WinRAR: Fehlermeldungen! Das Volumen ist beschädigt.

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Hallo zusammen,


    seit ein Paar Tagen meldet WinRAR, bei ALLEN Dateien einen Prüfsummenfehler. Ich kann zwar die beschädigten Dateien nach dem Entpacken behalten und die Filme laufen auch, leider stellenweise mit grünen Artefakten. Die Dateien sind also wirklich beschädigt, sobald sie auf meiner Festplatte landen! Doch wodurch wird sowas verursacht? Ich weiß es gibt mehrere und habe bereits alles mögliche ausprobiert: verschiedene Festplatten, WinRAR Update/ De- und neu Installiert, mit Zip7 entpackt, JDownloader neu installiert. All das brachte keinen positiven Ergebnis. Könnte der Windows Defender etwas damit zutun haben? Einen Antivirus habe ich nicht!

    Ich google schon seit Tagen nach dem Problem, leider ohne Erfolg. Ich drehe langsam am Rad. Kann mir evtl. hier jemand helfen? Wäre Euch sehr dankbar.


    Gruß

    Niko

  • Nicht im Jdownloader entpacken lassen [Unter Optionen Deaktivieren]

    Winrar 5 zum entpacken nutzen


    Schau ob du auch alle Rars zu 100% fertig geladen hast.

    Öffne den Filer Link im Browser und schau die die MB Zahlen der Files an und vergleiche diese mit denen auf deiner HDD.


    Am Windows Defender liegt das nicht.


    Wenn alles nicht hilft, dann gibt mir mal den Filer Link, dann Teste ich das mal.

  • Erstmal vielen Dank für schnelle Antwort und zahlreiche Tipps,


    es ist leider völlig egal ob ich die Dateien im JD entpacke oder mit WinRAR (Version 5.71), die Fehlermeldungen kommen trotzdem.


    Die Rars werden zu 100% geladen, laut JD. Im Vergleich mit Filer, habe ich auf der Festplatte dann sogar etwas mehr, wenn also im Browser die Rars 200 MB haben, auf der Platte sind diese 204.800 KB groß. Das ist aber ok, denke ich.


    Habe auch die Links auf verschiedene Weise in den JD hinzugefügt, Adblocker aktiviert/deaktiviert - kein Erfolg. Evtl. liegt es am Chrome Browser?


    Hier ist der Filer Link: https://filer.net/folder/dj9yexvjvs7xbi9v . Nach dem entpacken ist der MKV Video File exakt 3.751.953 KB groß. Kannst Du bitte mal prüfen, wie viel die Entpackung bei dir ergibt?


    Vielen Dank.

  • Danke für die Mühe.


    Habe mich zuerst nur auf die HDD Anzeige verlassen und da sind die Angaben komplett andere:



    Bei den Eigenschaften von VLC sieht es jedoch so aus, wie bei "vierhundert":




    Jedenfalls meldet WinRAR weiterhin Prüfsummenfehler:



  • Virenscanner mal ausgeschaltet?

    Ja alles ausprobiert, hat nichts geholfen. Doch den Übeltäter habe ich heute ausfindig gemacht! Da ich Overclocking am Arbeitsspeicher betreibe, hatten die übertakteten Riegel den Chipsatz durcheinander gebracht und somit die Probleme verursacht, nämlich die Dateien beim Schreiben beschädigt. Wobei so heftig hatte ich die nicht übertaktet, nur um 200MHz. Die Riegel sind Corsair Vengeance LPX DDR4-3000, 4 x 8GB auf einem ASUS Z370-G. Keine Ahnung was da los war, anscheinend verträgt sich der Speicher nicht wirklich mit diesem Board. Vor allem was Overclocking angeht, denn sonst läuft in voreingestelltem XMP alles bestens.


    Naja, so sieht es halt aus. Danke an alle!


    Gruß

    Niko