Rubrik - Tier - u. Pflanzenwelt

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • drlxu9fx.jpg



    Der Biologe Patrick Aryee reist rund um die Welt, um der Evolutionsgeschichte des Hundes nachzuspüren. Wie konnte es kommen, dass aus einem scheuen Raubtier der sprichwörtliche beste Freund des Menschen wurde?
    Hunde - Eine faszinierende Tierfamilie



    Genre

    Dokumentation

    Format
    mkv/ HD 720p

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    4,55 GB


    Laufzeit
    50 Min./Folge


    Download Hauptordner


    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von red+ ()

  • ywlujpul.jpg



    Tiger – verehrt, gefürchtet und gnadenlos gejagt. In nur 20 Jahren könnten sie für immer von unserem Planeten verschwunden sein. Doch Großkatzenexperte und Artenschützer Alan Rabinowitz ist davon überzeugt, dass es Hoffnung gibt. An den Südhängen des Himalajas könnten Tiger eine Chance haben auch in Zukunft zu überleben. Eine internationale Expedition des NDR und der BBC aus Wissenschaftlern und Tierfilmern, darunter der Deutsche Henry Mix, macht sich auf den Weg in das lang verschlossene Königreich von Bhutan. Das Team will herausfinden, wie viele Tiger dort leben und vor allem wo. Die Regen- und Nebelwälder des Landes zählen zu den artenreichsten der Erde. Doch nicht nur in den tieferen Lagen Bhutans soll es Tiger geben. Hartnäckig halten sich Gerüchte, dass die Großkatzen auch im Hochgebirge leben. Doch gibt es dort wirklich?

    Expedition Himalaja

    Genre

    Dokumentation

    Format
    mkv/ HD 720p

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    4,31 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge


    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von red+ ()

  • y5uedjcu.jpg



    Die dreiteilige Dokumentation Der Dino-Planet versetzt den Zuschauer Millionen von Jahre zurück. Mit Hilfe von beeindruckenden Hightech-Bildern werden die vermutlich eindrucksvollsten und faszinierendsten Kreaturen zum Leben erweckt, die je unseren Planeten bewohnt haben. Nahezu alle dargestellten Dinosaurier wurden erst in den letzten zehn Jahren entdeckt die prähistorische Geschichte musste neu geschrieben werden.Paläontologen wissen heute, dass Dinosaurier in allen Teilen der Welt vorkamen und sich zu monströsen, schrecklichen und bizarren Kreaturen entwickelt haben, die einen T-Rex ganz zahm aussehen lassen. Planet Dinosaur ist ein tolles visuelles Erlebnis, gespickt mit interessanten Fakten, atemberaubender Action und charismatischen Monstern. Die Filmreihe wirft ein völlig neues Licht auf diese prähistorische Zeit: Sie haucht den Kreaturen neues Leben ein, zeigt ihre Habitate und Gewohnheiten, analysiert ihre Knochen und beobachtet sie im Todeskampf.

    Der Dino Planet

    Genre

    Dokumentation

    Format
    mkv/ HD 1080p

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    6,09 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge


    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von red+ ()

  • lb6exxeg.jpg



    Sie sind die erfolgreichste Gruppe von Räubern in der Erdgeschichte. Sie haben die Dinosaurier überlebt, und die Ozeane sind ihr Revier: Haie, die größten Jäger der Weltmeere. Vom Grönlandhai, der unter dem arktischen Eis lebt, über den Epaulettenhai, der auf dem Meeresgrund laufen kann, bis zum legendären Weißen Hai – in einer atemberaubenden Bildsprache zeigen die BBC-Naturfilmer Unterwasseraufnahmen, die man so noch die gesehen hat, und portraitieren eindrucksvoll die faszinierenden Verhaltensweisen von über 30 verschiedenen Haiarten und Rochen. Dabei entdecken sie auch die verborgene Seite der Haie mit ihren komplexen Balzritualen, dem komplizierten sozialen Leben und der Aufzucht ihrer Jungen in dieser vierteiligen BBC-Serie. Über zwei Jahre Drehzeit, davon 2.600 Stunden zum Filmen unter Wasser. Das Produktionsteam reiste 470.000 Kilometer rund um die Welt

    Die Welt der Haie

    Genre

    Dokumentation

    Format
    mkv/ HD 720p

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    5,50 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge


    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von red+ ()





  • 81DiOuWoomL._SY550_.jpg



    Das Zeitalter der Dinosaurier begann in der mittleren Trias und endete mit der Kreidezeit. Diese fantastische DVD der BBC erweckt die gigantischen Kreaturen wieder zum Leben, die 160 Millionen Jahre die Erde beherrschten. Spannende Geschichten…

    Dinosaurier - Im Reich der Giganten

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    avi/xvid


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    1,42 GB


    Laufzeit
    30 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()





  • Die.Natur.der.Katzen.jpg



    Mit Dereck Joubert, Beverly Joubert * Doch was geht in den Tieren vor, deren Blick ahnen lässt, dass tief in ihnen noch eine wilde Kreatur steckt? Das ergründet die faszinierende Dokumentation „Die Natur der Katzen“

    Die Natur der Katzen

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,525 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()





  • odyssee.jpg



    Mit Dereck Joubert, Beverly Joubert * Doch was geht in den Tieren vor, deren Blick ahnen lässt, dass tief in ihnen noch eine wilde Kreatur steckt? Das ergründet die faszinierende Dokumentation „Die Natur der Katzen“

    Die Odyssee der einsamen Wölfe

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    1,09 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()





  • fabelhafteweltderwale.jpg



    Wale gelten als die Riesen der Meere. Manche Unterarten zählen zu den größten Lebewesen, die je auf der Erde existierten. „Fabelhafte Welt der Wale“ taucht unter die Oberfläche der Ozeane und verfolgt den Alltag der majestätischen Kreaturen. Welche familiäre Bande verbinden Wale? Warum sind soziale Strukturen so essentiell wichtig für die Meeressäuger? Und wodurch zeichnen sich ihre Jagdstrategien aus? Außerdem klärt die Doku über die Risiken auf, die das Schicksal der Unterwasserkolosse eines Tages für immer besiegeln könnten, und zeigt, was jetzt getan werden muss, um das zu verhindern.

    Fabelhafte Welt der Wale

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,703 GB


    Laufzeit
    43 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()





  • koenigselefanten.jpg



    Das Tembe Wildreservat gilt als Zufluchtsort der letzten Giganten: Elefantenbullen mit gewaltigen Stoßzähnen. Das 300 Quadratkilometer große Reservat wurde vom König der Tembe begründet. Der „Tembe Elephant Park“ im Nordosten Südafrikas an der Grenze zu Mosambik soll aber nicht nur den „Königselefanten“ Schutz, sondern auch der lokalen Bevölkerung eine Lebensgrundlage bieten. Mit Jobs im Ökotourismus trägt das Projekt zur Armutsbekämpfung bei. Der „Tembe Elephant Park“ gilt als die afrikanische Heimat der letzten Giganten. Nach Ansicht vieler Zoologen ist das 300 Quadratkilometer große Schutzgebiet an der Grenze Südafrikas zu Mosambik einer der wenigen sicheren Rückzugsorte für die „Great Tuskers“ – Elefantenbullen mit gewaltigen Stoßzähnen. Ein Blick auf die Giganten genügt um zu wissen, warum sie auch als „Königselefanten“ bezeichnet werden. Aber die Metapher passt noch aus einem zweiten Grund: das Wildreservat wurde von einem König gegründet, dem Vater von Inkosi Israel Tembe, dem heutigen Chief der Tembe Gemeinschaft. Der Stamm vom Volk der Tonga, der hier seit Generationen beheimatet ist, verwaltet den Park gemeinsam mit der staatlichen Naturschutzbehörde. Das ist von großer ökonomischer Bedeutung, weil das Grenzgebiet zu Mosambik von besonderer Armut geprägt ist. In dieser entlegenen Region von KwaZulu-Natal stehen die landwirtschaftlich interessantesten Flächen an der Küste unter strengem Naturschutz.

    Im Reich der Königselefanten

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,757 GB


    Laufzeit
    51 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • 6eczoqis.jpg



    Besuchen Sie einen der faszinierendsten, schönsten und aufregendsten Kontinente unserer Erde: Afrika. Die aufwendig gedrehte Dokumentation Naturparadiese Afrikas (Originaltitel: Wildest Africa) gewährt tiefe Einblicke in das Herz dieses unvergleichlichen Erdteils. Atemberaubende Bilder von monumentalen Landschaften, abenteuerlichen Expeditionen und Zeugnissen uralter Kulturen belegen die überwältigende Vielfalt des Kontinents.

    Naturparadiese Afrikas

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv/ 720p


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    11,02 GB


    Laufzeit
    225 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von red+ ()

  • aohyjpd4.jpg



    Das afrikanische Rift Valley ist eine respekteinflößende Naturwelt. Es ist mehr als 6.000 Kilometer lang und reicht vom Jordantal über das Rote Meer, das Hochland Äthiopiens und Ostafrika bis Mosambik. Es ist kein Tal, sondern ein Landstrich im wahrsten Sinne des Wortes, geschaffen von den inneren Kräften der Erde und dem Mahlwerk der kontinentalen Platten. Neuesten Erkenntnissen zur Folge gilt das Rift Valley auch als Wiege der Menschheit mit dem vermutlich ältesten Siedlungsgebiet.Diese spektakuläre dreiteilige Dokumentation folgt dem „großen Graben“ Afrikas, der das heutige Bild des Planeten Erde nachhaltig geprägt hat!

    Great Rift

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv/ 720p


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    6,71 GB


    Laufzeit
    135 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von red+ ()

  • derfels.jpg



    Wüste im Norden und im Süden eine fruchtbare Ebene voller Seen, wie die rund um die Stadt Udaipur. Die Ausläufer dieses Gebirges sind übersät mit prähistorischen Steinformationen, hinduistischen Klöstern und kleinen Dörfern. Hier leben neben den Rabari, einem Volk, das mit seinem Vieh als Halbnomaden umherzieht, auch einige Dutzend Leoparden, die sich in direkter Nachbarschaft in den Felsen und Grotten niedergelassen haben. Teilweise ziehen einzelne Leopardinnen dort ihren Nachwuchs groß, teilweise teilen sich mehrere männliche Tiere eine Höhle. Solch große Raubkatzen, die in der Nähe von Städten oder Dörfern leben, werden in Indien oft vergiftet oder erlegt, aber in dieser Region leben Mensch und Tier friedlich nebeneinander. Die Leoparden reißen zwar oft Schafe oder Ziegen der Rabari, greifen jedoch keine Menschen an. Sie haben es eher auf die Hanuman-Affen abgesehen, die zu Hunderten in den Felsen leben und ihre Nahrungsgrundlage darstellen.

    Der Fels der Leoparden

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,426 GB


    Laufzeit
    43 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • ueberleben.jpg



    Dokureihe über die globale Fauna und die teils erstaunlichen Fähigkeiten bzw. Eigenschaften der Tiere auf dem Planeten Erde.

    Wildes Überleben

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    2,18 GB


    Laufzeit
    43 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • ahhg6ejq.jpg


    Die Filmautoren verfolgen die erste Lebensphase des jungen Leoparden Dikeledi im Okavango-Delta. Schnell zeigt sich, dass Dikeledi als Leopard nicht gerade ein Naturtalent ist. Er stellt sich oft besonders ungeschickt an. Auch nach Monaten beherrscht er die Kunst des Kletterns nicht, er besitzt wenig Gespür für Balance und den Umgang mit seinen übergroßen Pranken. In einem Alter, da er längst selbst jagen sollte, lässt er sich noch immer genüsslich von der Mutter mit Nahrung versorgen. Als sein Vater im Revier erscheint, muss Dikeledi gehen. Ohne Jagderfahrung und umgeben von Hyänen, Schakalen, Geiern und Pavianen stolpert der junge Leopard zunächst von Misserfolg zu Misserfolg. Beinahe verpasst er die Chance seines Lebens, weil er zu tief schläft. Der erste eigene Riss – ein Wendepunkt. Langsam, aber sicher findet der Leopard mit den kleinen Schwächen seinen Platz in der großen, weiten Welt.

    Ein Leopard mit kleinen Schwächen

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv/ 720p


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    2,24 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von red+ ()

  • 9rrnmru7.jpg


    Rund 5000 Kilometer durch menschenleere Berge und Wälder. Mit seinem Motorrad reist Chris Morgan quer durch Alaska, um mit allen drei der hier beheimateten Bärenarten Bekanntschaft zu machen: Braunbär, Schwarzbär und Eisbär. In der Dokuserie zeichnet der Wildlife-Experte ein einzigartiges Porträt dieser faszinierenden Tiere und zeigt, wie sich ihre Lebensbedingungen infolge des Klimawandels immer weiter verschlechtern.

    Im Bann der Bären

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt

    Format
    mkv/ 1080p


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    8,10 GB


    Laufzeit
    135 Min./Folge



    Download Hauptordner

    Findet Ihr meine Uploads gut, dann bestellt oder verlängert Euren Filer Account hier: Mein Referer-Link


    UpIM2yE.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von red+ ()





  • v33500.png



    Unbeschreiblich, unvorstellbar, unberührt: Der Pazifische Ozean umfasst die Hälfte des Wassers unseres Planeten und versteckt den tiefsten Ort der Erde. Größer als alle Landmassen zusammen, beherbergt er die Geschöpfe unserer schönsten und gleichzeitig unserer schlimmsten Träume. Eine Entdeckungsreise zu den meistgehüteten Geheimnissen der Tiefe.

    Big Pacific 1 & 2

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt, Natur

    Format
    mp4


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    1,38 GB


    Laufzeit
    45 Min./Folge



    Download Hauptordner


  • apyy9acu.jpg



    Das Luangwa-Tal in Sambia ist Heimat unzähliger Wildtiere. Die Reihe „Die Gesichter der Savanne“ stellt das Leben dieser Tiere im Lauf der Jahreszeiten vor: Seit Monaten hat es nicht mehr geregnet im Luangwa-Tal in Sambia. Die meisten Wasserstellen sind ausgetrocknet. Vögel und Mangusten jagen die letzten Amphibien auf dem trockenen, rissigen Boden. Die Tiere suchen Zuflucht und Nahrung am Luangwa-Fluss. Gewaltige Herden von Huftieren machen sich auf den Weg. An den Flussufern drängen sich Tausende Tiere und sind eine willkommene Nahrungsquelle für Löwen und andere Raubtiere. Für viele Tierarten hat die Trockenzeit auch Vorteile. Die steilen Flussufer, die durch das Niedrigwasser zu Tage kommen, sind ideale Nistplätze für Bienenfresser…

    Die Gesichter der Savanne

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt


    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    5,14 GB


    Laufzeit
    135 Min./Folge



    Download Hauptordner


  • y73n9rgr.jpg



    Er ist länger als ein Basketballfeld, sein Herz hat die Ausmaße eines Kleinwagens, und er wiegt mehr als 30 ausgewachsene Elefanten zusammen. Er ist das größte Säugetier der Erde – doch nur wenige Menschen haben ihn jemals zu Gesicht bekommen. Diese Dokumentation nimmt Sie mit auf eine Reise zu einem der geheimnisvollsten Lebewesen unseres Planeten: den Blauwalen. Beobachten Sie in einzigartigen Bildern das Balzverhalten der Giganten. Erfahren Sie, wie die Wale in den entlegenen Tiefen zueinander finden, und begleiten Sie National Geographic bei dem Versuch, das größte Rätsel der Blauwalforschung zu entschlüsseln: die Gebiete, in denen sich die Meeressäugetiere fortpflanzen und ihre Kälber zur Welt bringen.

    National Geagraphic -Blauwale Giganten der Meere

    Genre

    Doku/Tier - u. Pflanzenwelt


    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    6,29 GB


    Laufzeit
    94 Min./Folge



    Download Hauptordner


  • gm2dtb8p.jpg



    Dinosaurier waren nicht nur äußerst anpassungsfähig, sondern auch intelligenter und farbenprächtiger als bislang angenommen. Spektakuläre Fossilienfunde und neue wissenschaftliche Erkenntnisse revolutionierten in den vergangenen Jahrzehnten die Sichtweise auf das Leben der Urzeit-Echsen. Ein hochkarätiges Team aus Grafikern und Dino-Experten zeichnet in dieser Dokumentarreihe ihren Überlebenskampf nach und erweckt die versunkene Welt der Saurier mit beeindruckenden Bildern wieder zum Leben.

    Die Saurier Revolution

    Genre

    Dokumentation/Tier - u. Pflanzenwelt


    Format
    ... / 1080p


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    11,39 GB


    Laufzeit

    ... Min./Folgen




    Download Hauptordner


  • kolibris.jpg



    Eine Highspeed-Kamera und jüngste wissenschaftliche Erkenntnisse ermöglichen ganz neue Einblicke in die erstaunliche Welt der Kolibris. Kolibris sind die kleinsten Vögel der Welt – und dabei hervorragende Athleten, liebevolle Vogeleltern und entschlossene Kämpfer, die bei der Nahrungsbeschaffung jede Herausforderung annehmen. Der Film erklärt, wie sie rasant schnell den Nektar einer Blüte trinken oder in großen Höhenlagen überleben können. Er zeigt Kolibris erstmals bei der Paarung, beim Eierlegen, beim Streiten und beim Großziehen der Küken. Die Filmemacher begleiteten den kolumbianischen Biologen Alejandro Rico-Guevara, der herausfand, wie Kolibris mit bis zu 20 Zungenschlagen pro Sekunde den Nektar einer Blüte leer trinken: Um das Rätsel zu lüften, brachte er eine künstliche Blüte auf einem durchsichtigen Schlauch an, der die gleiche Nektarmenge enthielt wie eine tatsächliche Blüte … Der Film dokumentiert auch die Forschungsarbeiten von Christopher Witt und seinem Team von der Universität New Mexico in den peruanischen Anden, wo die Luft bis zu 40 % weniger Sauerstoff enthält als auf Meereshöhe.

    Kostbare Kleinode - Kolibries

    Genre

    Doku/ Tier - u. Pflanzenwelt


    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,282 GB



    Laufzeit

    42 Min./Folgen




    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()


  • erfolgreich.jpg



    Mit der Erfindung des Fliegens ist der Natur ein fantastischer Wurf gelungen. Bei Gefahr einfach abzuheben und in die Luft zu entkommen – wer würde sich das nicht wünschen? Hindernisse lassen sich mit Leichtigkeit überfliegen, per Luftlinie kommt man bequem zum nächsten Futterplatz und der Nachwuchs kann in unzugänglichen Nestern aufwachsen. Die Vorzüge des Fliegens liegen auf der Hand.Doch eine Reihe von Vögeln scheint da anderer Ansicht. Mehr als 40 Arten sind zum Laufen zurückgekehrt – auch wenn sie, wie die Afrikanischen Strauße, noch ansehnliche Federn und Flügel haben. Was hat sie zu diesem Rückschritt bewogen? Oder war der Flugverzicht gar nicht so freiwillig? Sind sie einfach zu schwer geworden, um noch in die Luft zu kommen? Immerhin ist der Strauß mit über zwei Meter Höhe der größte Vogel der Erde, und mit 130 Kilogramm Gewicht ist jeder Traum vom Fliegen ausgeträumt.Aber es muss mehr dahinter stecken. Die Laufvögel Neuseelands sind klein und leicht. Der flügellose Kiwi beispielsweise wiegt kaum mehr als eine Krähe; ein Gewichtsproblem hat er bestimmt nicht. Und trotzdem ist er wieder zum Fußgänger geworden.

    Erfolgreich ohne abzuheben - Wenn Vögel zu Fuß gehen

    Genre

    Doku/ Tier - u. Pflanzenwelt


    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,497 GB



    Laufzeit

    43 Min./Folgen




    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • red+

    Hat das Thema in den Papierkorb verschoben
  • wildfire

    Hat das Thema aus dem Papierkorb wiederhergestellt.
  • dinoduell.jpg


    Das sogenannte "Dinos im Duell"-Doppelfossil gilt als einer der mysteriösesten urzeitlichen Funde überhaupt: Es zeigt die Knochen zweier Saurier, die offensichtlich im Kampf miteinander verendet sind. Aus zwei Gründen sorgt die spektakuläre Versteinerung für kontroverse Diskussionen: Erstens sollte sie 2013 versteigert werden, doch das Mindestgebot von neun Millionen Dollar wurde nicht erreicht. Zweitens enthält das Fossil Hinweise auf die Existenz eines kleinen Cousins des Tyrannosaurus Rex.
    Titel
    Dino-Duell: Kampf der Giganten

    Genre
    Tier- u. Pflanzenreich


    Format
    mkv

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    454 MB

    Laufzeit

    44 Minuten



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • DeKaDeDino00.jpg



    1/2 Könige der Urzeit Vor 65 Millionen Jahren standen sich zwei unerbittliche Gegner gegenüber: der schreckliche Tyrannosaurus Rex und der monströse Triceratops. Wie könnte der Zweikampf dieser beiden mächtigen Tiere stattgefunden haben? Eine Frage, die sich Paläontologen immer wieder stellen. Biomechanische Modelle ermöglichen nun erstmals Versuche, die sensationelle Einsichten für die Wissenschaft liefern. (Film von Nigel Paterson) 2/2 Superjäger Vor 75 Millionen Jahren machte Velociraptor die weiten Ebenen Asiens unsicher. An seinen Füßen befand sich eine messerscharfe Sichelklaue. Sein Opfer: Ankylosaurus, ein gepanzerter Pflanzenfresser, der mit seinem Keulenschwanz auch wesentlich größeren Angreifern schmerzhafte Verletzungen zufügen konnte. Mit modernsten Methoden haben Dino-Forscher die Jagd- und Verteidigungsstrategien der beiden Saurier unter die Lupe genommen und sind dabei zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. (Ein Film von Peter Leonhard)
    Titel
    Untertitel


    Genre
    X


    Rubrik

    Tier- u. Pflanzenwelt


    Format
    avi

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    695 MB


    2 Folgen je 43 Minuten






    Link:

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

  • dino.png




    Der Film zeigt auf faszinierende Weise zwei neu entdeckte Dinosaurier: den über 30 Meter langen Pflanzenfresser Argentinosaurus und sein Verderben, den zweibeinigen Fleischfresser Giganotosaurus, der es mit dem berühmten T-Rex locker aufnehmen könnte. Lebensechte Rekonstruktionen zeigen diese und andere Lebewesen, die vor Millionen von Jahren im heutigen Patagonien lebten. Zudem werden spannende und fundierte Informationen über das Zeitalter der Dinosaurier geboten – und dessen jähes Ende. Dank der brillanten, detailreichen 3D-Animation ist „Dinosaurier 3D – Giganten Patagoniens“ eine einzigartige Gelegenheit, um einen Eindruck von der unglaublichen Größe und Kraft dieser Lebewesen zu bekommen, die 180 Millionen Jahre lang die Erde beherrschten. Noch nie zuvor war das Gefühl, diesen Giganten in ihren Lebensräumen zu begegnen, so realistisch wie in diesem 3D-Film. Denn die computergenerierten Dinosaurier werden genau in den wilden patagonischen Landschaften wieder lebendig, die sie einst bevölkerten.


    Titel
    Dinosaurier - Giganten Patagoniens


    Genre
    Tier- u. Pflanzenreich


    Rubrik

    X


    Format
    mkv

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    649 MB


    Laufzeit

    39 Minuten




    Link

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

  • Ich bims

    Hat das Thema geschlossen