Stargate Origins

~ ACHTUNG ~

Alle User, die sich bis einschl. 14.05.2017 registriert haben, können sich mit den ihnen bekannten Zugangsdaten einloggen.
Diejenigen, die sich danach auf der NOX-Hauptseite registriert haben und sich nun einloggen möchten, werden darauf hingewiesen, dass Main und Forum keine vereinheitlichte Benutzerdatenbank haben. Es sind zwei völlig unterschiedliche und getrennte Systeme. Es muss sich für das Forum ein wiederholtes Mal registriert werden!

  • Der Film Stargate von 1994 war so erfolgreich, dass es sich quasie anbot eine Serie daraus zu machen. Sci-Fi-Fans verfolgten gespannt 10 Jahre lang die Abenteuer von SG-1.

    Es folgte auch noch sehr erfolgreich Stargate Atlantis. Stargate Universe brachte es auf 2 Staffeln floppte jedoch endgültig 2011.

    Dann wurde es ruhig im Sternentor-Universum...


    Nun soll es mit Stargate Origins ein kleines Comeback geben. Es ist, so scheint es, ein Testballon, denn es handelt sich hierbei nur um eine Webserie mit 10 Folgen. Dies gab MGM auf der San Diego Comic Con bekannt.

    MGM produziert die Serie nicht für einen Sender als Abnehmer, sondern in Eigenregie, um damit ein neues Stargate-Portal im Web anzuschieben, das unter dem Titel "Stargate Command" in den nächsten Monaten an den Start gehen und zentrale Anlaufstelle für Fans des Franchises werden soll.

    Nachdem Star Treck und Star Wars erfolgreich neu belebt wurden ist da ja vielleicht noch Platz im Sternen-Meer...


    Stargate Origins ist erzählerisch zwischen dem Kinofilm und Stargate Kommando SG-1 angesiedelt und erzählt die Geschichte der jungen Catherine Langford, der Tochter des Archäologen, der das Stargate in Gizeh entdeckte.


    Was glaubt Ihr? Könnte das das Comeback für Stargate sein? Würdet Ihr eins wollen?



    30622686pn.jpg

    29232954qg.gif Nicht alle Tassen im Schrank ich habe! 29232953ke.gifWelcome to Jabba's Palace!!! 31226146vy.gif Yoda listens to Depeche Mode 33004822hr.gif

    Alle Threads mit Liebe erstellt <3

    33173598ll.png


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Jabba vs. Yoda ()

  • Da ist mir doch tatsächlich gerade dieser Trailer vor die Pupille gerauscht:




    Stargate war zwar als Film-Reboot (3teiler Remake des klassischen Films als erhebliche "Extended"-Fassung) geplant, aber meines Wissens wurde es vom Erfolg von "Independence Day 2" abhängig gemacht und da der Film nicht sonderlich gut angekommen war, hat man das Vorhaben - scheinbar - auf Eis gelegt.

    Eine neue Serie mit einem altbekannten Schauspieler (Michael, der Wraith-Verstoßene aus SG-A; auch bekannt aus Star Trek: Enterprise [ENT] als Commander Charles Tucker III.) könnte das Franchise wiederbeleben.


    Edit:

    Unter Berücksichtigung des Beitrags von Jabba vs. Yoda habe ich etwas Bange, dass dieser Serien-Ansatz sowas wie "Caprica" wird, wo die Vorgeschichte zu "Battlestar Galactica" erzählt werden soll. Caprica hatte auch mich nicht im geringsten interessiert, weil es vom Charme der BS-G - Serie nichts mehr hatte. Wenn es hier derselbe Käse wird, dann kann das nur einen Flop geben, wodurch das Franchise erneut eine halbe Ewigkeit begraben würde. :wegschiessen:

  • naja, als Remake/Neuauflage würde mich das nicht überzeugen, aber wenn diese Serie zwischen dem Kinofilm und Stargate Kommando SG-1 angesiedelt sein soll,

    könnte das "Ding" funktionieren. Mal abwarten, wie die ersten Folgen so rüberkommen, müsste aber zumindest auf nem technisch hohen Niveau sein, anaonsten

    wird das nur etwas für HardcoreFans sein... :/


    ich bin übrigens damals irgendwann bei SG1 ausgestiegen, es wiederholte sich ja m.M.n. alles, auch die Nachfolger konnten mich nicht wirklich überzeugen...

  • ich bin übrigens damals irgendwann bei SG1 ausgestiegen, es wiederholte sich ja m.M.n. alles, auch die Nachfolger konnten mich nicht wirklich überzeugen...


    Das kann ich keineswegs bestätigen, erst recht nicht bei Atlantis (allgemein vs. Wraith, der Wraith-Mensch-Hybrid Michael, die "bösen" Asgard, zwischenzeitig die Rückkehr der Antiker und Rausschmiss der Menschen aus Atlantis, Lantianische Technologien und die damit verbundenen Probleme, temporäre Allianzen mit den Wraith gegen die Replikatoren, Trefen mit den "Reisenden", und und und).

    SG-1 hatte die ersten Staffeln á la MacGyver immer eine geschlossene Story pro Folge, das wurde ab der - ich glaube - 3. Staffel eingestellt und dann tritt Apophis in den Vordergrund, der eigentlich der Bösewichtig durchweg bleiben sollte, aber durch die fortwährende Gefahr, dass die Serie abgesetzt wird, kam es schlussendlich dazu, dass Apophis als Bösewicht starb. Daraufhin kommt der "halb aufgestiegene" Anubis an den Start, halb Mensch und halb aufgestiegener Antiker. Schlussendlich kommen dann die Replikatoren, womit auch in Atlantis aufgelöst wurde, wer die Replikatoren überhaupt erschaffen hat (weil SG-A parallel zu SG-1 läuft, aber trotzdem die Handlungsstränge getrennt bleiben, d.h. kein "Cliffhanger" wie heutzutage oftmals üblich Teil 1 in Serie A und Teil 2 in Serie B - das fand ich sehr angenehm).

  • Stimmt, ist nur ne web-serie. Hab sie auch nicht gesehen. (Englisch... anmelden... etc. - hatte ich keinen Bock drauf)

    Aber die Hoffnung war ja, dass sie bei Erfolg "Stargate" im allgemeinen wieder aufleben zu lassen... und das fände ich schon spannend!

    29232954qg.gif Nicht alle Tassen im Schrank ich habe! 29232953ke.gifWelcome to Jabba's Palace!!! 31226146vy.gif Yoda listens to Depeche Mode 33004822hr.gif

    Alle Threads mit Liebe erstellt <3

    33173598ll.png


  • Stimmt, ist nur ne web-serie. Hab sie auch nicht gesehen. (Englisch... anmelden... etc. - hatte ich keinen Bock drauf)

    Aber die Hoffnung war ja, dass sie bei Erfolg "Stargate" im allgemeinen wieder aufleben zu lassen... und das fände ich schon spannend!

    Also ich hab es als Kompletfilm gezogen, wahr nie ein Fan der Serie, hab aber gehoft das die irgend wan einen richtigen Fortsätzungsfilm machen, schließlich wahr der letzter Satz des Films "... wir werden uns wiedersehen". Aber wenn es dann so ein Schwachsinn wie bei "indpendence day 2" geworden währe und davon gehe ich mitlerweile aus, kann ich auf so was verzichten.

  • ja es wer schon schön wenn es neu belebt werden würde! fand die serie echt geil! auch SG Atlantis fand ich super! andere Galaxie und neue Lebewesen! war gut gemacht.

    hoffe echt das da was neues noch kommt!

    es gibt viele Serien die mir gefallen und leider werden sie auch nach nur zwei drei staffeln abgesetzt. echt schade!