Rubrik-Moderne

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • napoleon.jpg

    NAPOLEON DIE WAHRE GESCHICHTE-VOM GENERAL ZUM KONSUL


    An Napoleon Bonaparte scheiden sich bis heute die Geister. Der Kaiser der Franzosen ist Kult. Seit seinem Tod am 5. Mai 1821 auf St. Helena sind über 80 000 Bücher zum Thema „Napoleon“ geschrieben worden. Die Schlacht von Waterloo jährt sich 2015 zum 200. Mal. Der Film betrachtet Napoleon in einem ganz neuen Licht – als außergewöhnlichen militärischen Anführer, aber auch als Menschen, dessen Privatleben von Enttäuschungen und Niederlagen geprägt war.

    Dauer: 45:00 | Größe:1,50GB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!
  • Tiger Lady

    Hat das Thema geschlossen
  • dierotebombe.jpg

    DIE ROTE BOMBE


    Noch vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs war der Sowjetunion unter der Diktatur Stalins klar, dass ihre Allianz mit den Westmächten im Kampf gegen Hitler-Deutschland auf tönernen Beinen stand. Der endgültige Bruch erfolgte mit der Entwicklung der Atombombe. – Die Geschichte der Atombombe beginnt in der englischen Universitätsstadt Cambridge, als der Physiker Ernest Rutherford 1919 neue Wege in der Kernforschung beschritt, die unweigerlich ins Atomzeitalter führen sollten. Bereits anerkannte Forscher wie der Däne Niels Bohr oder der Deutsche Albert Einstein bemühten sich wie Rutherford um die Entdeckung subatomarer Substanzen, um dem Ziel einer damals lediglich theoretisch vorstellbaren Kernspaltung näherzukommen.

    Dauer: 45:00 | Größe:3,34GB| Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!
  • dieverloreneatombombe.jpg

    DIE VERLORENE ATOMBOMBE


    Im Februar 1950 startete in Alaska der damals weltgrößte Bomber in einer geheimen Mission. Vor der Westküste Kanadas zwang ein Triebwerksbrand die Crew dazu, die Maschine zu verlassen. Trotz einer umfangreichen Suchaktion der Air Force blieb das riesige Flugzeug mit einer Atombombe an Bord unauffindbar – verschollen in den Tiefen des Pazifischen Ozeans.

    Dauer: 45:00 | Größe: 1.08GB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!
  • schloesser.jpg

    VON LEGENDÄREN SCHLÖSSERN UND PRINZESSINNEN


    Bis heute hat die Vorstellung vom Leben auf einem Schloss wenig von ihrer Faszination verloren. Zahllose Legenden ranken sich um alte Gemäuer, und auch die Architektur Europas trägt ihre Züge. Historische und fiktionale Serien, denen Schlösser als Kulisse dienen, erfreuen sich größter Beliebtheit. Die Dokumentation begibt sich auf eine märchenhafte Spurensuche nach Russland, Böhmen und Schottland. Die erste Reiseetappe führt vor die Tore St. Petersburgs: Der Katharinenpalast in Zarskoje Selo ist der wahrgewordene Traum eines baltischen Aschenputtels: Die aus einfachsten Verhältnissen stammende Katharina I. ließ das Schlösschen zu Beginn des 18. Jahrhunderts als bescheidenes Herrenhaus erbauen. Ihre Tochter Elisabeth I. und Zarin Katharina II. ließen es später prunkvoll ausbauen.

    Dauer: 50:00 | Größe:1,81GB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!
  • paris.jpg

    PARIS SO SCHÖN WAR DAS!


    Der Regisseur Bernd Boehm erweckt die einmalige Sammlung historischer Fotografien Werner Bokelbergs vom Paris des Fin de Siècle zum Leben und gibt den Menschen jenseits von Sorglosigkeit, Cabarets und Salons eine Bühne. Er zeichnet ein facettenreiches Sittenbild der Hauptstadt des Einzelhandels und dokumentiert mit Fotokarten des „petit commerce“ den Alltag der kleinen Leute. Der Zuschauer erhält Einblick in die Entstehung eines neuen fotografischen Genres und die Entwicklung der Konsumkultur im 19. Jahrhundert. Das Gesellschaftsporträt wird von Fotohistorikern und Kuratoren diskutiert.

    Dauer: 30:00 | Größe:869,20MB | Sprache: Deutsch | Format: h264

    DOKU


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!
  • unterherren.jpg

    Unter.Herrenmenschen.-.Der.deutsche.Kolonialismus.in.Namibia.GERMAN.DOKU.720p.HDTV.x264-EPiS


    Die Geschichte des deutschen Kolonialismus in Namibia ist kurz, aber grausam. 30 Jahre lang herrschte Deutschland über die Völker Namibias, und noch heute leidet das Land unter dieser Vergangenheit. Als es 1904 zu einem Aufstand der Herero kam, erließ der deutsche General Lothar von Trotha seinen berüchtigten „Vernichtungsbefehl“. Alle Herero sollten erschossen oder in die Wüste getrieben werden, Männer, Frauen und Kinder. 85.000 verhungerten und verdursteten qualvoll. Der Völkermord war der brutale Höhepunkt einer Geschichte, die von Enteignung, Entrechtung und Missbrauch geprägt war.

    Dauer: 50:00 | Größe:1,55GB | Sprache: Deutsch | Format: h264


    Der Download ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar!