Rubrik - Tier - u. Pflanzenwelt

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!


  • erfolgreich.jpg



    Mit der Erfindung des Fliegens ist der Natur ein fantastischer Wurf gelungen. Bei Gefahr einfach abzuheben und in die Luft zu entkommen – wer würde sich das nicht wünschen? Hindernisse lassen sich mit Leichtigkeit überfliegen, per Luftlinie kommt man bequem zum nächsten Futterplatz und der Nachwuchs kann in unzugänglichen Nestern aufwachsen. Die Vorzüge des Fliegens liegen auf der Hand.Doch eine Reihe von Vögeln scheint da anderer Ansicht. Mehr als 40 Arten sind zum Laufen zurückgekehrt – auch wenn sie, wie die Afrikanischen Strauße, noch ansehnliche Federn und Flügel haben. Was hat sie zu diesem Rückschritt bewogen? Oder war der Flugverzicht gar nicht so freiwillig? Sind sie einfach zu schwer geworden, um noch in die Luft zu kommen? Immerhin ist der Strauß mit über zwei Meter Höhe der größte Vogel der Erde, und mit 130 Kilogramm Gewicht ist jeder Traum vom Fliegen ausgeträumt.Aber es muss mehr dahinter stecken. Die Laufvögel Neuseelands sind klein und leicht. Der flügellose Kiwi beispielsweise wiegt kaum mehr als eine Krähe; ein Gewichtsproblem hat er bestimmt nicht. Und trotzdem ist er wieder zum Fußgänger geworden.

    Erfolgreich ohne abzuheben - Wenn Vögel zu Fuß gehen

    Genre

    Doku/ Tier - u. Pflanzenwelt


    Format
    mkv


    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    0,497 GB



    Laufzeit

    43 Min./Folgen




    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • red+

    Hat das Thema in den Papierkorb verschoben
  • wildfire

    Hat das Thema aus dem Papierkorb wiederhergestellt.
  • dinoduell.jpg


    Das sogenannte "Dinos im Duell"-Doppelfossil gilt als einer der mysteriösesten urzeitlichen Funde überhaupt: Es zeigt die Knochen zweier Saurier, die offensichtlich im Kampf miteinander verendet sind. Aus zwei Gründen sorgt die spektakuläre Versteinerung für kontroverse Diskussionen: Erstens sollte sie 2013 versteigert werden, doch das Mindestgebot von neun Millionen Dollar wurde nicht erreicht. Zweitens enthält das Fossil Hinweise auf die Existenz eines kleinen Cousins des Tyrannosaurus Rex.
    Titel
    Dino-Duell: Kampf der Giganten

    Genre
    Tier- u. Pflanzenreich


    Format
    mkv

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    454 MB

    Laufzeit

    44 Minuten



    Download Hauptordner

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

    Dieser Beitrag wurde bereits 12 Mal editiert, zuletzt von KlauBo2 ()

  • DeKaDeDino00.jpg



    1/2 Könige der Urzeit Vor 65 Millionen Jahren standen sich zwei unerbittliche Gegner gegenüber: der schreckliche Tyrannosaurus Rex und der monströse Triceratops. Wie könnte der Zweikampf dieser beiden mächtigen Tiere stattgefunden haben? Eine Frage, die sich Paläontologen immer wieder stellen. Biomechanische Modelle ermöglichen nun erstmals Versuche, die sensationelle Einsichten für die Wissenschaft liefern. (Film von Nigel Paterson) 2/2 Superjäger Vor 75 Millionen Jahren machte Velociraptor die weiten Ebenen Asiens unsicher. An seinen Füßen befand sich eine messerscharfe Sichelklaue. Sein Opfer: Ankylosaurus, ein gepanzerter Pflanzenfresser, der mit seinem Keulenschwanz auch wesentlich größeren Angreifern schmerzhafte Verletzungen zufügen konnte. Mit modernsten Methoden haben Dino-Forscher die Jagd- und Verteidigungsstrategien der beiden Saurier unter die Lupe genommen und sind dabei zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. (Ein Film von Peter Leonhard)
    Titel
    Untertitel


    Genre
    X


    Rubrik

    Tier- u. Pflanzenwelt


    Format
    avi

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    695 MB


    2 Folgen je 43 Minuten






    Link:

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

  • dino.png




    Der Film zeigt auf faszinierende Weise zwei neu entdeckte Dinosaurier: den über 30 Meter langen Pflanzenfresser Argentinosaurus und sein Verderben, den zweibeinigen Fleischfresser Giganotosaurus, der es mit dem berühmten T-Rex locker aufnehmen könnte. Lebensechte Rekonstruktionen zeigen diese und andere Lebewesen, die vor Millionen von Jahren im heutigen Patagonien lebten. Zudem werden spannende und fundierte Informationen über das Zeitalter der Dinosaurier geboten – und dessen jähes Ende. Dank der brillanten, detailreichen 3D-Animation ist „Dinosaurier 3D – Giganten Patagoniens“ eine einzigartige Gelegenheit, um einen Eindruck von der unglaublichen Größe und Kraft dieser Lebewesen zu bekommen, die 180 Millionen Jahre lang die Erde beherrschten. Noch nie zuvor war das Gefühl, diesen Giganten in ihren Lebensräumen zu begegnen, so realistisch wie in diesem 3D-Film. Denn die computergenerierten Dinosaurier werden genau in den wilden patagonischen Landschaften wieder lebendig, die sie einst bevölkerten.


    Titel
    Dinosaurier - Giganten Patagoniens


    Genre
    Tier- u. Pflanzenreich


    Rubrik

    X


    Format
    mkv

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    649 MB


    Laufzeit

    39 Minuten




    Link

    Das Leben ist viel zu kurz, als daß ich mir Gedanken über das Morgen mache!

    Lebe jeden Tag so, als sei es der letzte Tag!

  • Ich bims

    Hat das Thema geschlossen
  • ngogo.jpg34097363jz.jpg

    Kampf der Kriegeraffen/Nogogo Königreich der Affen


    Kibale-Nationalpark, Uganda: Versteckt im afrikanischen Dschungel lebt eine der größten Schimpansen-Populationen der Welt. Sie zu beobachten ist nicht leicht, es dauert vier bis fünf Jahre, bis sie sich an die Anwesenheit eines Menschen gewöhnt haben. Erst nachdem die Affen gegenüber den Anthropologen immer zutraulicher wurden und nicht vor ihnen flohen, wurde die wirkliche Größe des Schimpansen-Clans deutlich: ungefähr 140 Schimpansen – eine Gruppe dreimal so groß wie die Norm. Was unterscheidet diesen Schimpansen-Clan von anderen? Wer ist der Boss? Welche Überlebensstrategien haben die Tiere entwickelt? Schimpansen leben in einer männlich dominierten Gesellschaft. Die Hierarchie ist für alle sichtbar, allen bekannt. Das Alphatier schafft es, alle anderen zu beherrschen. Dabei lassen sich verschiedene Arten von Anführern unterscheiden: Taktiker, Diplomaten, Raufbolde, Stolze …


    HDTVRip.x264

    Dauer: 01:25:00

    Sprache: Deutsch

    Doku


    https://filer.net/folder/a39d5kmlfgab77rb



    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • wildesmexiko.jpg34099303nx.jpg

    Wildes Mexiko-Versteckte Vielfalt


    „Wildes Mexiko“ zeigt, wie der Kampf ums Überleben, dem die tierischen Bewohner zwischen Pazifik und Karibischem Meer permanent ausgesetzt sind, konkret aussieht. Fest steht: Wenn es um die Verteidigung des eigenen Territoriums geht, werden selbst friedliche Pflanzenfresser rabiat. Aber nicht nur Rivalen im Tierreich stellen eine ständige Bedrohung dar – auch der Mensch ist gefährlich. So wurden viele Arten bis an die Grenze der Ausrottung bejagt und erholen sich erst allmählich von den erlittenen Verlusten.

    Dauer: 45:00 |

    Größe: 700 MB |

    Sprache: Deutsch

    Format:BDRIPx264

    Doku


    S01E01: https://filer.net/folder/5tjcfwsapbblndyo


    SO1E02:https://filer.net/folder/nq6nlt6vyfajmgjw


    SO3E03:https://filer.net/folder/n9hmbsckvj2cegdj

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • delfin.jpg34100119rn.jpg

    Delfinbabys in der Shark Bay
    In den türkisblauen Gewässern von Shark Bay in Westaustralien lebt eine der größten Delfinpopulationen der Welt. Die geschützte Bucht mit ihrem reichen Nahrungsangebot ist bevorzugter Lebensraum der Großen Tümmler. In den Seegraswiesen finden sie Pink und Red Snapper, Tintenfische und Schwärme von Makrelen. Delfine leben in sozialen Gruppen, die zusammen jagen, spielen und sich gegenseitig beschützen. In der Shark Bay haben die Biologen ihnen Namen gegeben. Puck ist die „Grande Dame“ der stärksten Delfindynastie. Sie hat sieben Kinder geboren, jetzt wird sie Großmutter. Ihre älteste Tochter Piccolo erwartet ein Baby. Piccolo und Puck kommen regelmäßig ganz nah an den Strand heran – eine ideale Möglichkeit für die US-amerikanische Delfinforscherin Janet Mann, die Meeressäuger zu beobachten. Erstmals hatten die Filmemacher die Gelegenheit, die Schwangerschaft eines Delfinweibchens hautnah zu begleiten.
    Dauer: 01:30:00 |

    Größe: 1.100 MB |

    Sprache: Deutsch

    Format:HDTVRIP

    Doku


    https://filer.net/folder/hj4q3jrnh7w1jlk5

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • schlangen.jpg34101504ej.jpg

    Der mit den Schlangen kriecht


    Mit zehn Pythons wohnt der 53-Jährige in einem alten Gutshaus in Nordbrandenburg. Rainer passt sich den Schlangen in seiner Lebensweise an, damit er ihnen so nahe wie möglich kommen kann. Roman Garthoff und Christian Seewald stellen den „Schlangenmann“ vor. Rainer Kwasi hat eine intensive Beziehung zu den Tieren aufgebaut, fährt mit ihnen in Schulen, um Vorurteile abzubauen, gibt Schlangenmassagen und setzt sie in Psychotherapien ein. Veterinärämter und der Zoll bringen ihm ausgesetzte oder beschlagnahmte Schlangen, um die sich Rainer dann liebevoll kümmert. Seit fast 30 Jahren geht Rainer seinen Weg, gegen alle Widerstände und Vorurteile anderer. Denn er ist fest davon überzeugt, dass der Mensch viel von der Lebensweise der Schlangen lernen kann: Achtsamkeit, Bewusstheit, Langsamkeit und die Besinnung aufs Wesentliche.

    Dauer: 50:00 |

    Größe: 480 MB |

    Sprache: Deutsch |

    Format:HDTVRIP

    Doku


    https://filer.net/folder/sz1uopcqpafdxoyo

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • rueckwoelfe.jpg34102802rb.jpg

    Die Rückkehr der Wölfe


    70 Jahre lang vermehrte sich die Population der Wapiti-Rothirsche im US-amerikanischen Yellowstone-Nationalpark nahezu ungebremst. Ohne einen natürlichen Feind und trotz aller Versuche der Menschen, die Zunahme an Hirschen zu begrenzen, breiteten sich diese immer weiter aus und zerstörten weite Teile der Vegetation des Parks. Sie fraßen den Nationalpark buchstäblich kahl. Doch mit der gezielten Wiederansiedlung von 41 kanadischen Wölfen in den Jahren 1995 bis 1997 ereignete sich geradezu ein Wunder: Die Tiere brachten das natürliche Gleichgewicht in den Nationalpark zurück. Die Wölfe jagten die Wapitis und, was noch entscheidender war, sie beeinflussten das Verhalten der Hirsche, sodass diese sich aus Tälern und Schluchten zurückzogen. Das eigentlich Faszinierende daran: Durch die Anwesenheit der Wölfe reduzierte sich nicht nur die Population der Wapiti-Hirsche von 20.000 auf circa 7.000 Tiere, auch die Pflanzenwelt des Nationalparks erholte sich und es entstand neuer Lebensraum für andere Tierarten.

    Dauer: 45:00

    Größe: 550 MB

    Sprache: Deutsch

    Format:HDTVRIP

    Doku

    https://filer.net/folder/lpdeozbyza7mounj

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • gehasien.jpg34102863ea.jpg

    Geheimnisse Asiens:Die schönsten Nationalparks


    Anders als in Nordamerika und Europa teilen sich in Asiens atemberaubenden Nationalparks oft Menschen und Tiere denselben Lebensraum. Die fünfteilige Dokumentationsreihe erzählt in spannenden Geschichten von dieser Gemeinsamkeit.

    Dauer: 45:00

    Größe:3,13GB

    Sprache: Deutsch

    Format:HDTVRIPX"&$

    Doku

    https://filer.net/folder/tcxykybk2jsr19km

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • duell.jpg34104070cc.jpg

    Duell in der Savanne

    Die Löwenjagd ist ein uralter Initiationsritus der Massai, bei dem junge Männer ihren Mut und ihr Geschick unter Beweis stellen. Die Regeln sind einfach: Zuerst umzingeln die jungen Krieger den Löwen, dann werfen sie sich nur mit einem Speer bewaffnet den scharfen Krallen des Raubtiers entgegen. Dabei kommt es immer wieder zu schweren Verletzungen oder gar Todesfällen. Nach Beendigung der Jagd kehren die Massai mit ihrer Beute ins Dorf zurück. Sie haben die Hochachtung des Stammes errungen und untereinander brüderliche Bande geknüpft. Die Schilderungen ihrer Ruhmestaten werden im Laufe der Zeit zu Legenden. Dieser Ritus markiert den Übergang vom Kindes – ins Mannesalter und war jahrtausendelang ein zentraler Bestandteil der Tradition der Massai. Doch diese Zeit ist vorbei. Um das Aussterben der fantastischen Raubkatzen zu verhindern, haben die Massai beschlossen, den altüberlieferten Brauch in einen neuen Initiationsritus zu überführen: Heute messen die jungen Krieger ihre Kräfte bei Leichtathletikwettbewerben.

    Dauer: 50:00 | Größe: 800 MB | Sprache: Deutsch | Format: HDTVRIP


    https://filer.net/folder/gohejve9phn3s9cu

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • loewe.vs.giraffe.2017.jpg34104130ug.jpg

    Löwe vs.Giraffe

    Viele Jahre lang herrschte ein Löwinnenrudel am Ufer eines Flusses in Tansania. Niemand konnte es mit ihnen aufnehmen. Doch dann ließ der Bau eines Staudamms den Fluss versiegen. Für die Raubkatzen beginnt ein Kampf ums Überleben. Sie haben nur eine Chance: Da andere Beute fernbleibt, eröffnen sie die Jagd auf Giraffen. Die Autoren haben die Angriffe der Löwinnen auf Giraffen verfolgten.

    Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264
    Doku


    https://filer.net/folder/ushij2kjfog9k88y


    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • rivalen.jpg34104152hd.jpg

    Rivalen der Savanne

    Seit Tausenden von Jahren wird Afrika von Raubtieren bevölkert, aufgeteilt in Hundeartige und Katzenartige. Doch schon von Anbeginn war eine friedliche Koexistenz nicht einmal innerhalb der gleichen Art möglich. Löwen reißen Geparden, Schakale machen Löwenbabys den Garaus, Hyänen fressen alles, was ihnen unter die Zähne kommt. Außerdem wäre da noch der allergrößte Feind sämtlicher Tiere: das Wetter. Wenn die Dürre das Land beutelt, wird der Überlebenskampf erbarmungsloser denn je. Fressen oder gefressen werden heißt die Devise, eindrucksvoll eingefangen in der Wildlife-Doku „Rivalen der Savanne“.

    Dauer: 45:00 | Größe: 580 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    Doku

    https://filer.net/folder/huiyqjvcut0lgylo

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • leben.im.rudel.2017.jpg34104983gr.jpg

    Das Leben im Rudel

    Nicht jedes Jagdverhalten ist angeboren – Wölfe, Löwen, Hyänen oder Meerkatzen müssen erst lernen, wie man Beute macht. Das gilt insbesondere für Arten, die sich auf die Jagd im Rudel spezialisiert haben. Im Laufe des Heranwachsens lernen die Tiere, welche Strategie zum Erfolg führt. Dabei wachsen sie allmählich auch in die Rollen hinein, die sie später im Jagdverband einnehmen werden.

    Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264

    Doku

    https://filer.net/folder/1jywlcavddyjfpq0

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • Ein.Paradies.fuer.Pinguine.jpg34105005dp.jpg

    Ein Paradies für Pinguine

    Die Dokumentation erzählt die unglaubliche Geschichte der Entstehung des wohl ambitioniertesten Pinguin-Geheges der Welt. Im Seaworld Freizeitpark Orlando hat antarktische Bedingungen geschaffen und 14 Meter hohe Eisklippen sowie einen Palast für 345 Pinguine errichtet. Dabei sollen die Besucher der spektakulären Anlage näher als je zuvor an die Tiere herankommen können _ und das alles mitten im subtropischen Florida.

    Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIP

    Doku

    https://filer.net/folder/tvqldii8xjpxp4bp

    Countdown der Pinguine

    Dauer: 45:00 | Größe: 525 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIP

    DOKU

    https://filer.net/folder/dfvlkec8rqfggyky

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • wildnisboden.jpg34106297cu.jpg

    Wildnis am Grossen Wasser-Bodensee

    Der Film taucht in den Mikrokosmos Bodensee ein. Er erforscht, was die Attraktivität des Sees für die Tierwelt ausmacht, und zeigt das faszinierende Treiben unter, auf und über Wasser. Wie ein Magnet zieht der Bodensee Hunderttausende Zugvögel an. Ihre Routen ziehen sich quer durch Europa. Der See ist für sie Zwischenstation, Brut – oder Winterquartier: 300 verschiedene Vogelarten starten und landen hier. In der Nacht werden andere Bewohner wie etwa der Waschbär, der sich hier angesiedelt hat, oder der Biber aktiv. Er ist wiedergekommen, nachdem er bereits vor 350 Jahren durch die starke Bejagung ausgerottet war. Am Ufer schlängelt sich ein anderes Tier: ein Aal, der den Rhein stromaufwärts geschwommen ist und den Landweg vorzieht, wenn er im Wasser nicht mehr weiterkommt.

    Dauer: 45:00 | Größe: 600 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIP


    https://filer.net/folder/fyhyewjlj2mnrwr5

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • 34109792uy.jpgwuesten.jpg

    Die Löwen der Namib


    Langzeitdokumentation, die das Leben eines achtköpfigen Löwenrudels in der Namib verfolgt und dabei alle Höhen und Tiefen im Leben dieser vom aussterben bedrohten Tiere mit der Kamera einfängt.


    Dauer: 45:00 | Größe: 460 MB | Sprache: Deutsch | Format:HDTVRIPx264
    Doku

    https://filer.net/folder/37nb4chreckouy09

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • United.Sharks.of.America.jpg34109804og.jpg

    United Sharks of America

    Die Angst vor Haien ist weit verbreitet _ obwohl es statistisch gesehen wahrscheinlicher ist, durch Bienen, Hunde oder Blitze zu sterben. Trotzdem ist es eine Tatsache: Haie greifen immer häufiger Menschen an. Doch warum ist das so? Die Dokumentation „United Sharks of America“ beleuchtet das Phänomen im Gespräch mit Haiexperten und Schwimmern, die den Raubfischen begegnet sind. Antworten gibt es u.a. an den gefährlichsten Stränden der USA _ von North Carolina über Florida bis nach Kalifornien.

    Dauer: 45:00 | Größe: 600 MB | Sprache: Deutsch & Englisch | Format:HDTVRIPx264

    Doku


    https://filer.net/folder/moornprfgmw8nhok

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()

  • 34123418bu.jpg




    Am 7. April 2017 wurde ein Nashorn im Zoo von Thoiry bei Paris erschossen und eines seiner Hörner abgesägt. Es war das erste Mal, dass ein in Europa lebendes Rhinozeros zum Opfer von Wilderern wurde. In Afrika ist die grausame Tat ein Alltagsgeschäft: Dort wird alle acht Stunden ein Rhino seines Horns wegen umgebracht. Der Hornhandel ist eigentlich schon seit vierzig Jahren verboten, auf dem Schwarzmarkt erzielt der kostbare Rohstoff jedoch nach wie vor bis zu 100.000 Euro pro Kilogramm. In Asien sagt man ihm eine aphrodisierende oder krebshemmende Wirkung nach; der Besitz und der Konsum von Nashornhorn sind Statussymbole. Der illegale Business mit dem Horn befindet sich in den Händen von Mafias, die auch in weltweite Waffen- und Drogengeschäfte verwickelt sind und die Staatsgewalt schwächen, ohne dass die internationale Gemeinschaft zu reagieren scheint.
    Rhino Dollars: Nashörner im Visier


    Genre
    Doku


    Format
    h264

    Sprache
    DE

    Gesamtgröße Folder
    1.100 MB




    Download Hauptordner

    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ich bims ()

  • nilpferde.jpg34139526fp.jpg

    Nilpferde bei Nacht

    Mit Hilfe von Infrarot-Kameras zeigt die Doku ungewöhnliche Bilder aus einer geheimen Welt, in der sich Hippos und Löwen auf unversöhnliche Weise begegnen. Für beide Seiten geht es um Leben und Tod…

    Dauer: 45:00 | Größe: 510,00 MB | Sprache: Deutsch | FormatHDTV

    DOKU


    https://filer.net/folder/tx6qn54rsxjihjys


    32236613xy.giftiger08.giftiger10_animated.gif

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tiger Lady ()