Neuerscheinungen & Updates

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Demnächst kommen folgende Dokus:

    pjzp4fdk.jpg Mission Mars
    Ein Blick auf die Vorbereitung der bisher gefährlichsten und anspruchsvollsten Mission der NASA: die Landung von Menschen auf dem Mars. Die Besiedlung des Mars – wohl einer der größten Träume der Menschheit. Und eine gigantische Herausforderung für die Forschung. Alleine die Reise dorthin dauert mindestens drei Jahre. In der Dokumentation verraten Wissenschaftler und Ingenieure der NASA, mit welchen Techniken und Strategien sie es Astronauten ermöglichen wollen, die lange und gefährliche Reise zum roten Planeten zu überleben.
    zgqnutrl.jpg Kosmische Kollisionen
    Immer wieder ziehen Asteroiden an der Erde vorbei. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Einschlag das Leben auf der Erde auslöscht? Längst entwickelt man Strategien, um eine derartige Katastrophe zu verhindern. Wie groß müsste ein Asteroid sein, damit er beim Eintritt in die Atmosphäre nicht vollständig verglüht und sein Einschlag das Leben auf der Erde beeinträchtigt oder gar auslöscht? Experten erläutern die Berechnung und kommen zu erschreckenden Ergebnissen. Die Dokumentarserie erklärt außerdem, wie der Mond entstand, wie Bruchstücke vom Mars bis zur Erde gelangen konnten und was passiert, wenn Sterne oder sogar ganze Galaxien aufeinanderprallen.
    7w6djtk6.jpg Der Traum von der Neuen Welt
    Lange Zeit war Europa mehr ein Auswanderungs- als ein Einwanderungskontinent. Im Zeitraum zwischen 1840 und 1940 verließen rund 55 Millionen Europäer ihr Zuhause und wagten den Aufbruch in die „Neue Welt“. Existentielle Not, aber auch Neugier und Wagemut waren der Antrieb für diese gefährliche Reise. Es ist auch ein Zeitalter der Rekorde. Die Mobilität und die Kommunikation verändern sich so rapide, dass die Erde zusammenrückt wie noch nie zuvor in ihrer Geschichte. Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Auswanderung nach Amerika zu einem Massenphänomen geworden. Eine Entwicklung, die bei vielen grosse Begeisterung hervorruft die aber auch von mehreren Katastrophen geprägt wird, schon lange vor dem berühmten Untergang der Titanic 1912. Zu Wort kommen die Auswanderer selbst, aber auch Kapitäne, Reeder und Dolmetscher, die das Schicksal dieser Menschen miterlebten.


    edit: alle online !

  • red+

    Hat das Thema in den Papierkorb verschoben
  • wildfire

    Hat das Thema aus dem Papierkorb wiederhergestellt.