Llosa, Mario Vargas Autorensammlung

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Mario Vargas Llosa ist ein peruanischer Schriftsteller, Politiker und Journalist,

    der seit 1993 auch die spanische Staatsbürgerschaft besitzt.

    Er ist einer der führenden lateinamerikanischen Romanciers und Essayisten.



    Mario Vargas Llosa


    Mario Vargas Llosa - Alles Boulevard · Wer seine Kultur verliert, verliert sich selbst.epub

    Mario Vargas Llosa - Das böse Mädchen.epub

    Mario Vargas Llosa - Das Fest des Ziegenbocks.epub

    Mario Vargas Llosa - Das grüne Haus.epub

    Mario Vargas Llosa - Das Paradies ist anderswo.epub

    Mario Vargas Llosa - Der Geschichtenerzähler.epub

    Mario Vargas Llosa - Der Krieg am Ende der Welt.epub

    Mario Vargas Llosa - Der Traum des Kelten.epub

    Mario Vargas Llosa - Die Enthüllung.epub

    Mario Vargas Llosa - Ein diskreter Held.epub

    Mario Vargas Llosa - Lob der Stiefmutter.epub

    Mario Vargas Llosa - Tante Julia und der Kunstschreiber.epub

    Mario Vargas Llosa - Tod in den Anden.epub


    Llosa

    ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von flash6 ()

  • Bagheera

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Llosa, Mario Vargas - Krieg am Ende der Welt


    llosamariovargas-kriez2j7b.jpg

    Brasilien, Ende des 19. Jahrhunderts. Die Monarchie ist abgeschafft, die junge Republik versucht, sich zu konsolidieren. Ein Wanderprediger, Ratgeber genannt, zieht durch die von Hungersnöten, Seuchen und chronischer Armut geplagten Gegenden und verkündet das Ende der Welt. Eine Schar von Ausgestoßenen, der Ärmsten im Lande, sammelt sich um ihn, fest entschlossen, den wahren Glauben gegen den Antichrist zu verteidigen, der die Menschheit verderben will. Dieser Antichrist ist - die Republik.

    Sie gründen in Canudos die »Gesellschaft der Ärmsten«, ein »neues Jerusalem«. Mit Brüderlichkeit und Solidarität wollen sie Widerstand leisten. Die Aufständischen haben jedoch alle gegen sich: die um ihre Autorität besorgte Kirche, einen patriarchalischen Feudalherrn, zwei um die eigene Macht kämpfende Republikaner, den Revolutionär Galileo Gall. Sie alle reagieren mit Angst auf die Gründung des »neuen Jerusalems«. Die gesamten brasilianischen Streitkräfte werden schließlich


    Download