meine Bewertung negativ aus


    Von mir


    1 / 10

    Liebe und Kapitalismus sind unpassende Bettgenossen

  • Habe den Film gestern auch gesehen. Du hast mit allem recht, was du kritisierst, aber ich fand ihn nicht so schlecht, wie du hin machst.

    Die durchweg halbdunkle Atmosphäre hat einen gewissen "Suspense", wenn die Story bei dem vermeintlichen Horrorpart wahrlich hanebüchen ist.

    Aber wenn man den Film und die Story etwas mehr als Metapher zur aktuellen Kritik an der Polizei sieht, hat der Film - so finde ich - eine sinnhafte Botschaft, auch

    wenn der Film im Prinzip "Selbstjustiz" gutheisst.

    Der Film war für mich auch die ganze Zeit nicht langweilig und beim Bodycam-Filmen der ursächlichen Polizisten-Untat ziemlich verstörend


    Von mir bekommt der Film eine gut gemeinte 6,5

    Ein DANKE (= GEFÄLLT MIR) tut nicht weh und ist die einzige Wertschätzung für Uploader, die mühsam das Material zusammentragen und es mit hohem Zeitaufwand verbunden ist und für andere völlig bedingungslos zur Verfügung stellen. :*:love:

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)          

    v4SR6s2.gif

  • The Texas Chainsaw Massacre - Blutgericht in Texas {1974}

    The Texas Chainsaw Massacre Part II {1986}

    Leatherface: Texas Chainsaw Massacre III {1990}

    The Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr {1995}

    Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre {2003}

    The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning {2006}

    The Texas Chainsaw 3D - The Legend is Back {2013}

    Leatherface {2017}


    Nachdem ich mir die komplette Halloween-Reihe angeschaut habe, habe ich mir jetzt auch noch alle 8 Texas-Chainsaw-Teile gegeben.

    Der erste Teil gefiel mir am Besten, da originell. Ich sah bis zu diesem noch keinen der Filme.

    Wenn ich 2 weitere aussuchen müsste, die mir am meisten zusprachen, so sind es die letzten 2 erschienenen von 2013 und 2017, da diese - passend zum Zeitgeist - modernisiert sind.

    Insgesamt hat mich aber die Reihe tendenziell gelangweilt, daher - summa summarum - 5,5 von 10 Kettensägen.

    Der erste Teil von 1974 sowie der letzte, Leatherface {2017}, bekommen von mir je 7 von 10 Ledermasken.

    Alles, was du hast, hat irgendwann dich. {Fight Club}

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben - es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. {Seneca}

  • Insgesamt hat mich aber die Reihe tendenziell gelangweilt, daher - summa summarum - 5,5 von 10 Kettensägen.

    Der erste Teil von 1974 sowie der letzte, Leatherface {2017}, bekommen von mir je 7 von 10 Ledermasken.

    man kann eigentlich die Texas Chainsaw Massacre Reihe nicht zusammen bewerten :neee:, jeder Teil ist einzigartig mal ausgenommen teil 4 :kotz:

    meine Bewrtung für die Reihe

    Das Orginal von 1974 8.5/10

    Teil 2 7.4 /10 dank des genialen Dennis Hopper der sein Rolle überagent spielt

    Teil 3 7.9/10 mit den Kultstar Ken Foree und Viggo Mortensen einer seiner ersten Rollen

    Teil 4 2/10 da hilft auch nichts wenn da Rennee Zellweger mit spielt,der Film ist einfach nur scheisse

    Das Remake von 2003 bekommt von mir 6.5/10

    The Beginning von den Film bin ich heute noch sehr begeistert ,vielleicht auch dank R.Lee Ermey, der immer nur durch Kriegsfilme bekannt war wie Full Metal Jacket

    deshalb 8/10 :supi:

    The Texas Chainsaw 3D von 2013 bekommt 6.8 / 10 er war eigentlich ok der Film

    LeatherFace von 2017 3/10 punkte der Film ist müll deswegen kein Senf dazu :lach:


  • ash : Naja, ich bin kein Cineast. Und ich bin erst Recht kein Kritiker. Ich mag die Kritiker generell nicht wirklich.

    Mich hat die Reihe einfach größtenteils gelangweilt.

    Diejenigen, die mich unterhalten haben, habe ich umso besser bewertet.

    Dies ist aber natürlich - wie immer - subjektiv.

    Ich habe lediglich - wie in der Schule - den Durchschnitt errechnet. Daher die "gemeinsame" Bewertung.


    PS: Den letzten fand ich aber gar nicht soo schlecht. Vor allem die Szene mit der "spontanten" Hinrichtung fand ich unerwartet/krass.

    PS²: Bei Metacritik steht der Film auch bei 40 Punkten, die meisten haben jedoch unter 40 Punkte. :totlach:

    Alles, was du hast, hat irgendwann dich. {Fight Club}

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben - es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. {Seneca}

  • DAS PERFEKTE GEHEIMNIS


    Ein Film den es wohl in Italien zuerst gab und reihum seine "Remakes" bekommt - hier also die dt. Version. Und ein heikles Thema : Wer bekommt was auf sein Smartphone - und von wem. Zu einem Pärchenabend finden sich gute Bekannte ein und wagen ein Spiel - die Smartphones werden offen hingelegt und alles was da kommt wird öffentlich... Das bringt pikante Geheimnisse und unbekannte Verstrickungen mit sich.


    Hat mir sehr gut gefallen weil einfach die Chemie des Films so stimmig ist, knackige Dialoge, mal zum lachen, mal überraschend. Sehr gute Schauspieler in gut gewählten Rollen, eine ziemlich runde Sache.


    7,5v10




    BABYLON A.D.


    Oft zeigen die Amis in Sachen Bildgewalt und Action wo es lang geht - hier eine Französische Antwort darauf. Und zwar mit Vin Diesel als cooler Sau die ein geheimnisvolles Mädchen aus Europa über Sibirien und Kanada bis nach New York bringen muss. Endzeit meets SciFi und wird mit reichlich Action verpackt. Dabei punktet der Film teilweise während er am Ende bei der Story eher enttäuscht und mit einem ruhigen und fast melancholischem Ende ein harten Kontrast zum tempo geladenem Vorlauf bietet.


    Nicht alle Fragen werden beantwortet - und das Finale ließ mich etwas enttäuscht zurück weil die Spannung letztlich nur bedingt befriedigt wird. Zwischendurch gibt es tolle Bilder und ordentlich was aufs Ohr.


    6v10



  • VFW - VETERANS OF FOREIGN WARS





    Nach den positiven Kritiken von ash & Wolfmoon & Sub Harry habe ich mir diesen Film runtergeladen - die "John Carpenter Musik" hat mich auch schon immer fasziniert.

    Allerdings habe ich schon am Anfang gemerkt (seit Fred in der Bar das Licht angemacht hat) was mich erwartet - schnelle Kamerabewegungen im Dämmerlicht - Wackelbilder etc.

    Das ist echt nicht meins, und darum habe erst gezappt und dann ausgemacht - bewundernswert wie ash & Wolfmoon da Genuss rausziehen. Ich bekomme das nicht hin.

    Darum von mir keine Wertung :achselzuck::kp:

    Liebe und Kapitalismus sind unpassende Bettgenossen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mogwai2613 ()

  • Vielleicht gefällt dir dann auch Lethal Warrior bzw. SPL 2 bzw. Kill Zone 2? Ich würde eindeutig die 1080p-Version empfehlen. Ich finde den Film sogar noch besser als The Raid 2. Die Optik ist mega, und die Story auch. Und die Kämpfe erst ...

  • GREYHOUND


    Das mache ich so kurz wie der Film ist - denn schon nach 80 Minuten beginnt bereits der 10 Minütige Abspann. Dazwischen bleibt nur wenig Raum für die Geschichte eines Konvois im kritischen Korridor ohne Luftunterstützung. Gejagt wird dieser durch dt. U-Boote welche genau sowenig beleuchtet werden wie irgendwelche Personen.


    Tom Hanks wirkt alt und müde. Das die U-Boote in Serienkiller Manier böse Grüße per Funk senden wie "Der Graue Wolf hat Hunger...." wirkt peinlich. Immerhin gibt es Seeschlachten mit Wasserbomben, Torpedos und brennenden Schiffen. Aber das war es auch schon. Das man zu Beginn Tom Hanks eine Dame gestattet ist auch die einzige Reminiszenz für/an Frauen ... ansonsten gibt es nur noch Junx und ein bisschen Alliierten Pathos.


    Ganz furchtbar schlecht ist es nicht ... aber gut wahrlich auch nicht. Und es gibt reichlich Bildmaterial das Computer generiert haben - zuviel.


    5v10 ...

  • Arkansas


    (ohne Wertung)


    Bin nach 30 Minuten "ausgestiegen". Womöglich können Fans von "The Big Lebowski" mit diesem merkwürdigen Film "Arkansas" etwas anfangen.

    Aber ebenfalls beachten: Auch die deutsche Synchro ist miserabel.

    Ein DANKE (= GEFÄLLT MIR) tut nicht weh und ist die einzige Wertschätzung für Uploader, die mühsam das Material zusammentragen und es mit hohem Zeitaufwand verbunden ist und für andere völlig bedingungslos zur Verfügung stellen. :*:love:

    Übrigens: Mein Avatar zeigt mein Äppel Ei Pott :):)          

    v4SR6s2.gif

  • Romeo & Julia (1996)


    http://www.nox.to/release/will…264-raistlin911-ByPujDO7L


    Da habe ich doch gestern einfach mal wieder einen Klassiker aus den 90ern raus gefischt und irgendwie gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt, wie gut der ist.

    Ich finde die Kombination aus alter Shakespear Sprache mit modernen Bildern genauso schräg wie genial. Schauspielerisch zeigen hier die damals Jungtalente, was sie können und damals schon konnten.

    Viele finden ihn wahrscheinlich besch..., für mich eine der, wenn nicht sogar die beste Verfilmung.


    9,5/10

  • Viele finden ihn wahrscheinlich besch..., für mich eine der, wenn nicht sogar die beste Verfilmung.

    Das ist doch der Film mit DiCaprio und Claire Danes? Na klar, das ist doch die beste Verfilmung dieses Shakespeare-Stückes überhaupt!


    Die Original-Sprache Shakespeares wurde beibehalten, alles in Versen, die Handlung aber in die Gegenwart transportiert. (Ist von Schwertern die Rede, sind Schusswaffen zu sehen etc.) Einfach genial. Regisseur Buz Luhrmann setzte dann noch einen drauf, indem er fast 20 Jahre später wagte, den wichtigsten Roman der amerikanischen Literaturgeschichte noch einmal neu zu verfilmen: Der große Gatsby. Und erneut gab es gemischte Kritiken, und wieder sage ich: Auch dieser Film ist einfach genial. ;)

  • DAS ULTIMATUM


    Dank Redkill01 liegt der Film in knackscharfem microHD vor, für einen Film von 1977 teilweise famose Nahaufnahmen.


    Altmeister Robert Aldrich liefert hier teils mit Splitscreen einen hochbrisanten Thriller ab, ziemlich glaubwürdig und fesselnd. Zudem recht hochkarätig besetzt. Ex-General Dell (Burt Lancaster) verschafft sich Zugang zu einer Raketenabschussbasis und droht mit der Zündung einer Atombombe. Seine Forderung: Der US-Präsident soll einen brisanten Geheimbericht zum Vietnamkrieg veröffentlichen…


    Hat mich gefesselt und zeigt das gute Filme auch Jahre später sehenswert bleiben.


    7.5v10



  • ein klassiker. schaue ich immer wieder gerne.

  • The Revenant {2015}


    Sehr intensiv und fesselnd mit einer prächtig-unerbittlichen Kulisse.

    Kamera und Schauspiel sind auf höchstem Niveau.


    Da zum Film sicher schon viel geschrieben wurde, erspare ich mir Weiteres.

    Mich ärgert nur, dass ich den Film in "bescheidener" Qualität anschauen konnte {1,63 GB} ...


    9 von 10 Tomahawks



    Alles, was du hast, hat irgendwann dich. {Fight Club}

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben - es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen. {Seneca}