Perry Rhodan: komplette Neubearbeitung [Diskussion]

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Ich vermute mal das man das aktiv kommentieren darf.

    Es ist ja wohl relativ offensichtich auf wen sich mein Perry-Nick bezieht.


    Tatsächlich kaufte ich bis jetzt ca. 500 PR ePubs legal und lese diese momentan quer durch diverse Zyklen.

    Ich freue mich trotzdem SEHR das ihr alle euch diese Mühe gebt und ich werde dem Ergebnis eurer Mühe einen Ehrenplatz in meiner Perry Rhodan Sammlung geben.


    AD ASTRA und Danke

    Nach einem ersten Check sag ich nur - R E S P E K T !


    Ich stieg damals mit dem Start der 4. Auflage bei PR ein. Die Versionen die ihr einstellt, kenne ich quasi gar nicht !

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von PerryOpa ()

  • Die offiezielle ePub Version von Band 1 hat den internen Titel "PR 0001 – Unternehmen »Stardust«"
    Ich nutze EPUB Metadata Editior zur Kontrolle oder zur schnellen Titeländerung.
    EUERE Version heißt einfach nur "Unternehmen Stardust"

    Da könntet ihr noch entsprechen nachrüsten beim nächsten Release.'


    Die 50 Bände werden so jedenfalls auf meinem Samsung TABLET wo ich sie mit Lithium PRO oder ReadEra Premium anschaue nicht automatisch sotiert.

    Was ohne die entsprechende Benamsung ja auch kein Wunder ist.


    Ich sehe auch das ihr eine Nummerierung per Serien Index vorgesehen habt, aber das funktiert anscheinend nicht für alle Devices.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von PerryOpa ()

  • Mit dem Titel von Band 1 hast Du Recht.

    Mir sind inzwischen noch ein paar weitere kleine Fehler bei den Titeln aufgefallen.

    Wer will, kann sie korrigieren:


    [Perry Rhodan - Heftromane - 0038] - Vorstoß nach Arkon - Kurt Mahr - 1962

    (statt "Vorstoss")


    [Perry Rhodan - Heftromane - 0040] - Aktion gegen Unbekannt - Clark Darlton - 1962

    (statt "unbekannt")

    ***


    Ich mag Menschen. Wenn es nicht zu viele sind. Und zu laut sollten sie auch nicht sein. Kleine Friedhöfe sind schön.



  • Mir sind inzwischen noch ein paar weitere kleine Fehler bei den Titeln aufgefallen.

    Es ist dennoch das bisher beste Release der Serie im Ebook-Format.

    Selbst die offizielle Version wird hier qualitativ um Längen geschlagen!

    So würde ich mir eine kostenpflichtige professionelle Variate der PR-Serie als Ebook vorstellen; gerade wegen der enthaltenen Extras aus dem Original!


    Ganz großes Lob an die Verantwortlichen!

    Ein echtes Highlight:thumbup:

  • ich glaube ehrlich gesagt das das nur als Fan-Liebhaberei Hobbyjob machbar ist.

    Die nötigen Arbeitsstunden dann über das Endergebnis am Markt wieder herreinzuholen erscheint mir fast unmögich.

    Die PR ePubs kosten 1,99 € per Einzelband.
    Ich kaufe sie mittlerweile beim BEAM Shop entweder im 50er Paket - dann 60 € pro 50 Stk (also 1.20 €) oder ebenfalls bei BEAM per Abo-Konfigurator dann für 1,69 €

    Obwohl ich hier quasi alles herunterlade und sammele - kaufe ich trotzdem am Markt was mich interessiert und meinen Qualitätsansprüchen entspricht.

    Also Perry Rhodan, Atlan, Mythor, Maddrax und John Sinclair.


    ABER so gut und mit so viel Sorgfalt und Liebe zum Objekt wie dieser Release is wirklich NICHTS davon.

    Wenn ihr in 10 Jahren dann fertig seit - DANN schnappt euch die Lieblingsserie von mir mit der gleichen Sorgfalt :)
    Die Zeitkugel

  • Die 50 Bände werden so jedenfalls auf meinem Samsung TABLET wo ich sie mit Lithium PRO oder ReadEra Premium anschaue nicht automatisch sotiert.

    Was ohne die entsprechende Benamsung ja auch kein Wunder ist.


    Ich sehe auch das ihr eine Nummerierung per Serien Index vorgesehen habt, aber das funktiert anscheinend nicht für alle Devices.


    Ich möchte nicht zu unhöflich klingen, aber dein Kommentar ist auf eine gewisse Art äußerst, hmm, egoistisch. So wirkt es jedenfalls auf mich. Ich weißt, das du es bestimmt nicht so meinst.


    Die entsprechenden Meta-Informationen sind "Serie" und "Nummer" - diese werden von den Machern der epubs völlig korrekt vergeben. So sieht es jedenfalls in meinen epubs aus. Eine Seriennummer hat im Titel nichts zu suchen. Wenn deine Tablet-App dies nicht korrekt verarbeiten kann, dann ist das DEIN Problem, um das DU dich kümmern musst. Selbst mein alter Sony-PRS-T3 oder mein Bookeen haben damit keine Probleme, bei aktuellen Readern dürfte das ebenfalls problemlos funktionieren. Warum also soll da "nachgerüstet" werden? Bitte nicht.


    Du verwendest den "EPUB Metadata Editor". Auf der Entwicklerseite bei Github finde ich im "EPUB MEtadata Editor Wiki" folgenden Hinweis, mit dem du selbst die entsprechenden Titel neu erzeugen kannst:


    "For example, to make book titles that are part of a series sort together and in the correct sequence, check the Title box and put %Series% - %SeriesIndex%. %CurrentContents% in the replacement text area."


    Damit du nur die Nummer vor dem Titel ohne Serie dazubekommst, müsste es also vermutlich (benutze das Programm nicht) fürs Ersetzen in dem Feld so heißen:

    %SeriesIndex% - %CurrentContents%


    Bei Calibre gibt es die Möglichkeit, per Metadatenschalttafeln geräteabhängige Titel zu erzeugen. Falls Interesse besteht, z. B. auf papierlos-lesen.de den Eintrag über "Metadatenschalttafeln: Wozu sind sie hilfreich?" lesen.

  • Don't Panic - ich bin gerade mit meiner persönlichen Überarbeitung fertig geworden.

    Ich maße mir auch nicht an zu bestimmen wie das hier formatiert werden sollte.
    Allerdings verwende ich meine Erfahrung mit den ePubs die hier veröffentlicht werden und da ist die große Mehrzahl dementsprechend aufbereitet.


    PS

    Die Titelbild Scans sind SUPERKLASSE

  • Don't Panic - ich bin gerade mit meiner persönlichen Überarbeitung fertig geworden.

    Ich maße mir auch nicht an zu bestimmen wie das hier formatiert werden sollte.
    Allerdings verwende ich meine Erfahrung mit den ePubs die hier veröffentlicht werden und da ist die große Mehrzahl dementsprechend aufbereitet.


    Das war ja eine wichtige Anmerkung von dir - schließlich ist das mit der Nummerierung bei Serien äußerst wichtig. Und was macht man, wenn die Bücher auf dem Gerät nicht entsprechend sortiert werden?


    Ich habe da auch was Falsches geschrieben, was die Möglichkeiten der genannten E-Reader angeht, weil ich schon seit Jahren die in meinen Augen einfachste und praktisch auf allen Geräten funktionierende Lösung verwende: Ich sortiere nach dem Dateinamen, den ich aus den Meta-Daten automatisch erzeuge.


    Und die Dateinamen sind ja jetzt schon bei den PR-Romanen hier einwandfrei. Geht das bei dir eventuell auch oder kannst du nur nach Titel sortieren?


    (Wer seine Bücher mit Calibre verwaltet, unter "Senden von Büchern auf Geräte" z.B. {tags}/{series}{series_index:0>4s| - | - }{title} - {authors} als Speichervorlage eingeben. Dann gibt es bei Serien-Romane als Dateinamen automatisch den Serienname + vierstellige Nummer vor dem Titel und Autor, während es bei normalen Büchern nur der Titel und Autor sind.)


    Ja, bei den meisten Serien hier wird das leider so gemacht ...

  • Ich kann es leider bzgl. Serien-, und -nummerierung, Dateibeschreibung etc. nicht allen recht machen.

    Ich verwalte alle meine Hefte und Bücher mit Calibre (keine Bearbeitung).

    Der Name des epubs, sollte eigentlich eine einfache Reihenfolge bzgl. der Serie ermöglichen; ansonsten gibt es aber auch die entsprechenden Tags im Heft. Dieser Serien-Tag wird allerdings nicht von allen eBook Apps ausgelesen. Ich benutzte Moon-Reader+, welcher dies wunderbar macht und auf der anderen Seite PocketBook für Android welcher bzgl. MetaData eine absolute Katastrophe ist, aber sehr CSS genau ist.


    Für Vorschläge bin ich offen.


    Alf, ich benutze folgenden Syntax zum Speichern auf der Platte bzw. "Senden an Gerät":


    Code
    1. {series:0>4s| [| - }{series_index:0>4s| |] - }{title} - {authors} - {#verlagsreihe:0>4s| [| - }{#verlagsreihe_index:0>4s| |] - }{:'format_date(raw_field('pubdate'),'yyyy')'}


    Wobei ich einen Fehler drin habe.

    Hat das Buch kein "Datum der Veröffentlichung-" steht am Ende ein Bindestrich. LOL

    Verlagsreihe ist ein eigener TAG den ich zum Beispiel bei den Heyne Büchern verwende. Heyne Buch "SF Nr. 6/2000" oder "Allgemeine Reihe Nr. 1/1290", etc.


    Doc

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dr. Strange ()

  • :hallo zusammen:

    WAS HAT DENN DIESES GESCHREIBSE UM FORMATIERUNGEN, REIHENFOLGEN ETC. IN SO EINEM HERAUSRAGENDEN NEUEN THREAD VERLOREN ???


    Dann macht doch bitte einen weiteren Diskussionsthread zu PR auf, gibt sowieso hier schon so einige Perry-Rhodan-Sammlungen und liebe Moderatoren es wäre doch gut mal alle unter einem Dach zu vereinen !!!


    lg achim:)

  • Dieser Karl-Herbert Scheer (auch als Kanonen-Herbert bekannt) war schon wirklich sehr sprachgewaltig.

    Ich lese gerade - den Erschaffern hier zur Ehre - nochmals Band 1.

    K.H. konnte einem direkt in das Geschehen mit seinem Schreibstil mitnehmen, ich spüre schon fast das Toben des Chemischen Triebwerks unter mir. (oder waren es doch zuviele Bohnen gestern ?)


    8o



    Gibt es Interesse an Rückmeldungen zu kleinen Fehlerchen oder soll ich die still für mich alleine korrigieren ?

  • Ich finde die Idee, die hinter diesem Thread steckt, einfach nur grandios. Perry Rhodan begleitet mich während meines gesamten

    Leselebens, die ersten PR`s waren welche aus den 100er Heften und haben meine Leseinteressen mit geprägt. Ich besitze die Romane

    in Heftform bis zum 2100er Nummernzyklus, und jetzt dieses phantastische Digitalformat der ersten Romane hier von euch geboten zu

    bekommen ist einfach nur großartig.

    Auch spricht es für unser Forum neben HHuxley nun auch Dr. Strange hier zu wissen.


    Vielen Dank dafür,


    LG Quetzal

  • Wer am Projekt mitarbeiten will kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen. In erster Linie brauchen wir Freiwillige welche den Rohscan in eine docx Umwandeln.

    Ansonsten stimme ich Achim zu evtl alles bzgl. PR im Forum neu zu ordnen. Evtl. eigenes Unterforum; wäre ideal da es ja eine riesige Anzahl von Veröffentlichung, Sekundärliteratur etc. gibt.


    Doc

  • Ich schlage auch vor, für die Diskussion einen eigenen Thread einzurichten.

    Dieser hier sollte ein reiner Angebotsthread bleiben. Wir könnten hier auch die anderen PR-Neubearbeitungen einstellen, wie z.B. die PR-Taschenbücher, die wir ja schon letztes Jahr in einer ebenfalls authentischen Neubearbeitung veröffentlicht hatten.

    ***


    Ich mag Menschen. Wenn es nicht zu viele sind. Und zu laut sollten sie auch nicht sein. Kleine Friedhöfe sind schön.



  • netphil

    Hat den Titel des Themas von „Perry Rhodan: komplette Neubearbeitung“ zu „Perry Rhodan: komplette Neubearbeitung [Diskussion]“ geändert.
  • Danke an netphil für die Trennung der Threads.

    So passt das!

    Ich denke, wir werden dann in Kürze im Veröffentlichungsthread mit den PR-Planetenromanen (Taschenbüchern) weitermachen.

    ***


    Ich mag Menschen. Wenn es nicht zu viele sind. Und zu laut sollten sie auch nicht sein. Kleine Friedhöfe sind schön.



  • Ich habe schon versucht etwas Ordnung in die Threads zu bringen. Ich habe allen Threads des Perryversums im Titel "[PeRho] vorangestellt und in den Thread "Romanhefte" verschoben. Sollte ich einen übersehen haben, bitte Info per PM an mich. Die reupp- und sonstigen Wünsche sind nicht auf diese Weise gekennzeichnet.


    LG

    Tolotos

    Bitte keine Dankschreiben. Daumen hoch (:thumbup:) genügt.

    Und falls jemand mal nicht lesen will, dann gibt es viele Brett-, Würfel- und Kartenspiele bei Dreamland Games

  • Leute, ich bekomme Verbesserungsvorschläge, kleine Korrekturen, etc. Gut!!!

    Ich habe noch ungefähr 2822 Hefte vor mir.

    - Wenn Ihr Kritiken an Bildern etc habt, bitte neue und bessere einer PM an mich anhängen. Grösse "1200 (Breite) x XXXX (Höhe)" mit 300 DPI, das Cover mit 600 DPI.

    - Rechtschreibfehler bitte in einer txt-Datei aufführen.

    - etc.


    Die Dateien bitte entsprechend benennen, damit ich später weiß, zu welchem Heft die Korrekturen gehören.

    Werde die Korrekturen, Bilder, usw. dann Zug um Zug einarbeiten. Bedenkt bitte ich habe noch ca. 2822 Hefte zu bearbeiten, und mache parallel noch andere Konvertierungen und Aufarbeitungen. Die Einarbeitung der Verbesserungen steht im Moment NICHT auf der Prioritätsliste.


    Noche eines:

    Wer aktiv mitarbeiten will, in welcher Form auch immer (Korrekturlesen, pdf->docx, Bilder aus der pdf extrahieren und aufarbeiten , etc.) -> PM an mich und ich gebe euch Zutritt ins Projekt-Forum.


    Doc

    und in diesem Fall

    Ad Astra

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Dr. Strange ()

  • Es werden noch Hochauflösende Scans (600dpi) von PR Covern (Nur Cover, nicht ganze Hefte) 1. Auflage gesucht.

    Es geht um die Hefte 54, 64, 65, 67-84, 86-89 und 91-98.

    Es werden auch nicht alle auf einmal benötigt. ( Auch Cover von einzelnen Heften sind Willkommen )

    Die Roh Scans reichen.


    Helfer bitte mit PM bei mir melden.


    Danke für die Unterstützung schon einmal vorab.


    Gruß

    Gagamil

  • Der Beam Shop hat hochauflösende Scans für seine Titelbilder hinterlegt.


    Wenn man flott genug ist und beim Ansehen des Covers schnell darauf klickt, bekommt man das Titelbild komplett angezeigt und umgeht die Lupenfunktion
    Besser gehts doch eigentlich nicht - als "Rohscan" :)

    Die kleinen vorhandenen Makel kann man händisch fixen ... wenn man will


    Hier mal 54 - 64 und 65


    Ein Hotlink Bsp - nochmal klicken für das volle Bild

    Direktlink zu Beam Band 54 - 1530 x 2200 Pix


    Wenn euch das genügt, beschaffe ich die gerne